Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 8 Antworten
und wurde 22 mal aufgerufen
 Fragen zur Anwendung
thalon Offline



Beiträge: 10

31.07.2015 16:30
RE: Update von DNS 10 Zitat · Antworten

Hallo, liebe Community!

Ich lese schon länger das englische KnowBrainer -Forum und fand dort immer hilfreiche Tipps. Jetzt bin ich aber froh, ein deutsches Forum gefunden zu haben, denn manche Probleme lassen sich in der Muttersprache einfacher formulieren und außerdem sind manche Bugs in der deutschen Version von DNS vielleicht auch sehr speziell.

Ich selbst habe eine starke Körperbehinderung, spinale Muskelathrophie und benutze die Spracherkennung war um die Computer komplett ohne Maus und Tastatur benutzen zu können. Das funktioniert auch ganz prima und ich habe seit fast 20 Jahren Erfahrung damit. Angefangen habe ich mit DragonDictate 3 und war damals schlichtweg begeistert. Der Umstieg auf die kontinuierliche Spracherkennung fiel mir schwer, weil die neueren Versionen von Dragon alle eine schlechtere Erkennung hatten. Erst mit der Version 10 hat sich für mich etwas geändert und ich konnte umsteigen. Dazu muss ich aber auch sagen, dass meine Sprache etwas verwaschen nicht und ich aufgrund eines mangelnden Lungenvolumens nicht lange Ausdrücke bilden kann.

Nun benutze ich also seit vielen Jahren DNS 10. ich habe mich für die preferred-Variante entschieden, weil der Funktionsumfang für mich durchaus ausreichend war. Scripting etc. finde ich zwar sehr nett, brauche ich aber nicht unbedingt. Das Infofenster zeigt mir als aktuelle Version 10.10.0.170. Das ist die neueste Version (von DNS 10), die ich auf den Downloadservern von Nuance finden konnte. Mittlerweile ist der Link zum Download aber auch gebrochen und so bin ich froh, wenigstens ein lokales Back-up davon zu haben.

Eigentlich jedes Mal, wenn eine neue Major Version herauskommt, hole ich mir die zu Testzwecken, war aber bislang immer enttäuscht. Das liegt vor allen Dingen daran, dass die Erkennung wesentlich länger dauert. Normalerweise (das heißt meine Version) reagiert DNS quasi direkt ohne Verzögerung. Bei allen Nachfolgerversionen muss ich teilweise bis zu einer halben Sekunde warten, bis die Erkennung fertig ist und das Diktat erscheint beziehungsweise der Befehl ausgeführt wird. Außerdem helfe ich mir in Version 10 um die Geschwindigkeit steigern, indem ich fast ständig den Buchstabiermodus benutze. Dadurch werden auch die Befehle viel schneller erkannt als im Standardmodus und ich kann immer noch schnell mal was diktieren, indem ich Buchstabe für Buchstabe spreche. Wenn ich englische Texte diktiere, benutze ich üblicherweise auch den Buchstabiermodus. Ich bin darin mittlerweile sehr geübt und buchstabiere mittlerweile vermutlich schneller, als mancher tippt. Leider funktioniert das in den neueren Versionen von DNS nicht mehr, da diese einfach nicht mehr hinterher kommen. Wenn ich zum Beispiel fünf Buchstaben hintereinander diktiere, dann benötigt DNS häufig mehrere Sekunden , um das auszuwerten. So lässt sich natürlich nicht effektiv arbeiten.

Wer von euch kann den dieses Problem nachvollziehen und hätte eventuell eine Lösung für mich? Ich habe auf KnowBrainer gelesen, das es eventuell am Sprachmodell liegen könnte. Kann das jemand bestätigen? Leider lässt sich aber in der aktuellen Version BestMatch III sowieso nicht mehr einsetzen.

Vielleicht hat jemand von euch Lust, mit mir zusammen mal das Thema anzugehen und sich persönlich darüber auszutauschen.

Liebe Grüße und Danke schon mal für die Hilfe.

Chris

DNS 10.10.0.170

R.Wilke Offline



Beiträge: 6.118

02.08.2015 09:59
#2 RE: Update von DNS 10 Zitat · Antworten

Hallo Chris,

vorab eine persönliche Bemerkung: ich selbst war früher der größte Anhänger des KnowBrainer-Forums, und einige Jahre lang auch Moderator dort, seit aber dieses Forum immer mehr zu einem permanenten Werbeblock verkommt und mehr den Informationsgehalt einer Kloake darstellt, ganz zu schweigen davon, dass die Hauptakteure dort lügen wie gedruckt, will ich damit nichts mehr zu tun haben.

Und jetzt zur Sache. – Nun, Sie haben es bereits selbst ganz richtig zusammengefasst, Version 10 ist die letzte, die noch halbwegs die sogenannte diskrete Spracherkennung ermöglicht, alle späteren Versionen sind mehr und mehr auf kontinuierliche Spracherkennung abgestimmt und funktionieren abhängig vom Umfang der zusammenhängenden Äußerungen, mit denen sie gefüttert werden.

