Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 54 Antworten
und wurde 110 mal aufgerufen
 Skripte und Zusatzprogramme
Seiten 1 | 2 | 3 | 4
R.Wilke Offline



Beiträge: 6.122

12.01.2012 17:52
#16 RE: Vocola Zitat · Antworten

Es war nicht meine Absicht, es dir auszureden, jeder sollte es so machen, wie er es am besten findet, und für jedes Beispiel findet man sicherlich auch ein Gegenbeispiel.

Grundsätzlich liegt es mir auch fern, den Nutzen von Vocola in Abrede zu stellen, schließlich gehöre ich seit etwa Anfang Dezember zum NatLink-Entwicklerteam, wenngleich sich meine Beschäftigung damit rein auf den Quellcode beschränkt und ich mit der Anwendung selbst eigentlich gar nichts zu tun habe und möglicherweise auch nie zu tun haben werde.

Was mir jedoch immer wieder auffällt, wenn ich mich damit zu tun habe, zum Beispiel in Form von Foren-Beiträgen oder wenn ich mal in Definitions-Dateien schaue: so manches Mal habe ich den Eindruck, dass das Rad zweimal erfunden wird, will sagen, es werden Dinge definiert, die sowieso schon da sind, entweder in Form von schon vorhandenen Befehlen, oder einfach nur aus Unkenntnis der Möglichkeiten, die der Vokabular-Editor bietet. Von selbst gemachten Problemen mal ganz abgesehen, aber das ist ein anderes Thema…

Viele Grüße
Rüdiger

_______________________________________

DPG 15.6 (15.60.200.015) auf Windows 10 Pro (64-bit)
SpeechMike Premium (LFH3500) + SpeechMike II
HP ZBook 17 G2 (Refurbished) - i7-4910qm - 8MB SmartCache - 32 GB RAM - 512 GB SSD - 1 TB HSSD - 2 TB HDD

jask Offline



Beiträge: 145

16.01.2012 18:06
#17 RE: Vocola Zitat · Antworten

Hallo Rüdiger,

hatte auch nicht das Gefühl dass Du mir was ausreden willst

Aber mal zu dem konkreten Buchstabierproblem: gibt es da einen Workaround ohne Zusatzprogramme? Weil das war neben der Programmiererei einer der Hauptgründe für meinen Vocola-Einsatz. Ich habe einfach keine gute Methode gefunden schnell und sauber (d.h. fehlerfrei in Groß- und Kleinbuchstaben ohne unnötige Leerzeichen) URLs und Typenbezeichnungen einzugeben. Wenns da was von Haus aus gibt würde mich das sehr interessieren.

Danke

R.Wilke Offline



Beiträge: 6.122

16.01.2012 18:14
#18 RE: Vocola Zitat · Antworten

Zitat von jask
Hallo Rüdiger,

hatte auch nicht das Gefühl dass Du mir was ausreden willst

Aber mal zu dem konkreten Buchstabierproblem: gibt es da einen Workaround ohne Zusatzprogramme? Weil das war neben der Programmiererei einer der Hauptgründe für meinen Vocola-Einsatz. Ich habe einfach keine gute Methode gefunden schnell und sauber (d.h. fehlerfrei in Groß- und Kleinbuchstaben ohne unnötige Leerzeichen) URLs und Typenbezeichnungen einzugeben. Wenns da was von Haus aus gibt würde mich das sehr interessieren.

Danke



Zitat
"groß berta groß friedrich gustav heinrich emil richard groß quelle groß wilhelm drei neun vier groß ida leerzeichen heinrich gustav"



Ohne Vocola: BFgeherQW394I hg

Ist das so richtig? – Das habe ich so diktiert, indem ich es vorgelesen haben, aber vorher noch den Befehl "schreib" verwendet und dann ohne Pause sofort weiter gesprochen habe.

