Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 3 Antworten
und wurde 17 mal aufgerufen
 Fragen zur Anwendung
olfreddy Offline



Beiträge: 5

16.07.2017 16:48
RE: Parallels Zitat · Antworten

Es gibt hier einige Threads, aber richtig schlau werde ich nicht.

Hier habe ich auf dem iMac Parallels mit Windows 10 laufen. Ich habe es so verstanden, dass Dragon naturally Speaking unter Parallels laufen würde.

Nun zu meiner Frage. Funktioniert dann Dragon systemübergreifend? Kann ich mit Naturally Speaking in MS Word für MAC diktieren?

Meinhard Offline



Beiträge: 1.139

17.07.2017 07:29
#2 RE: Parallels Zitat · Antworten

Zitat von olfreddy
Nun zu meiner Frage. Funktioniert dann Dragon systemübergreifend? Kann ich mit Naturally Speaking in MS Word für MAC diktieren?



Nein, natürlich nicht. Programme, die Sie in der virtuellen Windows-Maschine laufen haben, können sich ja auch sonst nicht in Programme auf dem Mac einklinken – das ist aus Sicht der Windows-Maschine ein anderer Computer. Sie können auf der Windows-Maschine diktierte Texte über die Zwischenablage nach MS Word für Mac Kopieren (zumindest funktioniert das bei der Konkurrenz von vmware). Ferner können Sie MS Word für Windows wohl in einem Fenster so laufen lassen, dass es praktisch aussieht, als wäre es die MS Word für Mac-Variante. Sie brauchen aber eine gesonderte Lizenz für MS Word für Windows.

Ein direktes Diktat in Word für Mac ist nur mit Dragon für Mac unter macOS (OSX) möglich (wobei diese Programm-Version deutliche Eigenheiten aufweist, wie an anderer Stelle beschrieben).

__________________________________________________
Dragon Legal Group 15.6, Win 10 Pro 2004, Microsoft 365 32-bit, SpeechMike Premium Air, i7-7700, 3,6 GHz, 64 GB RAM, 1TB SSD;
+ DLG 15.5, Win 10, unter Parallels Pro auf iMac Retina 5K 4,0 GHz i7-6700K, 32 GB RAM, 1TB SSD; + DLG 15.5, Win 10, Bootcamp auf MBP 2017 i5

DKS Offline



Beiträge: 7

17.07.2017 20:51
#3 RE: Parallels Zitat · Antworten

Zitat von Meinhard

Zitat von olfreddy
Nun zu meiner Frage. Funktioniert dann Dragon systemübergreifend? Kann ich mit Naturally Speaking in MS Word für MAC diktieren?



Nein, natürlich nicht. Programme, die Sie in der virtuellen Windows-Maschine laufen haben, können sich ja auch sonst nicht in Programme auf dem Mac einklinken – das ist aus Sicht der Windows-Maschine ein anderer Computer. Sie können auf der Windows-Maschine diktierte Texte über die Zwischenablage nach MS Word für Mac Kopieren (zumindest funktioniert das bei der Konkurrenz von vmware). Ferner können Sie MS Word für Windows wohl in einem Fenster so laufen lassen, dass es praktisch aussieht, als wäre es die MS Word für Mac-Variante. Sie brauchen aber eine gesonderte Lizenz für MS Word für Windows.

Ein direktes Diktat in Word für Mac ist nur mit Dragon für Mac unter macOS (OSX) möglich (wobei diese Programm-Version deutliche Eigenheiten aufweist, wie an anderer Stelle beschrieben).




So ist es.

Ich mache es folgendermaßen:

Wenn ich Text in eine Mac-Anwendung (bei mir ein Praxis-Verwaltubgs-System - PVS) schreiben will diktiere ich in das Textfenster von DNS, übernehme dann den Text per "Klick Übernahme" in die Zwischenablage, wechsele per Befehl+Tab in meine Mac-Anwendung und paste die Zwischenablage per Befehl+v in das aktive Mac-Anwendung-Fenster.

Wenn ich in Word arbeite (z.B. für Gutachten) diktiere ich in Word auf Windows auf Paralleles DT. Die Word-Datei kann ich dann auf einem gemeinsamen Ordner Mac-Win ablegen.

Ich habe sowohl Word auf Mac als auch Word auf Win installiert, da ich die Lizenz für Word auf Mac schon länger habe. Erforderlich ist das bei mir inzwischen nicht mehr, da ich alle Word-Dateien auch gut auf der Win-Oberfläche bearbeiten kann.

Grüße
DKS

olfreddy Offline



Beiträge: 5

18.07.2017 10:50
#4 RE: Parallels Zitat · Antworten

Danke für die Antworten.

Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Kann man Version 13 und 15 parallel installieren?
Erstellt im Forum Fragen zur Anwendung von
2 22.08.2017 11:07
von wortmetz • Zugriffe: 33
Dragon 15 und Parallels 12? VMware?
Erstellt im Forum Fragen zur Anwendung von
4 26.08.2017 14:55
von TinaDragon • Zugriffe: 16
Dragon 13 unter Parallels
Erstellt im Forum Fragen zur Anwendung von
6 22.11.2014 05:55
von wfth • Zugriffe: 43
Parallel zur Transkriptionen auch Tonaufnahme möglich?
Erstellt im Forum Fragen zur Anwendung von
1 23.10.2013 19:24
von Lupus Beta • Zugriffe: 11
Warnung vor dem letzten Parallels Desktop 8 Update
Erstellt im Forum Fragen zur Anwendung von
0 29.10.2012 22:07
von rudi.brandstetter • Zugriffe: 58
Philips Speechmike und Dragon Medical unter Parallels Desktop 7
Erstellt im Forum Geräte und Hardware von
2 04.05.2012 22:22
von R.Wilke • Zugriffe: 53
Der ultimative Mikrofon-Vergleich
Erstellt im Forum Geräte und Hardware von
7 21.09.2012 17:54
von JoeBu • Zugriffe: 25
DragonPad und Windows Rechner
Erstellt im Forum Fragen zur Anwendung von
2 18.08.2011 15:43
von a.wagner • Zugriffe: 46
Lob des Handmikrofons
Erstellt im Forum Berichte und Tipps von
9 23.01.2011 11:48
von Marius Raabe • Zugriffe: 30
 Sprung  
Xobor Ein Kostenloses Forum | Einfach ein Forum erstellen
Datenschutz