Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 6 Antworten
und wurde 16 mal aufgerufen
 Fragen zur Anwendung
rc.otto Offline



Beiträge: 143

05.02.2017 19:39
RE: Plötzlich Kleinschreibung zu Satzbeginn und andere Fehler Zitat · Antworten

Manchmal macht der Drache mich wahnsinnig. Ich diktiere eine geraume Zeit und plötzlich, ohne dass ich irgendeinen Grund erkennen kann, schreibt der Drache am Beginn eines Satzes klein und fügt immer wieder einmal zwei Leerzeichen und am Ende der Zeile einen nicht diktierten Großbuchstaben ein. Hat vielleicht jemand eine Vorstellung, woran das liegen könnte?

System: DPI 15 HF1 unter W10 Pro.

R.Wilke Offline



Beiträge: 6.117

05.02.2017 20:43
#2 RE: Plötzlich Kleinschreibung zu Satzbeginn und andere Fehler Zitat · Antworten

In welcher Anwendung passiert das?

_______________________________________

DPG 15.6 (15.60.200.015) auf Windows 10 Pro (64-bit)
SpeechMike Premium (LFH3500) + SpeechMike II
HP ZBook 17 G2 (Refurbished) - i7-4910qm - 8MB SmartCache - 32 GB RAM - 512 GB SSD - 1 TB HSSD - 2 TB HDD

rc.otto Offline



Beiträge: 143

05.02.2017 21:25
#3 RE: Plötzlich Kleinschreibung zu Satzbeginn und andere Fehler Zitat · Antworten

Sorry, unvollständige Anfrage. Es passiert in Word 2016. Dann kommt zu Beginn eines Absatzes z.B. das heraus:

" und warum funktioniert das nicht? S"

Der Cursor steht dann vor dem Großbuchstaben, hier also dem "S" (welches zuvor dort nicht stand). Diktiert habe ich weder das Leerzeichen zu Beginn des Satzes noch das "S" am Ende. In der Erkennungsansicht steht: "und warum funktioniert das nicht Fragezeichen"

R.Wilke Offline



Beiträge: 6.117

05.02.2017 22:45
#4 RE: Plötzlich Kleinschreibung zu Satzbeginn und andere Fehler Zitat · Antworten

Wenn das passiert, oder wenn es nicht passiert, sehen Sie die grüne Leuchte in der Dragon-Leiste, die signalisiert, dass Sie volle Textsteuerung haben, wenn Sie im Word-Dokument sind?

_______________________________________

DPG 15.6 (15.60.200.015) auf Windows 10 Pro (64-bit)
SpeechMike Premium (LFH3500) + SpeechMike II
HP ZBook 17 G2 (Refurbished) - i7-4910qm - 8MB SmartCache - 32 GB RAM - 512 GB SSD - 1 TB HSSD - 2 TB HDD

rc.otto Offline



Beiträge: 143

06.02.2017 00:58
#5 RE: Plötzlich Kleinschreibung zu Satzbeginn und andere Fehler Zitat · Antworten

Ja, diese Leuchte leuchtet.

Meinhard Offline



Beiträge: 1.139

06.02.2017 09:06
#6 RE: Plötzlich Kleinschreibung zu Satzbeginn und andere Fehler Zitat · Antworten

Prüfen Sie trotzdem einmal, ob das "NatSpeak Word AddIn" in Word 2016 aktiv ist (Word-Optionen/Add-Ins).

Passiert das nur bei umfangreichen Dokumenten (>10 000 Wörter?)

Das geschilderte Verhalten ist ein Zeichen dafür, dass Dragon nicht mehr genau „weiß“, an welcher Stelle bzw. in welcher Umgebung des Dokuments sich das Diktat befindet. Das Einfügen von zufälligen großen Buchstaben ist so eine Art stummer Hilfeschrei - in der Windows-Welt zum Glück viel, viel seltener als im Mac-Gegenstück. Ich erlebe das nur ganz gelegentlich in DragonPad, wenn ich die Finger nicht von Tastatur und Maus lassen konnte.

Bevor Sie wahnsinnig werden, könnten Sie in solchen Fällen einfach mal das Word-Dokument schließen und wieder öffnen.

Die üblichen Tipps aus der Drachen-Hausapotheke sind auch eine Überlegung wert (Reparatur-Installation von Dragon, neues Benutzerprofil).

__________________________________________________
Dragon Legal Group 15.6, Win 10 Pro 2004, Microsoft 365 32-bit, SpeechMike Premium Air, i7-7700, 3,6 GHz, 64 GB RAM, 1TB SSD;
+ DLG 15.5, Win 10, unter Parallels Pro auf iMac Retina 5K 4,0 GHz i7-6700K, 32 GB RAM, 1TB SSD; + DLG 15.5, Win 10, Bootcamp auf MBP 2017 i5

rc.otto Offline



Beiträge: 143

06.02.2017 11:59
#7 RE: Plötzlich Kleinschreibung zu Satzbeginn und andere Fehler Zitat · Antworten

Haben Sie herzlichen Dank für die Antwort!
Das passiert durchaus nicht nur bei Dokumenten mit mehr als 10.000 Wörtern, sondern auch bei kürzeren; das Dokument von gestern hatte gut 6.500 Wörter. Das Dokument zu schließen und wieder zu öffnen hat nichts gebracht, auch ein Neustart war nicht erfolgreich; es wird keine DRA-Datei gespeichert.
Aber Dragon hatte wirklich Anlass, etwas "orientierungslos" zu sein. Ich habe im Text auch mit der Maus und der Tastatur gearbeitet und darüber hinaus auch Textstellen aus einem anderen Dokument eingefügt; nebenbei habe ich in zwei anderen Programmen gearbeitet.
Nun werde ich das Phänomen weiter verfolgen und ggf. auf die von Ihnen angesprochenen Hausmittel zurückgreifen.

Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
dauerhafte Kleinschreibung
Erstellt im Forum Fragen zur Anwendung von
3 31.01.2019 10:11
von P.Roch • Zugriffe: 90
Kleinschreibung als Standard
Erstellt im Forum Fragen zur Anwendung von
1 11.09.2015 00:57
von R.Wilke • Zugriffe: 55
Wer schreibt den Direktbearbeitungsbefehl „kleinschreiben"?
Erstellt im Forum Fragen zur Anwendung von
8 04.02.2014 16:05
von R.Wilke • Zugriffe: 45
Permante Kleinschreibung
Erstellt im Forum Fragen zur Anwendung von
6 01.03.2014 10:30
von Alois • Zugriffe: 37
Wie kann man... (Groß- und Kleinschreibung)
Erstellt im Forum Fragen zur Anwendung von
3 13.01.2014 22:33
von Dioskur • Zugriffe: 23
bei Diktatende Änderungen voreingestellt nicht speichern?
Erstellt im Forum Fragen zur Anwendung von
5 26.06.2012 22:46
von R.Wilke • Zugriffe: 32
Fehlermeldung bei Programmstart und andere Fehler seit kurzem
Erstellt im Forum Fragen zur Anwendung von
12 30.06.2011 22:58
von R.Wilke • Zugriffe: 43
E-Mail-Adressen – Kleinschreibung wird nicht akzeptiert
Erstellt im Forum Fragen zur Anwendung von
1 24.11.2010 20:24
von R.Wilke • Zugriffe: 22
Groß- und Kleinschreibung: ein Sonderfall
Erstellt im Forum Fragen zur Anwendung von
34 06.05.2013 07:58
von R.Wilke • Zugriffe: 58
 Sprung  
Xobor Ein Kostenloses Forum | Einfach ein Forum erstellen
Datenschutz