Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 7 Antworten
und wurde 26 mal aufgerufen
 Fragen zur Anwendung
mcw Offline



Beiträge: 5

29.08.2015 08:50
RE: Dragon zweisprachig verwenden? Zitat · Antworten

Ich habe vor kurzem angefangen die Software zu nutzen. Demnächst bekomme ich Dragon professionell. Ich muss sowohl in Deutsch als auch in Englisch schreiben und kommunizieren, also e-Mails schreiben. Was ist hier die beste Strategie? Ich kann Windows sowohl auf Englisch als auch auf Deutsch betreiben. Aber wo liegen die Probleme wenn Dragon ein Profil geladen hat Das nicht Der Windows Sprache entspricht?
Vielen Dank

Dioskur Offline



Beiträge: 511

29.08.2015 12:34
#2 RE: Dragon zweisprachig verwenden? Zitat · Antworten

Man kann zum Beispiel mit der deutschen Windows-Version problemlos ein englisches Dragon-Profil nutzen. Allerdings muss immer erst das deutsche Benutzerprofil geschlossen werden, bevor das englische geöffnet und verwendet werden kann und umgekehrt.

Hans Löhr

DPI 15 auf Windows 10 Professional (64-bit)
SpeechMike Premium. Intel i7 Core 4x2.67 GHz, 6 GB RAM

R.Wilke Offline



Beiträge: 6.117

29.08.2015 16:03
#3 RE: Dragon zweisprachig verwenden? Zitat · Antworten

Um "thread hijacking" zu vermeiden, habe ich aus dem Beitrag mal ein neues Thema gemacht. -

Zitat
Ich habe vor kurzem angefangen die Software zu nutzen. Demnächst bekomme ich Dragon professionell.



Welche Edition verwenden Sie jetzt? Mit Premium können Sie es auch nun schon selbst testen.

Zitat
Aber wo liegen die Probleme wenn Dragon ein Profil geladen hat Das nicht Der Windows Sprache entspricht?



Das kann man nicht allgemein beantworten, es kommt darauf an, welche Anwendungen Sie verwenden und ob Sie die Anwendungen oder auch den Computer auch mittels Sprachbefehlen steuern möchten. Für das reine Diktat bestehen keine Probleme, nur die Einschränkung, wie schon von Dioskur erklärt, dass man nicht beide Sprachen parallel verwenden kann, sondern für jede Sprache ein eigenes Profil anlegen und zwischen den Profilen wechseln muss - sprich: aktuelles Profil beenden, anderes Profil laden, was mindestens 30 Sekunden dauert.

_______________________________________

DPG 15.6 (15.60.200.015) auf Windows 10 Pro (64-bit)
SpeechMike Premium (LFH3500) + SpeechMike II
HP ZBook 17 G2 (Refurbished) - i7-4910qm - 8MB SmartCache - 32 GB RAM - 512 GB SSD - 1 TB HSSD - 2 TB HDD

mcw Offline



Beiträge: 5

30.08.2015 11:52
#4 RE: Dragon zweisprachig verwenden? Zitat · Antworten

Herr Wilke, vielen Dank für den neuen Thread.

Vielleicht war ich etwas zu unspezifisch. Ich werde in Zukunft den PC nicht mehr mit den Händen steuern können. Momentan arbeite ich mit Dragon Premium(Seit zwei Wochen). Bekomme in wenigen Wochen die Professional Version inklusive Training auf Deutsch. Ich habe vorgestern speechstart+ installiert aber noch nicht wirklich benutzt.

Das umschalten zwischen englischen und deutschen Profil Klappt natürlich wunderbar und ist zum diktieren problemlos. Ich habe aber den Eindruck, dass die Befehle zur Computersteuerung beziehungsweise Programmsteuerung nicht so gut funktionieren, wenn Zum Beispiel WindowsSprache Deutsch ist und ich gerade mein englisches Profil offen habe. Oder funktioniert das eigentlich, muss ich vielleicht einfach ein bisschen mehr üben und lernen?

Sollte es allerdings funktionieren, stehe ich vor der Schwierigkeit die Befehle in Englisch und Deutsch zu lernen. Ich habe hier bereits gelesen dass diese sehr umfangreich sind.

Das Weiteren gibt es Von speechstart+ nur eine englische Version.

Bevor ich mich nun in endlose ausprobier-schleifen begebe, wollte ich hier erfahren was die beste Strategie ist.

Soll ich meinen Kollegen einfach sagen, dass sie Von mir in Zukunft nur noch Englisch zu lesen bekommen? Dementsprechend alles auf Englisch umstellen?

Oder kann ich vielleicht bei der Professional Version den deutschen Befehl Satz in das englische Profil kopieren?

Oder hilft am Ende nur Geduld, das Mausgitter, oder eine Headmaus?

Oder ist damit zu rechnen, dass Dragon einen Knopf erschafft mit dem man nur die DiktierSprache ändert (mir ist bewusst dass das keiner sagen kann)?

Vielleicht können Sie mir helfen diesen Wust an Gedanken zu sortieren.

