Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 21 Antworten
und wurde 43 mal aufgerufen
 Fragen zur Anwendung
Seiten 1 | 2
glombi Offline



Beiträge: 158

09.07.2015 19:38
RE: GELÖST: Wie automatische Gruppierung von Zahlen verhindern? Zitat · Antworten

Obwohl ich in den Einstellungen zur automatischen Formatierung kein Häkchen bei „Zahlen“ gesetzt habe, werden bei mir Zahlen, wenn ich diese durchgehend in einem Rutsch diktiere, auseinandergerissen und in Sechsergruppen gruppiert. Das ist insbesondere beim Diktieren von Telefonnummern und Kontonummern störend.

Ein kleines Beispiel:

69237 92262 2

Kennt jemand möglicherweise eine Möglichkeit, das abzustellen?

Dank vorab!

-------------------------------------
DPI (Dragon Professional Individual) 15.3
Telex M-560, Plantronics Savi 445
Windows 10 64 bit, Office 2016 64 bit

R.Wilke Offline



Beiträge: 6.117

09.07.2015 21:34
#2 RE: GELÖST: Wie automatische Gruppierung von Zahlen verhindern? Zitat · Antworten

Zitat von glombi
Das ist insbesondere beim Diktieren von Telefonnummern und Kontonummern störend.



Glombi, ich gestehe, ich gehe stramm auf die 60 zu und bin dankbar für jede Lücke innerhalb von Telefonnummern und Kontonummern, wenn ich sie lesen muss. Ihr Jungen seht das sicherlich anders, und ich musste unsere Sekretariatskräfte ausdrücklich darum bitten, Nachrichten an mich entsprechend altengerecht zu notieren.

Allerdings, regelmäßig muss auch ich bestimmte Zahlenkombinationen, etwa Schadennummern, in einem Zug diktieren (die liest eh kein Mensch), und hatte noch nie Probleme damit, wenn ich sie in einem Atemzug spreche. Auch mit dem Beispiel, was Du hier angegeben hast, hatte ich soeben auf Anhieb Erfolg, was die Lückenlosigkeit betrifft.

Was ist bei Dir anders als bei mir?

_______________________________________

DPG 15.6 (15.60.200.015) auf Windows 10 Pro (64-bit)
SpeechMike Premium (LFH3500) + SpeechMike II
HP ZBook 17 G2 (Refurbished) - i7-4910qm - 8MB SmartCache - 32 GB RAM - 512 GB SSD - 1 TB HSSD - 2 TB HDD

P.Roch Offline



Beiträge: 1.125

10.07.2015 09:58
#3 RE: GELÖST: Wie automatische Gruppierung von Zahlen verhindern? Zitat · Antworten

Zitat von glombi
Obwohl ich in den Einstellungen zur automatischen Formatierung kein Häkchen bei „Zahlen“ gesetzt habe, werden bei mir Zahlen, wenn ich diese durchgehend in einem Rutsch diktiere, auseinandergerissen und in Sechsergruppen gruppiert.


Noch zur Ergänzung: Formatierungsregeln spielen im genannten Zusammenhang keine Rolle. Das zusammenhängende Diktieren von mehr als einer Ziffer (0...9) entpricht in dem Fall dem Buchstabiermodus, ebenso wie das Diktieren von Buchstaben und Sonderzeichen. Diese Zeichen werden solange aneinandergeschrieben, bis Dragon eine Sprechpause erkennt. Die Frage ist also, wie weit beim Aufsagen der Ziffern die Luft und/oder das Gedächtnis reichen.
Gruß, Pascal

glombi Offline



Beiträge: 158

10.07.2015 11:06
#4 RE: GELÖST: Wie automatische Gruppierung von Zahlen verhindern? Zitat · Antworten

Leider nein! Ich mache definitiv keine Sprechpause! Die ungewünschte Gruppierung passiert sowohl im Standardmodus als auch im Zahlenmodus. Lediglich im Buchstabiermodus werden die Zahlen wunschgemäß in einer durchgehenden Kolonne geschrieben.

Die Rückmeldungen sind aus meiner Sicht aber schon mal sehr erfreulich. Nun weiß ich, dass Dragon das nicht allgemein so handhabt, sondern – möglicherweise nur – bei mir. Daher muss ich mich jetzt an die Beantwortung der von Rüdiger aufgestellten Frage machen.

Zur Ergänzung der Symptomatik noch der Hinweis, dass die unerwünschte Gruppierung Anwendung unabhängig erfolgt. Zumindest sowohl in Microsoft Word als auch im DragonPad.