Gruß, Rüdiger

_______________________________________

DPG 15.6 (15.60.200.015) auf Windows 10 Pro (64-bit)
SpeechMike Premium (LFH3500) + SpeechMike II
HP ZBook 17 G2 (Refurbished) - i7-4910qm - 8MB SmartCache - 32 GB RAM - 512 GB SSD - 1 TB HSSD - 2 TB HDD

Drachenfee Offline



Beiträge: 213

18.01.2012 13:48
#19 RE: Vocola Zitat · Antworten

BFg

Das kam bei meinen Diktat heraus anstelle von "BFgeherQW394I hg" und zusätzlich öffnete sich noch O&O Defrag.

wie genau hast Du Rüdiger das diktiert - so, wie es in der Zeile drüberstand?

groß berta groß friedrich gustav heinrich emil richard groß quelle groß wilhelm drei neun vier groß ida leerzeichen heinrich gustav

BFGHIERQW394 I HG
schreibt BFGH E-Mail RQW394 I HG
schreibt BFGH E-Mail RQW 394 I HG
BFgh

Und nun habe ich erstmal aufgegeben

Besten Dank
Anja

Dragon NaturallySpeaking 11.5; Windows 8 / 64

R.Wilke Offline



Beiträge: 6.122

18.01.2012 14:07
#20 RE: Vocola Zitat · Antworten

Zitat von Drachenfee
wie genau hast Du Rüdiger das diktiert - so, wie es in der Zeile drüberstand?



So:



Uploaded with ImageShack.us

_______________________________________

DPG 15.6 (15.60.200.015) auf Windows 10 Pro (64-bit)
SpeechMike Premium (LFH3500) + SpeechMike II
HP ZBook 17 G2 (Refurbished) - i7-4910qm - 8MB SmartCache - 32 GB RAM - 512 GB SSD - 1 TB HSSD - 2 TB HDD

Dioskur Offline



Beiträge: 511

18.01.2012 17:18
#21 RE: Vocola Zitat · Antworten

Zitat von R.Wilke
den Befehl "schreib" verwendet und dann ohne Pause sofort weiter gesprochen



Wenn ich so wie du diktiere, lieber Rüdiger, gibt's bei mir nur GROSSBUCHSTABEN. Aber mit dem Schreibbefehl und einer kleinen Pause, wodurch das Buchstabierfenster geöffnet wird, bekomme ich das gleiche Ergebnis wie du.

Gruß, Hans

DPI 15 auf Windows 10 Professional (64-bit)
SpeechMike Premium. Intel i7 Core 4x2.67 GHz, 6 GB RAM

R.Wilke Offline



Beiträge: 6.122

18.01.2012 19:07
#22 RE: Vocola Zitat · Antworten

Hallo Hans,

keine Ahnung, woran es bei Dir liegt, aber wie ich es mache, und was dabei herauskommt, kann ja jeder sehen. Ich schwöre, es ist keine Fälschung.

Gruß, Rüdiger

_______________________________________

DPG 15.6 (15.60.200.015) auf Windows 10 Pro (64-bit)
SpeechMike Premium (LFH3500) + SpeechMike II
HP ZBook 17 G2 (Refurbished) - i7-4910qm - 8MB SmartCache - 32 GB RAM - 512 GB SSD - 1 TB HSSD - 2 TB HDD

jask Offline



Beiträge: 145

19.01.2012 09:38
#23 RE: Vocola Zitat · Antworten

Ah, ich bin also doch nicht der einzige der damit zu kämpfen hat

Was passiert wenn du mit Pausen sprichst Rüdiger (man kriegt ja selten so einen Code / URL sonstwas am Stück ohne Denkpause gesprochen)?

Was passiert wenn du in Anwendungen bist die nicht den grünen Haken haben?

R.Wilke Offline



Beiträge: 6.122

19.01.2012 14:15
#24 RE: Vocola Zitat · Antworten

Zitat von jask
Was passiert wenn du mit Pausen sprichst Rüdiger (man kriegt ja selten so einen Code / URL sonstwas am Stück ohne Denkpause gesprochen)?