Im Voraus schon mal 1000 Dank

R.Wilke Offline



Beiträge: 6.117

30.08.2015 12:33
#5 RE: Dragon zweisprachig verwenden? Zitat · Antworten

Zitat von mcw
Bevor ich mich nun in endlose ausprobier-schleifen begebe, wollte ich hier erfahren was die beste Strategie ist.



Das klingt mal nach einem Plan!

Für Ihr Vorhaben gibt es unterschiedliche Strategien, vielleicht aber zunächst ein paar grundsätzliche Dinge. Dragon "denkt", "versteht" und operiert einsprachig, in der Sprache des aktiven Profils, je nach Situation aber kann man Zweisprachigkeit quasi simulieren.

Beispiel: im deutschen Profil lautet der Befehl zum Wechsel in ein bestimmtes Fenster etwa "zurück zu Microsoft Outlook", im englischen dagegen "switch to Microsoft Outlook". Wenn Sie die Befehle nun in der jeweils anderen Sprache ausführen wollen, müssen Sie sie einfach "native speaker like" aussprechen, also mit einem englischen Profil einen deutschen Befehl wie ein Brite (oder Amerikaner, je nachdem, welchen Akzent Sie bei der Anlage des Profils gewählt haben) sprechen, der Deutsch vorliest, ohne zu wissen, wie man es im Deutschen ausspricht. Does that make sense?

Sie müssen dann wohl oder übel die relevanten Befehle in beiden Sprachen lernen, aber das ist reine Übungssache, wie beim Vokabel-Lernen im Fremdsprachenunterricht.

Das gilt allerdings nur für die fest eingebauten globalen oder anwendungsspezifischen Befehle (auch "Natürliche Sprachbefehle" genannt), Aktionen, die Sie mit Hotkeys ausführen können, können Sie auch direkt darüber ansprechen, also "drück Steuerung p" (im deutschen Profil) bzw. "print control p" (im englischen Profil) um etwa die aktive Datei zu drucken, wenn es die Anwendung so vorsieht. Die Pendants bei den eingebauten Befehlen wären dann, der Vollständigkeit halber "Datei drucken" bzw. "print file", im deutschen Profil ausgesprochen: print fiele, nur als Beispiele.

Weiterhin können Sie "aktivierte" Schaltflächen (jene, denen ein "Infofeld" unterlegt ist) auch immer direkt mittels Sprachbefehl aus dem Stand heraus (on-the-fly) "ansprechen", nach dem selben System der Zweisprachigkeit wie oben beschrieben.

Sicher wäre der Weg des geringsten Widerstands ausschließlich in einer einzigen Sprache zu operieren, da Sie Dragon aber vermutlich nicht nur für die berufliche Korrespondenz benötigen werden, wird das mit hoher Wahrscheinlichkeit nicht von langer Dauer sein, so dass Sie sich am besten direkt in die Zweisprachigkeit stürzen sollten.

Und das können Sie genauso gut schon mit Premium angehen, da gibt es keinen Unterschied zu Pro (ich weiß, Pascal, es gibt ein paar unwesentliche Unterschiede).

Auf den "Knopf", mit dem die Umstellung der Profile bewerkstelligt, würde ich nicht warten, aber dafür kann ich Ihnen demnächst eine Automatisierung anbieten, wenn es erwünscht wird. Was aber nicht heißen soll, dass es dadurch schneller geht. Das Laden des Profils, und der sprachenspezifischen Elemente, dauert nun mal so lange.

Schließlich, hinsichtlich SpeechStart+ werde ich mal den Autor kontaktieren.

Noch etwas vergessen?

Schönen Sonntag wünsche ich.
RW

PS: da ist mir eingefallen, was ich noch vergessen hatte. Über kurz oder lang ist die "Headmouse" selbstverständlich der Königsweg, um den Computer freihändig zu bedienen. Selbst der Autor von SpeechStart+ hat das entdeckt, nachdem er jahrelang auf Sprachbefehle unterschiedlicher Komplexität eingeschworen war, was schließlich in SpeechStart+ mündete. So weit ich weiß, braucht er es mit der Headmouse praktisch nicht mehr.

_______________________________________

DPG 15.6 (15.60.200.015) auf Windows 10 Pro (64-bit)
SpeechMike Premium (LFH3500) + SpeechMike II
HP ZBook 17 G2 (Refurbished) - i7-4910qm - 8MB SmartCache - 32 GB RAM - 512 GB SSD - 1 TB HSSD - 2 TB HDD

monkey8 Offline



Beiträge: 315

30.08.2015 14:28
#6 RE: Dragon zweisprachig verwenden? Zitat · Antworten

Zitat von mcw
Herr Wilke, vielen Dank für den neuen Thread.

Vielleicht war ich etwas zu unspezifisch. Ich werde in Zukunft den PC nicht mehr mit den Händen steuern können. Momentan arbeite ich mit Dragon Premium(Seit zwei Wochen). Bekomme in wenigen Wochen die Professional Version inklusive Training auf Deutsch. Ich habe vorgestern speechstart+ installiert aber noch nicht wirklich benutzt.