Die Gruppierung erfolgt allerdings nicht, wie oben beschrieben, in Sechsergruppen, sondern in Fünfergruppen (judex non calculat...).

Wenn ich 12 aufeinanderfolgende Ziffern diktiere, erhalte ich folgendes Beispiel Ergebnis:

3 2 84321 56879

Versucht Dragon hier möglicherweise auf Teufel komm raus, die Zahlen als Postleitzahlen zu behandeln?

-------------------------------------
DPI (Dragon Professional Individual) 15.3
Telex M-560, Plantronics Savi 445
Windows 10 64 bit, Office 2016 64 bit

R.Wilke Offline



Beiträge: 6.117

10.07.2015 11:31
#5 RE: GELÖST: Wie automatische Gruppierung von Zahlen verhindern? Zitat · Antworten

328432156879 –

Soeben diktiert, im Standardmodus (Diktat und Befehle), ein wenig Stakkato, aber im gleich bleibenden Beat bis zum Ende. Also woran liegt es denn?

In solchen Situationen, wenn ich nicht weiter weiß, lege ich auf die Schnelle mal ein neues Profil an, ohne weitere Anpassung dauert das weniger als 2 Minuten, und teste damit.

_______________________________________

DPG 15.6 (15.60.200.015) auf Windows 10 Pro (64-bit)
SpeechMike Premium (LFH3500) + SpeechMike II
HP ZBook 17 G2 (Refurbished) - i7-4910qm - 8MB SmartCache - 32 GB RAM - 512 GB SSD - 1 TB HSSD - 2 TB HDD

glombi Offline



Beiträge: 158

10.07.2015 16:43
#6 RE: GELÖST: Wie automatische Gruppierung von Zahlen verhindern? Zitat · Antworten

Im englischen Profil funktioniert es auch richtig. Also ist der Fehler auf das eine, deutsches Profil beschränkt. Aber leider keine Ahnung, woran genau es liegt.

Sollte die Lösung allein die sein, dass ich nun ein neues Profil erstellen muss: ist es mit Export und Import des Vokabulars und der Befehle getan? Ich will ja alles was richtig und wertvoll ist übernehmen, aber nicht den Fehler...

-------------------------------------
DPI (Dragon Professional Individual) 15.3
Telex M-560, Plantronics Savi 445
Windows 10 64 bit, Office 2016 64 bit

R.Wilke Offline



Beiträge: 6.117

10.07.2015 19:55
#7 RE: GELÖST: Wie automatische Gruppierung von Zahlen verhindern? Zitat · Antworten

Zitat
Sollte die Lösung allein die sein, dass ich nun ein neues Profil erstellen muss:



Erst mal probieren, ohne Übertragung, ob der Fehler dann noch besteht. Wenn nicht, überlegen, ob der Transfer lohnt.

In Premium kannst Du offiziell die benutzerdefinierten Wörter exportieren und importieren, aber nicht die Befehle. Über einen Umweg geht aber auch das.

_______________________________________

DPG 15.6 (15.60.200.015) auf Windows 10 Pro (64-bit)
SpeechMike Premium (LFH3500) + SpeechMike II
HP ZBook 17 G2 (Refurbished) - i7-4910qm - 8MB SmartCache - 32 GB RAM - 512 GB SSD - 1 TB HSSD - 2 TB HDD

Lupus Beta Offline



Beiträge: 293

11.07.2015 17:01
#8 RE: GELÖST: Wie automatische Gruppierung von Zahlen verhindern? Zitat · Antworten

Nur zwei wölfische Gedanken dazu:

1) Je kürzer die Voreinstellung „Pause vor Befehlen“ ist, desto höher ist die Wahrscheinlichkeit, dass unwillkürliche Atempausen von Dragon als Beginn eines neuen Ausdrucks interpretiert werden. Denn entgegen der missverständlichen Bezeichnung ist dieser Regler auch für die Interpretation der Zusammengehörigkeit von Lautfolgen zu einem Ausdruck verantwortlich. Wer ein tendenziell langsamer Sprecher ist, sollte den Wert also nicht zu niedrig ansetzen. Vielleicht spielen sie mal an dem Regler herum und versuchen es dann noch ein paar Mal.

2) Eine andere mögliche Ursache derartiger Symptome sind händische Vokabulareinträge mit Ziffern bzw. händische Veränderungen der vorgegebenen Formatierungseinstellungen – manchmal liegt die Infektion Jahre zurück und wurde durch diverse Versionen im Wege des Export/Import-Handels latent mitgeschleppt, bis dann irgendeine statistische Schwankung im Sprachmodell zum Ausbruch der akuten Krankheit führt. Wenn man den Infektionsherd im Vokabular nicht mehr wiederfindet und auch eine akustische Optimierung nicht zur Linderung führt, hilft dann tatsächlich nur noch ein neues Profil.