Das geht so:




Uploaded with ImageShack.us


Zitat
Was passiert wenn du in Anwendungen bist die nicht den grünen Haken haben?



Keine Ahnung, verwende ich nicht.

Gruß, Rüdiger

_______________________________________

DPG 15.6 (15.60.200.015) auf Windows 10 Pro (64-bit)
SpeechMike Premium (LFH3500) + SpeechMike II
HP ZBook 17 G2 (Refurbished) - i7-4910qm - 8MB SmartCache - 32 GB RAM - 512 GB SSD - 1 TB HSSD - 2 TB HDD

jask Offline



Beiträge: 145

19.01.2012 18:46
#25 RE: Vocola Zitat · Antworten

Ah, ok, das "schreib" muss also jedes mal dazu.

Das Glück nur Anwendungen benutzen zu können die zu 100% mit Dragon kompatibel sind habe ich leider nicht. Vocola ist es aber zum Glück egal in welcher Anwendung ich mich gerade befinde es erkennt immer exakt das was ich buchstabiere. Auch ohne das „schreib“.

An dieser Stelle sei also für alle die sich unsicher sind ob sie Vocola verwenden soll oder nicht drauf hingewiesen, wenn einem die Buchstabierfunktion von Dragon nicht gefällt bzw. nicht ausreicht dann lohnt sich eine Installation auf jeden Fall.

R.Wilke Offline



Beiträge: 6.122

19.01.2012 21:44
#26 RE: Vocola Zitat · Antworten

Noch eine Ergänzung: wer über längere Strecken oder sogar ausschließlich einzelne Zeichen eingeben will, kann auch relativ unaufwendig mit dem Befehl "Buchstabiermodus" dauerhaft dorthin wechseln, um anschließend mit "Standardmodus" zum kontinuierlichen Diktat zurückzukehren.

Aber damit das nicht falsch verstanden wird, es ging mir nicht darum, mich grundsätzlich gegen Vocola auszusprechen, sondern mehr darum, die Möglichkeiten aufzuzeigen, die in Dragon selbst vorhanden sind, da ich annehme oder annehmen muss, dass dies nicht allen geläufig ist.

Gruß, RW

_______________________________________

DPG 15.6 (15.60.200.015) auf Windows 10 Pro (64-bit)
SpeechMike Premium (LFH3500) + SpeechMike II
HP ZBook 17 G2 (Refurbished) - i7-4910qm - 8MB SmartCache - 32 GB RAM - 512 GB SSD - 1 TB HSSD - 2 TB HDD

Drachenfee Offline



Beiträge: 213

14.02.2012 12:13
#27 RE: Vocola Zitat · Antworten

Mir ist immer noch nicht so ganz klar, was Vocola für ein Tool ist. Wer kann das kurz erklären? Möglichst deutschsprachig Die englische Vocola Seite half mir nicht weiter.

Wie soll es theoretisch funktionieren, dass mit Vocola 5 Dragon-Befehle ohne Pause gesagt werden können? Wie unterscheidet Vocola zwischen Text und Befehl?

Besten Dank
Anja

Dragon NaturallySpeaking 11.5; Windows 8 / 64

jask Offline



Beiträge: 145

15.02.2012 19:43
#28 RE: Vocola Zitat · Antworten

Hallo,

Vocola ist eine auf Python (?) basierende Erweiterung für DNS. Es ist nicht zum Diktat an sich gedacht sondern zur Erstellung von Befehlen. Wenn man sich aber für eine Programmiersprache wie zB HTML ein Vocola-"Wörterbuch" zusammenstellt dann kann man HTML wie Text diktieren. Dies ist möglich da die Reihenfolge der Verarbeitung anscheinend (basiert auf meinen Beobachtungen) so stattfindet:

1 Diktat durch Nutzer
2 Erkennung der Worte durch natspeak bzw. die dahinter liegenden Prozesse
3 Überprüfung ob das gesprochene in einer Vocola Syntax vorkommt, falls ja Abarbeitung der Befehle
4 falls 3 = nein: Überprüfung ob das gesprochene ein Dragon-Befehl ist, falls ja Ausführung des Befehls
5 falls 3/4 = nein: Erkennung als Text und Ausgabe

Vocola bietet gegenüber Dragon den Vorteil dass mehrere (die Anzahl ist einstellbar, 10 hat sich bei mir gut bewährt) Befehle hintereinander erkannt werden können.
Weiterer Vorteil ist, dass Befehle in einfachen Textdateien basierend auf einer sehr einfachen Syntax erstellt werden können und somit große Mengen von Befehlen wesentlich schneller als über den Dragon Befehlseditor eingegeben werden können.

Drachenfee Offline



Beiträge: 213

27.02.2012 20:25
#29 RE: Vocola Zitat · Antworten

Eine sehr gute Erklärung - Danke !!

Besten Dank
Anja

Dragon NaturallySpeaking 11.5; Windows 8 / 64

Alexandra Offline



Beiträge: 72

09.03.2012 21:19
#30 RE: Vocola Zitat · Antworten

Also ich habe gerade mal Vocala installiert. Ich habe ja auch nur DNS 11.5 Premium statt Professional.

Mein erster Eindruck mit Tastenkombinationen ist sehr gut. Allerdings habe ich Probleme mit dem ShellExectue Befehl.

So versuche ich mit Vocola das Macro Express- (dies ist ein externes Programm) Macro namens Clear Screen zu starten. Dies geht eigentlich sehr gut mit dieser commandline (incl. Argumente):

"c:program filesMacro Express3MeProc.exe" /AClear Screen

Leider ist mir die Syntax in Vocola nicht ganz klar. Wie muss ich dies in dem Editor eintragen? Hoffe ihr könnt mir helfen. Habe schon viel probiert.

Liebe Grüße
Alexandra

Dragon 15 Professional Individual
Win 7 64 Bit Professional
Office 2016
Logitech Desktop USB Micro

Seiten 1 | 2 | 3 | 4
Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
New release of NatLink/Vocola/Unimacro
Erstellt im Forum Skripte und Zusatzprogramme von
0 02.11.2015 20:46
von quintijn • Zugriffe: 45
Windows-Taste in Vocola
Erstellt im Forum Skripte und Zusatzprogramme von
9 17.05.2014 10:49
von R.Wilke • Zugriffe: 23
NatLink/Vocola Tester gesucht
Erstellt im Forum Skripte und Zusatzprogramme von
7 02.04.2013 16:48
von R.Wilke • Zugriffe: 35
DNS/Vocola Fehlermeldung, Diktierfensterprobleme
Erstellt im Forum Skripte und Zusatzprogramme von
4 11.03.2013 16:21
von Drachenfee • Zugriffe: 45
Activating Windows with Vocola?
Erstellt im Forum Skripte und Zusatzprogramme von
21 08.01.2013 18:36
von R.Wilke • Zugriffe: 52
Wie kann ich mit Vocola Tasten drücken?
Erstellt im Forum Skripte und Zusatzprogramme von
1 24.12.2012 15:20
von Alexandra • Zugriffe: 26
VOCOLA. Kann ich die Pfade der .vcl Dateien ändern? Wie?
Erstellt im Forum Skripte und Zusatzprogramme von
1 24.12.2012 15:22
von Alexandra • Zugriffe: 30
Macro scripting with NatLink, Vocola, Dragonfly and/or Unimacro
Erstellt im Forum Skripte und Zusatzprogramme von
0 12.01.2012 23:14
von quintijn • Zugriffe: 37
Vocola ? Funktion? Abrufen von Scripten?
Erstellt im Forum Skripte und Zusatzprogramme von
0 16.12.2011 15:25
von Frankthemaster • Zugriffe: 32
 Sprung  
Xobor Ein Kostenloses Forum | Einfach ein Forum erstellen
Datenschutz