Auch gibt es Unterschiede zwischen BestMatch III in Version 10, 11 und 12, so dass man sie nicht miteinander gleichsetzen kann. Der Wechsel von 10 zu 11 stellte in vielerlei Hinsicht einen technologischen Wandel dar, der es erforderte, dass man seinen Diktierstil umstellte, wenn man nicht ohnehin schon in zusammenhängenden Äußerungen diktierte.

Hinzu kommt noch, dass insbesondere der Buchstabiermodus über die vergangenen Versionswechsel hinweg immer wieder geändert wurde, was in Ihrem Fall von besonderem Nachteil sein dürfte, wenn Sie so sehr davon Gebrauch machen.

Unterm Strich werden Sie am besten dabei fahren, wenn Sie bei Version 10 bleiben – wäre meine Einschätzung.

_______________________________________

DPG 15.6 (15.60.200.015) auf Windows 10 Pro (64-bit)
SpeechMike Premium (LFH3500) + SpeechMike II
HP ZBook 17 G2 (Refurbished) - i7-4910qm - 8MB SmartCache - 32 GB RAM - 512 GB SSD - 1 TB HSSD - 2 TB HDD

thalon Offline



Beiträge: 10

02.08.2015 14:27
#3 RE: Update von DNS 10 Zitat · Antworten

Hallo Rüdiger,

danke für die ausführliche Antwort. Das sind natürlich nicht besonders tolle Nachrichten. Nicht, dass ich mit der Version 10 unzufrieden wäre, im Großen und Ganzen tut sie alles was sie soll, ich bin an das Arbeiten mit ihr gewöhnt und kann damit sehr produktiv sein. Was mich allerdings etwas sorgt, sind die wahrscheinlich immer größer werdenden Kompatibilitätsproblemen mit neueren Windows-Versionen und anderer Software. Ich will ja nicht bis ins Jahr 2020 mit Windows7 arbeiten müssen. Weiß von Euch jemand, wie es mit DNS10 und Windows10 aussieht?
Auch bei Windows7 gibt es schon einiges, was man umschiffen muss, z.B. das Problem mit den doppelten Zeichen. Dafür hab ich glücklicherweise eine Lösung gefunden, es liegt am TextServicesFramework. Wenn ihr wollt kann ich da morgen eine Anleitung posten. Probleme gibt es auch mit dem Adobe Reader. Kennt ihr das Phänomen? Bei mir half bislang nur eine andere PDF-Software zu verwenden.

Liebe Grüße und einen schönen Sonntag
Chris

DNS 10.10.0.170

karin Offline



Beiträge: 175

03.08.2015 08:14
#4 RE: Update von DNS 10 Zitat · Antworten

Hallo Chris,

nach meiner Erfahrung fallen ganz allgemein Probleme wegen Inkompatibiltät beim Wechsel von Windows 7 zu Windows 8 oder 8.1 längst nicht so stark ins Gewicht wie beim Wechsel von XP zu Windows 7. Alle meine Programme laufen bei mir unter Windows 7 wie auch unter 8.1 und jetzt unter Windows 10 ohne Einschränkungen. Von daher wäre ich vorsichtig optimistisch, was ein Windows-Upgrade angeht, auch wenn ich leider mit Dragon 10 keine Erfahrung habe. Vielleicht könnten Sie es ja mal testhalber auf einem PC mit einem moderneren Windows installieren?

Viele Grüße
Karin

P.S. Was für ein Problem mit dem Adobe Reader haben Sie denn?

DNS Professional Individual, Windows 10 Pro 64 Bit
Lenovo Notebook mit i7-4700M QuadCore mit 3,4 GHz, 6 MB L3-Cache, 8 GB RAM, SSD,
Plantronics Savi W445

thalon Offline



Beiträge: 10

03.08.2015 14:37
#5 RE: Update von DNS 10 Zitat · Antworten

Hallo Karin,

Danke für deine Mut machenden Worte;) am besten wäre es tatsächlich, wenn ich das mal ausprobieren könnte.

Zu Adobe Reader: Wenn der Reader geöffnet ist und die mit DNS eine Mausaktion ausführen will, erscheint ein Fehlerdialog, der allerdings keine Meldung enthält (leere Box mit einem Fehlerkreuz) und danach kann ich mittels Sprache keine Aktionen mehr ausführen, auch nicht das Dialogfeld schließen. Mittels Maus kann man das zwar noch tun, aber danach erscheint bei jeder Mausaktion der leere Fehlerdialog erneut.

Liebe Grüße

Chris

DNS 10.10.0.170

R.Wilke Offline



Beiträge: 6.118

03.08.2015 17:20
#6 RE: Update von DNS 10 Zitat · Antworten

Meiner Erinnerung nach kann man DNS 10 auch auf Windows 7 installieren. Entscheidend ist, dass man die Version 10.1 hat, weil die die erste war, die auf einem 64 Bit Betriebssystem läuft.