Dragon NaturallySpeaking 13 Legal

R.Wilke Offline



Beiträge: 6.117

12.07.2015 13:50
#9 RE: GELÖST: Wie automatische Gruppierung von Zahlen verhindern? Zitat · Antworten

Ich würde auch jede Wette eingehen, dass es an der Eingabe liegt, und nicht an irgendeiner Einstellung. Diktieren in Dragon hat mehr mit Körperbeherrschung zu tun, als man denkt. Man stellt sich Drachen vielleicht als ziemlich behäbige Kreaturen vor, unser Drachen aber ist fürchterlich reaktionsschnell und schlägt beim kleinsten Zögern sofort zu.

Hat nicht mal jemand irgendwo geschrieben, das sei "alles eine Frage des Rhythmus"? - Man möchte ergänzen, so eine Art Leistungssport außerdem.

Was den von Lupus erwähnten Regler betrifft, hätte Nuance vielleicht eine etwas feinere Granularität wählen sollen, will sagen, der Regler ist mit äußerster Vorsicht zu verändern - oder besser gar nicht, wenn meine oben erwähnte These zutrifft, verschiebt das nur das Problem.

Entscheidend in dem Zusammenhang ist weniger die absolute Geschwindigkeit als der konstante Takt beim Diktat, und eine klare Aussprache, damit Dragon die einzelnen Zahlen, mangels Kontext, auch gut von einander unterscheiden kann. Natürlich auch keine Hintergrundgeräusche, offenes Fenster mit Straßenlärm o.ä.

_______________________________________

DPG 15.6 (15.60.200.015) auf Windows 10 Pro (64-bit)
SpeechMike Premium (LFH3500) + SpeechMike II
HP ZBook 17 G2 (Refurbished) - i7-4910qm - 8MB SmartCache - 32 GB RAM - 512 GB SSD - 1 TB HSSD - 2 TB HDD

glombi Offline



Beiträge: 158

13.07.2015 16:00
#10 RE: GELÖST: Wie automatische Gruppierung von Zahlen verhindern? Zitat · Antworten

Vielen Dank für die weiteren Rückmeldungen zu meinem Problem. Ich habe in der Zwischenzeit testweise ein neues Profil angelegt. Hier tritt der Fehler nicht auf. Die Zahlen werden in einer Kolonne dargestellt:

57814376489

Es liegt also ganz definitiv an meinem Standard-Profil, nicht an meiner Diktiereweise. Ich wechsele jetzt einmal zurück zu diesem Profil und diktiere die oben genannte Zahlenreihe nochmals (dies wiederum zügig und ohne Pausen zwischen den Ziffern).

5 78143 76489

Vokabulareinträge mit Ziffern habe ich keine, sodass es wohl auch daran nicht liegt.

Also ist die einzige Lösung tatsächlich die, dass ich mein Profil aufgebe und ein neues erstelle? Welche Nachteile wären damit verbunden?

-------------------------------------
DPI (Dragon Professional Individual) 15.3
Telex M-560, Plantronics Savi 445
Windows 10 64 bit, Office 2016 64 bit

glombi Offline



Beiträge: 158

14.07.2015 17:08
#11 RE: GELÖST: Wie automatische Gruppierung von Zahlen verhindern? Zitat · Antworten

Problem gelöst!

Ich hatte die Vermutung, dass die Ursache mit „Smartformat-Regeln“ zu tun haben muss. Dort können anscheinend Formatierungsregeln definiert werden, die sich nicht noch an anderer Stelle finden und einstellen lassen.

Ich habe also ganz einfach wieder eine lange Zahlenreihe diktiert, die erneut in Fünfergruppen dargestellt wurde. Gefolgt von: „korrigier das“. Als Korrekturvorschlag wurde die Zahlenkolonne ohne Leerzeichen und Gruppierungen genannt. Diese habe ich ausgewählt. Dabei ging das „Smartformat-Regeln“ Fenster auf, und ich konnte angeben, ob Original-, Dezimal-, Bruch- und negative Zahlen immer formatiert werden sollen. Ich habe das aktiviert (und somit wohl die Smart Format-Regel wieder rückgängig gemacht).

Hätte ich wohl auch früher drauf kommen können.