Das umschalten zwischen englischen und deutschen Profil Klappt natürlich wunderbar und ist zum diktieren problemlos. Ich habe aber den Eindruck, dass die Befehle zur Computersteuerung beziehungsweise Programmsteuerung nicht so gut funktionieren, wenn Zum Beispiel WindowsSprache Deutsch ist und ich gerade mein englisches Profil offen habe. Oder funktioniert das eigentlich, muss ich vielleicht einfach ein bisschen mehr und lernen?

Sollte es allerdings funktionieren, stehe ich vor der Schwierigkeit die Befehle in Englisch und Deutsch zu lernen. Ich habe hier bereits gelesen dass diese sehr umfangreich sind.

Das Weiteren gibt es Von speechstart+ nur eine englische Version.

Bevor ich mich nun in endlose ausprobier-schleifen begebe, wollte ich hier erfahren was die beste Strategie ist.

Soll ich meinen Kollegen einfach sagen, dass sie Von mir in Zukunft nur noch Englisch zu lesen bekommen? Dementsprechend alles auf Englisch umstellen?

Oder kann ich vielleicht bei der Professional Version den deutschen Befehl Satz in das englische Profil kopieren?

Oder hilft am Ende nur Geduld, das Mausgitter, oder eine Headmaus?

Oder ist damit zu rechnen, dass Dragon einen Knopf erschafft mit dem man nur die DiktierSprache ändert (mir ist bewusst dass das keiner sagen kann)?

Vielleicht können Sie mir helfen diesen Wust an Gedanken zu sortieren.

Im Voraus schon mal 1000 Dank



Excuse me replying to you in English but my German is hopeless, in fact not even that good.

Basically you can use SpeechStart+ whether you have an English profile loaded or a German profile loaded however in both instances the commands will remain the same, that is in English. Fortunately with Dragon there is no real problem adding command names with words that are from another language. So with a German profile you will have no problems adding command names that use English words.

A German version is on the cards but I won't promise any dates.

If I have misunderstood your question then please get back to me.

Thanks for supporting our software.

mcw Offline



Beiträge: 5

31.08.2015 11:44
#7 RE: Dragon zweisprachig verwenden? Zitat · Antworten

Vielen Dank für diese hilfreichen und ausführlichen Antworten. Dann werde ich mich mal ins ausprobieren stürzen, ich bin mal gespannt wie gut mein “ native Speaker like“ (hat hier schon 70 %ig geklappt) sich entfaltet...

Gibt es eindeutige Meinungen im Forum welches die beste Headmaus ist?

Viele Grüße, Mariano

monkey8 Offline



Beiträge: 315

31.08.2015 18:40
#8 RE: Dragon zweisprachig verwenden? Zitat · Antworten

Zitat von mcw
Vielen Dank für diese hilfreichen und ausführlichen Antworten. Dann werde ich mich mal ins ausprobieren stürzen, ich bin mal gespannt wie gut mein “ native Speaker like“ (hat hier schon 70 %ig geklappt) sich entfaltet...

Gibt es eindeutige Meinungen im Forum welches die beste Headmaus ist?

Viele Grüße, Mariano



hi Mariano,

it's Lindsay, you can't get away from me Best HeadMouse in my opinion is as follows:

http://www.naturalpoint.com/smartnav/

Lindsay
www.pcbyvoice.com

Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Gibt es eine russische Variante von Dragon?
Erstellt im Forum Fragen zur Anwendung von hwy2001
2 29.09.2020 19:52
von hwy2001 • Zugriffe: 90
Dragon 13 Professional - gelegentlich Versatz zwischen Audio und Text
Erstellt im Forum Fragen zur Anwendung von
6 10.10.2018 22:31
von AxelW • Zugriffe: 49
Dragon lernt von E-Mail-Adressen (soll es aber nicht)
Erstellt im Forum Fragen zur Anwendung von
2 05.06.2018 14:13
von rc.otto • Zugriffe: 28
Dragon Dictate für Mac in Kanzlei verwenden
Erstellt im Forum Fragen zur Anwendung von
3 25.08.2015 07:38
von global-fish • Zugriffe: 38
Dragon 11.5 nach Omnipage Ultimate-Installation unbrauchbar
Erstellt im Forum Fehlermeldungen von
7 17.06.2013 19:10
von R.Wilke • Zugriffe: 33
Arbeitsbuch "Dragon 12 - Schritt für Schritt" - einige Eindrücke
Erstellt im Forum Berichte und Tipps von
10 18.06.2015 18:46
von R.Wilke • Zugriffe: 59
Erfahrungsbericht mit Dragon
Erstellt im Forum Berichte und Tipps von
5 27.04.2010 08:14
von Rolander • Zugriffe: 48
Welche Anwendungen kann ich zusammen mit Dragon verwenden?
Erstellt im Forum FAQ & Troubleshoot: von
0 19.02.2010 00:40
von R.Wilke • Zugriffe: 76
Was sind Skripte und wofür kann ich sie verwenden (Beispiel)?
Erstellt im Forum FAQ & Troubleshoot: von
0 19.02.2010 00:29
von R.Wilke • Zugriffe: 90
 Sprung  
Xobor Ein Kostenloses Forum | Einfach ein Forum erstellen
Datenschutz