Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 5 Antworten
und wurde 33 mal aufgerufen
 Fragen zur Anwendung
Übersetzer Offline



Beiträge: 36

28.09.2016 07:52
RE: DNS 15 nach kurzer Zeit in nicht kompatiblen Anwendungen langsam Zitat · Antworten

Hallo zusammen,

seit Montag diktiere ich mit der Version DNS 15. Obwohl das Programm in puncto Genauigkeit fast keine Wünsche offen lässt, habe ich es mit einem anderen Problem zu tun. Wann immer ich in nicht kompatiblen Windows-Anwendungen diktiere (wie in einem Editor eines Übersetzungsprogramms), wird DNS nach ca. 1 Stunde oder gut 1200 Wörtern plötzlich sehr langsam. Bis die Ergebnisse der Erkennung eingeblendet werden, dauert es mitunter bis zu 10 Sekunden. Ein Neustart des nicht kompatiblen Windows-Programms schafft dann Abhilfe. Allerdings geht das ganze nach ca. 1 Stunde wieder los. Unter den DNS-Optionen habe ich fast alle Windows-Befehle deaktiviert, um das Programm nicht zu verlangsamen. Leider hat das nichts gebracht.
An meinem Rechner kann es auch nicht liegen. Der ist nagelneu und hat von SSD über 16 GB RAM und einen i7-Prozessor so ziemlich alles zu bieten, was einen schnellen Rechner auszeichnet.

Beste Grüsse
Michael

DNS 15 Pro auf Windows 10 Home (64-bit)
Speechware TableMike 3-1 USB
Intel Core i7- QM - 2.3 GHz - 6 MB L3-Cache - 16 GB RAM

NICK Offline



Beiträge: 32

28.09.2016 19:35
#2 RE: DNS 15 nach kurzer Zeit in nicht kompatiblen Anwendungen langsam Zitat · Antworten

Vielleicht hilft das: erhöhen Sie den für die Wiedergabe reservierten Speicherplatz von den standardmäßig eingestellten 100 MB zum Beispiel auf 1000 MB.
Diese Einstellung können Sie vornehmen über Extras-> Optionen-> Daten-> für die Wiedergabe reservierten Speicherplatz [ändern].
LG Nick

Übersetzer Offline



Beiträge: 36

29.09.2016 14:23
#3 RE: DNS 15 nach kurzer Zeit in nicht kompatiblen Anwendungen langsam Zitat · Antworten

Vielen Dank, Nick. Ich habe es bereits geändert und werde wieder berichten. LG Michael

DNS 15 Pro auf Windows 10 Home (64-bit)
Speechware TableMike 3-1 USB
Intel Core i7- QM - 2.3 GHz - 6 MB L3-Cache - 16 GB RAM

wortmetz Offline



Beiträge: 27

18.01.2017 12:29
#4 RE: DNS 15 nach kurzer Zeit in nicht kompatiblen Anwendungen langsam Zitat · Antworten

Lieber Übersetzerkollege,

darf ich kurz fragen, ob Sie dieses Problem durch Vergrößerung des Speicherplatzes lösen konnten? Bei mir treten in MemoQ 2015 mit Dragon 15 DPI ähnliche Phänomene auf, bis hin zum völligen Einfrieren von Dragon. (Sollte man bei einer von Natur aus Feuer speienden Kreatur eigentlich nicht für möglich halten!

Viele Grüße
Armin

R.Wilke Offline



Beiträge: 6.119

18.01.2017 20:57
#5 RE: DNS 15 nach kurzer Zeit in nicht kompatiblen Anwendungen langsam Zitat · Antworten

Zitat von wortmetz
Bei mir treten in MemoQ 2015 mit Dragon 15 DPI ähnliche Phänomene auf



Trügt mich meine Erinnerung, oder war MemoQ nicht sowieso ein Problemfall in Sachen Speicherauslastung?