Bemerkenswert (im negativen Sinne) finde ich, dass der Dragon Nutzer anscheinend Formatierungsregeln aufstellen kann, die er nicht über den Menüpunkt „Extras“ einsehen und verändern/rückgängig machen kann. Sollte jemand anderes mit unerwünschten Formatierungen zu kämpfen haben, empfehle ich ihm so zu verfahren wie hier beschrieben.

Vielen Dank für die konstruktiven Beiträge zu diesem Thema.

-------------------------------------
DPI (Dragon Professional Individual) 15.3
Telex M-560, Plantronics Savi 445
Windows 10 64 bit, Office 2016 64 bit

R.Wilke Offline



Beiträge: 6.117

15.07.2015 13:42
#12 RE: GELÖST: Wie automatische Gruppierung von Zahlen verhindern? Zitat · Antworten

Bravo, glombi! – Das klingt jetzt wie eine dumme Ausrede, aber als ich gestern im Raum Euskirchen hin und her raste, kam mir in irgendeiner Pause tatsächlich die Überlegung, Dich einmal zu fragen, was eigentlich im Korrekturmenü steht, wenn es daneben geht.

Vielleicht war es ja Gedankenübertragung…

_______________________________________

DPG 15.6 (15.60.200.015) auf Windows 10 Pro (64-bit)
SpeechMike Premium (LFH3500) + SpeechMike II
HP ZBook 17 G2 (Refurbished) - i7-4910qm - 8MB SmartCache - 32 GB RAM - 512 GB SSD - 1 TB HSSD - 2 TB HDD

glombi Offline



Beiträge: 158

15.07.2015 15:40
#13 RE: GELÖST: Wie automatische Gruppierung von Zahlen verhindern? Zitat · Antworten

Hallo Rüdiger,

schön, dass Du auch unterwegs gedanklich ganz hier bei der Sache bist!!! Keine Ahnung, warum ich nicht früher auf das Korrekturmenü gekommen bin. Einerseits möglicherweise, weil ja alle Zahlen richtig dastanden, nur eben mit gewissen Leerzeichen dazwischen. Wahrscheinlicher aber noch, da ich nicht damit gerechnet habe, über das Korrekturmenü eine Einstellung dauerhaft vornehmen zu können. Dafür habe ich bislang den Menüpunkt „Extras - automatische Formatierung“ verantwortlich gehalten.

Beste Grüße
glombi

-------------------------------------
DPI (Dragon Professional Individual) 15.3
Telex M-560, Plantronics Savi 445
Windows 10 64 bit, Office 2016 64 bit

R.Wilke Offline



Beiträge: 6.117

15.07.2015 22:05
#14 RE: GELÖST: Wie automatische Gruppierung von Zahlen verhindern? Zitat · Antworten

Zitat
schön, dass Du auch unterwegs gedanklich ganz hier bei der Sache bist!!!



Nein, so weit würde ich nicht gehen. Aber man hat eben oft Einfälle in den unpassendsten Momenten. Die Erkenntnis jedoch, die Du mit Experiment geliefert hast, geht noch viel weiter als meine Überlegung. Meine Frage hätte darauf abgezielt, ob Dragon die Zahlenkette tatsächlich als zusammenhängende Äußerung erkennt oder nicht doch irgendwo Lücken in der Erkennung vorhanden sind, oder auch nur von Dragon so gesetzt werden. Oder allgemein, was das Korrekturmenü hergibt.

Nun hast Du aber die Entdeckung des Jahres, wenn man so will, gemacht, nämlich dass verborgene Formatierungen (und solche gibt es, bei Zahlen jedenfalls, auch wenn mir gerade kein passendes Beispiel einfällt) zumindest über das Korrekturmenü steuerbar sind. Und vielen Dank dafür noch mal ausdrücklich.

Übrigens, es geht auch umgekehrt, selbstverständlich, wie ich gerade überprüft habe.

_______________________________________

DPG 15.6 (15.60.200.015) auf Windows 10 Pro (64-bit)
SpeechMike Premium (LFH3500) + SpeechMike II
HP ZBook 17 G2 (Refurbished) - i7-4910qm - 8MB SmartCache - 32 GB RAM - 512 GB SSD - 1 TB HSSD - 2 TB HDD

P.Roch Offline



Beiträge: 1.125

16.07.2015 10:45
#15 RE: GELÖST: Wie automatische Gruppierung von Zahlen verhindern? Zitat · Antworten

editiert 12:30. weil Absturz der Seite beim ersten Abspeichern)

Zitat von R.Wilke
Nun hast Du aber die Entdeckung des Jahres, wenn man so will, gemacht, nämlich dass verborgene Formatierungen (und solche gibt es, bei Zahlen jedenfalls, auch wenn mir gerade kein passendes Beispiel einfällt) zumindest über das Korrekturmenü steuerbar sind. Und vielen Dank dafür noch mal ausdrücklich.