_______________________________________

DPG 15.6 (15.60.200.015) auf Windows 10 Pro (64-bit)
SpeechMike Premium (LFH3500) + SpeechMike II
HP ZBook 17 G2 (Refurbished) - i7-4910qm - 8MB SmartCache - 32 GB RAM - 512 GB SSD - 1 TB HSSD - 2 TB HDD

thalon Offline



Beiträge: 10

03.08.2015 17:27
#7 RE: Update von DNS 10 Zitat · Antworten

Das war nicht die Frage Mein DNS 10 läuft prima auf Windows 7. Die Frage ist, ob das auch auf Windows 8.1 oder Windows 10 (stabil) läuft...

DNS 10.10.0.170

R.Wilke Offline



Beiträge: 6.118

03.08.2015 18:27
#8 RE: Update von DNS 10 Zitat · Antworten

Zwischen den Zeilen hatte ich Sie so verstanden, dass bei Ihnen noch Windows XP im Betrieb ist. -

Wenn ich mal sehr viel Zeit habe, werde ich DNS 10.1 probeweise auf Windows 8.1 installieren. Ich vermute aber, dass es dort ebenso läuft wie auf Windows 7. Was Windows 10 angeht, habe ich es zu Hause (nicht im Büro!) installiert, bin aber noch nicht so ganz überzeugt davon, insbesondere, was die Auslieferungs- und eingebaute Überwachungspolitik betrifft.

Und auf der anderen Seite munkelt man schon, dass es danach nur noch sozusagen Bezahl- oder Leih-Betriebssysteme geben wird, nicht auszudenken:

http://www.theregister.co.uk/2015/07/31/...ost_of_windows/

Momentan sehe ich keinen Anlass, den Umstieg auf Windows 10 zu empfehlen.

_______________________________________

DPG 15.6 (15.60.200.015) auf Windows 10 Pro (64-bit)
SpeechMike Premium (LFH3500) + SpeechMike II
HP ZBook 17 G2 (Refurbished) - i7-4910qm - 8MB SmartCache - 32 GB RAM - 512 GB SSD - 1 TB HSSD - 2 TB HDD

thalon Offline



Beiträge: 10

03.08.2015 18:30
#9 RE: Update von DNS 10 Zitat · Antworten

Das sehe ich ja eigentlich genauso Windows 10 braucht man auf absehbare Zeit nicht. Aber Windows 7 wird auch irgendwann gefasedout, so wie dieses Jahr XP, und dann kommt man ohne Update nicht mehr sehr weit.

Danke für die probeweise Installation auf 8.1, da bin ich ja mal sehr gespannt

DNS 10.10.0.170

Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Update von DNS 13 auf neuen Computer
Erstellt im Forum Fragen zur Anwendung von
3 27.12.2014 15:55
von R.Wilke • Zugriffe: 22
Update auf Dragon 13 (von 12.5) und kaum noch Befehle werden erkannt
Erstellt im Forum Fragen zur Anwendung von
3 15.08.2014 21:26
von R.Wilke • Zugriffe: 41
Fehlermeldung bei Suche nach Updates
Erstellt im Forum Fragen zur Anwendung von
4 29.07.2013 15:24
von Henning Strenger • Zugriffe: 11
Keine Aktivierung nach Update auf 12.5 möglich
Erstellt im Forum Fragen zur Anwendung von
4 10.10.2015 12:04
von Lupus Beta • Zugriffe: 23
Update von Premium 11 auf 11.5 nicht möglich
Erstellt im Forum Fragen zur Anwendung von
11 15.03.2013 18:03
von Aragon • Zugriffe: 24
Update auf 12.5 kann nicht geladen werden
Erstellt im Forum Fehlermeldungen von
14 11.03.2013 16:57
von P.Roch • Zugriffe: 28
Update von v. 10 Legal EDU auf v. 12 regulär
Erstellt im Forum Fragen zur Anwendung von
4 17.10.2012 20:21
von R.Wilke • Zugriffe: 27
Update von 9.0 auf 11.5 mit WIN7 (64Bit)
Erstellt im Forum Fragen zur Anwendung von
5 01.03.2012 14:55
von R.Wilke • Zugriffe: 21
Dragon 11.5 hängt sich auf - "SigQual../ updating sig proc in uttchan"
Erstellt im Forum Fehlermeldungen von
7 10.01.2012 10:58
von Goodyear • Zugriffe: 42
Windows Update und Erkennungsqualität
Erstellt im Forum Fragen zur Anwendung von
9 24.06.2011 17:14
von R.Wilke • Zugriffe: 26
 Sprung  
Xobor Ein Kostenloses Forum | Einfach ein Forum erstellen
Datenschutz