_______________________________________

DPG 15.6 (15.60.200.015) auf Windows 10 Pro (64-bit)
SpeechMike Premium (LFH3500) + SpeechMike II
HP ZBook 17 G2 (Refurbished) - i7-4910qm - 8MB SmartCache - 32 GB RAM - 512 GB SSD - 1 TB HSSD - 2 TB HDD

wortmetz Offline



Beiträge: 27

19.01.2017 07:46
#6 RE: DNS 15 nach kurzer Zeit in nicht kompatiblen Anwendungen langsam Zitat · Antworten

Zitat von R.Wilke

Zitat von wortmetz
Bei mir treten in MemoQ 2015 mit Dragon 15 DPI ähnliche Phänomene auf



Trügt mich meine Erinnerung, oder war MemoQ nicht sowieso ein Problemfall in Sachen Speicherauslastung?




MemoQ verursachte auf meinem System unter Dragon Pro V. 12.5 jahrelang keinerlei Probleme. Erst seit etwa einer Woche, nach dem Upgrade auf DPI 15, legt Dragon nach etwa 20-minütigem Diktieren unerklärliche Pausen ein, bevor es das Erkannte in Text umsetzt. Nach einiger Zeit lässt sich auch die Dragon-Leiste per Maus nicht mehr zur Ausführung von Befehlen bewegen. Diese lassen sich zwar anklicken, aber es passiert nichts. Über Tastaturkombinationen werden die Befehle jedoch weiterhin ausgeführt (z. B. Mikro ein/aus). Versuche ich das Benutzerprofil zu schließen, um administrative Einstellungen zu ändern, meldet Dragon, dass dies nicht möglich sei, weil angeblich "eine andere Anwendung" auf das Benutzerprofil Zugriff habe. Mein erster Verdacht: Cortana lauscht am Mikro mit! Doch auch nach Deaktivierung der Windows-Helferin hat sich das Verhalten nicht gebessert.

Ich bin inzwischen ratlos. In zwei Wochen soll ich ein Seminar halten, um meinen Übersetzerkollegen die Vorzüge von Diktiersoftware zu vermitteln. Das kann spaßig werden...

Gruß
Armin

Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Genauigkeitsoptimierung startet nicht
Erstellt im Forum Fehlermeldungen von
12 03.03.2017 07:17
von Meinhard • Zugriffe: 52
Nicht unterstützte Anwendungen seit DNS 13
Erstellt im Forum Fragen zur Anwendung von
2 24.04.2016 11:05
von R.Wilke • Zugriffe: 39
Wie lernt DNS in nicht unterstützen Anwendungen?
Erstellt im Forum Fragen zur Anwendung von
2 27.05.2015 07:05
von hf • Zugriffe: 23
Dragon reagiert spät wenn längere Zeit nicht gebraucht wird
Erstellt im Forum Fragen zur Anwendung von
4 27.03.2015 10:31
von Harald • Zugriffe: 42
Diktierfenster für nicht unterstütze Anwendungen
Erstellt im Forum Fragen zur Anwendung von
2 17.02.2015 14:30
von HES • Zugriffe: 26
Diktierfenster öffnet sich unter OpenOffice nicht
Erstellt im Forum Fragen zur Anwendung von
1 07.03.2014 21:13
von R.Wilke • Zugriffe: 41
Dragon 12.50 – Diktierfenster für nicht unterstützte Anwendungen
Erstellt im Forum Fragen zur Anwendung von
3 27.02.2014 23:03
von R.Wilke • Zugriffe: 55
Installation unter Windows 8 klappt nicht
Erstellt im Forum Fehlermeldungen von
2 25.10.2013 16:53
von R.Wilke • Zugriffe: 37
Warum nicht unter Anwendungen im Taskmanager
Erstellt im Forum Fragen zur Anwendung von
3 25.09.2012 00:57
von R.Wilke • Zugriffe: 12
 Sprung  
Xobor Ein Kostenloses Forum | Einfach ein Forum erstellen
Datenschutz