In der Tat, eine unerwartete Entdeckung!!...

Allerdings, finde ich, sind die Zusammenhänge ein wenig anders. Nicht das Korrekturmenü verändert die Schreibweise formatierter Ausdrücke, sondern eine Einrichtung "SmartFormat-Regel", die seit Dragon 12 implementiert ist, um den Anwender bei Formatierungsproblemen zu unterstützen. Genauer: mittels "SmartFormat-Regel" werden nach Entscheidung des Anwenders Format-Optionen aktiviert oder deaktiviert, die im Dialog "Automatische Formatierungen.." bzw. als eingerichtete(!) Wordeigenschaften (alternative Schreibweise) zu finden sind. Der SmartFormat-Regel-Dialog wird aufgerufen, nachdem bei Korrektur eines formatierten Ausdruckes eine der Alternativvorschläge im Korrekturmenü oder auch im Buchstabierfenster ausgewählt wird. Insofern kommt hier das Korrekturmenü als Auslöser ins Spiel.

Aus dieser Sicht besteht für mich die "Entdeckung des Jahres" darin zu erfahren, welche Auswirkung die Format-Option "Zahlen" auf das Buchstabieren von Ziffernfolgen hat. (Die Auswirkungen dieser Option bleiben aber auch insgesamt unklar, wenn man der betreffende Online-Hilfe folgt und mit verschiedenen Zahlendiktaten vergleicht.)

Was glombis Ziffernproblem betrifft, so löst man es auch, wenn man die Option "Zahlen" im Dialog "Automatische Formatierungen" aktiviert. Bleibt die Frage, wer hat den Haken da raus genommen? Ich nehme an, hier war die "SmartFormat-Regel" am Werk, als irgendwann einmal eine Zahl oder Ziffernfolge korrigiert wurde.

Die Einrichtung "SmartFormat-Regel" halte ich übrigens für eine zweischneidige Sache. Immer, wenn die Schreibweise eines formatierten Ausdrucks korrigiert wird, wird unterstellt, hiermit tut sich eine gewohnheitsmäßige Schreibweise des Anwenders auf. Das mag beim ersten Auftreten der Fall sein, später wird das zunehmend lästig. Ich habe die Option "SmartFormat-Regel"deshalb recht bald abgeschaltet.

Ach ja, verborgene (besser: fest implementierte) Formatierungen gibt es auch, vor allem bei der Legal- (z.B. in Verbindung mit Paragrafen) und - noch mehr - der Medical-Edition. Diese verborgenen Formatierung kann man nicht verändern, wie mancher schon leidvoll erfahren musste.

Gruß, Pascal

Seiten 1 | 2
Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Automatische Ersetzung von Zeichen/Wörtern
Erstellt im Forum Fragen zur Anwendung von
2 18.12.2017 13:38
von 5com • Zugriffe: 21
Zahlen als Ziffern diktieren (insb. nach "Abs.", "Nr." usw.)
Erstellt im Forum Fragen zur Anwendung von
7 03.09.2016 15:10
von atrium • Zugriffe: 51
Seitenangaben im Text als Ziffern formatieren, auch bei automatischer
Erstellt im Forum Fragen zur Anwendung von
4 28.03.2016 12:47
von rc.otto • Zugriffe: 27
Auf Zahlen folgende Buchstaben („Anlage 9a" und nicht „Anlage 9A")
Erstellt im Forum Fragen zur Anwendung von
19 26.09.2016 16:40
von rc.otto • Zugriffe: 67
Zahlen diktieren
Erstellt im Forum Fragen zur Anwendung von
6 22.11.2016 14:25
von kleinfido • Zugriffe: 29
Automatische Formatierung des Datums
Erstellt im Forum Fragen zur Anwendung von
21 29.01.2015 00:25
von Harald • Zugriffe: 96
Excel und als Text gespeicherte Zahl
Erstellt im Forum Fragen zur Anwendung von
19 16.08.2011 09:12
von Drachenfee • Zugriffe: 32
automatische Datumsformatierung
Erstellt im Forum Fragen zur Anwendung von
2 11.03.2011 17:00
von Drachenfee • Zugriffe: 19
Über das Eingeben von Zahlen mit mehr als 4 Vorkommastellen in Excel
Erstellt im Forum Fragen zur Anwendung von
3 23.04.2010 14:26
von R.Wilke • Zugriffe: 23
 Sprung  
Xobor Ein Kostenloses Forum | Einfach ein Forum erstellen
Datenschutz