Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 5 Antworten
und wurde 44 mal aufgerufen
 Fragen zur Anwendung
Pfeifenraucher Offline



Beiträge: 47

28.08.2011 16:59
RE: "Neuer Absatz" und "Neue Zeile" in Word Zitat · Antworten

Hallo zusammen,

Es kommt immer wieder vor, dass die Eigenheiten des Drachen dienen der gewünschten Handhabung der Textverarbeitung diametral entgegenstehen. Mich ärgerte es, elementare Befehle durch die Word-Malerei ad absurdum geführt werden. Da wären zum Beispiel die Begriffe "Neue Zeile" und "Neuer Absatz", die der Drache falsch interpretiert. Die neue Zeile wird im Absatz mit dem gleichen Zeilenabstand mit einem Shift+Enter und ggfs einem vorherigen Tab eingeläutet und dient lediglich der Lesbarkeit.
Ein neuer Absatz zeigt auch einen thematischen Unterschied, der durch ein einfaches Enter mit einem anderen Zeilenabstand kenntlich gemacht wird.
Wie kann ich das dem Drachen beibringen, dass ich keine Wordmalerei haben möchte, sondern die Befehle im ureigenen Satzsystem benutzt werden sollen?

Gruß,
Erik.

R.Wilke Offline



Beiträge: 6.119

28.08.2011 17:33
#2 RE: "Neuer Absatz" und "Neue Zeile" in Word Zitat · Antworten

Zitat von Pfeifenraucher
Wie kann ich das dem Drachen beibringen, dass ich keine Wordmalerei haben möchte, sondern die Befehle im ureigenen Satzsystem benutzt werden sollen?



Das hängt nicht (oder nicht nur) mit Dragon zusammen, sondern (auch) damit, wie das Absatzformat in Word eingestellt ist. Eine gravierende Veränderung in Word gab es beim Wechsel von Office 2003 auf Office 2007.

Anders betrachtet, der Befehl "Neue Zeile" ist äquivalent mit dem einmaligen Drücken der Enter-Taste, "Neuer Absatz" demgegenüber mit dem zweimaligen Drücken der Enter-Taste. Um das in Word zu beobachten, kann man die Sonderzeichen (und damit die Absatzmarken) sichtbar machen.

Also kann man entweder das Absatzformat in Word entsprechend anpassen, oder aber in Word "drück Enter" (für einen Absatz) oder "drück Shift Enter" (für eine Zeilenschaltung) diktieren - so wie man das auch mittels Tastatur machen würde.

Gruß, R. Wilke

PS: ich werde mir auch erlauben, den Titel des Themas umzubenennen, weil er so gar nicht passt. Die hier behandelten Befehle sind gerade keine natürlichen Sprachbefehle, sondern sog. "Inline-Befehle", genauer gesagt Vokabular-Einträge ("leere" Wörter mit besonderen Worteigenschaften), und heißen so, weil sie "inline" (ohne Pausen davor) gesprochen werden können.

_______________________________________

DPG 15.6 (15.60.200.015) auf Windows 10 Pro (64-bit)
SpeechMike Premium (LFH3500) + SpeechMike II
HP ZBook 17 G2 (Refurbished) - i7-4910qm - 8MB SmartCache - 32 GB RAM - 512 GB SSD - 1 TB HSSD - 2 TB HDD

P.Roch Offline



Beiträge: 1.125

28.08.2011 18:43
#3 RE: "Neuer Absatz" und "Neue Zeile" in Word Zitat · Antworten

Hallo Erik,

ergänzend zu Rüdigers Beitrag: Wenn man auf Word fokussiert ist und nicht darüber hinaus denken muss, ist die Sache mit dem Word-fremden Zeilenwechsel ärgerlich. Andererseits braucht Dragon die "neue Zeile" und "neuer Absatz" als Einträge im Vokabular, weil im Diktiermodus keinerlei Befehle erkannt werden, diese beiden "Befehle" aber für das Diktat zwingend notwendig sind. Natürlich wäre es denkbar, dass Dragon beim Übertragen des erkannten Textes prüft, ob das Zielfenster zu Word gehört und statt des "Enter" das "Umschalt+Enter" sendet. Vielleicht eine Neuerung in einer späteren Dragon-Version?

Mögliche Lösung im vorliegenden Fall (nicht für Premium und darunter):

1. Die Eigenschaften des Wortes "neuer Absatz" so ändern, dass nach dem Wort statt "neuer Absatz" nur "neue Zeile" geschrieben wird.
Die Änderung gilt damit aber auch für alle Textfenster.

2. Einen Word-anwendungsspezifischen Schritt-für-Schritt-Befehl anlegen, der Umschalt+Eingabetaste sendet. Ich habe den Befehl "neue Zeile anfangen" genannt. Theoretisch könnte man ihn auch "neue Zeile" benennen. Solange man die notwendige Pause vor dem Befehl macht, klappt das auch zuverlässig, aber meist ist man etwas zu schnell.


Gruß
Pascal

R.Wilke Offline



Beiträge: 6.119

28.08.2011 20:15
#4 RE: "Neuer Absatz" und "Neue Zeile" in Word Zitat · Antworten

Zitat von P.Roch
Mögliche Lösung im vorliegenden Fall (nicht für Premium und darunter):
1. Die Eigenschaften des Wortes "neuer Absatz" so ändern, dass nach dem Wort statt "neuer Absatz" nur "neue Zeile" geschrieben wird.
Die Änderung gilt damit aber auch für alle Textfenster.



Im Gegenteil, das würde auch für Premium und darunter gelten, weil das Vokabular überall das selbe ist.

Offen gesagt, ich halt nichts von der "Trickserei", und schlage noch mal vor, ggf. das Absatzformat in Word zu ändern, wenn das Verhalten von Dragon, was nun mal Standard ist aus gutem Grund, in Word zu unerwünschten optischen Ergebnissen führt.

Rüdiger

_______________________________________

DPG 15.6 (15.60.200.015) auf Windows 10 Pro (64-bit)
SpeechMike Premium (LFH3500) + SpeechMike II
HP ZBook 17 G2 (Refurbished) - i7-4910qm - 8MB SmartCache - 32 GB RAM - 512 GB SSD - 1 TB HSSD - 2 TB HDD

P.Roch Offline



Beiträge: 1.125

29.08.2011 08:44
#5 RE: "Neuer Absatz" und "Neue Zeile" in Word Zitat · Antworten

Zitat von R.Wilke
Im Gegenteil, das würde auch für Premium und darunter gelten, weil das Vokabular überall das selbe ist.



Die Einschränkung bezog sich auf den Punkt 2 (Sprachbefehl für den Word-Zeilenvorschub).

Ansonsten stimme ich Rüdiger zu - "Trickserei" nur, wer's unbedingt haben möchte und die Konsequenzen überblickt.

Gruß, Pascal

Pfeifenraucher Offline



Beiträge: 47

07.09.2011 13:15
#6 RE: "Neuer Absatz" und "Neue Zeile" in Word Zitat · Antworten

Hallo zusammen,

nach der kurzen Auszeit habe ich das Verhalten von Word2010 (Neue Zeile (Blocksatz)- TAB, SHIFT+ENTER; Neuer Absatz - ENTER) und OOo/LO (Neue Zeile (Blockzeile) - TAB, SHIFT+ENTER; Neuer Absatz - ENTER) geprüft und festgestellt, dass in beiden Systemen das Verhalten kongruent verwendet wird. Daher macht der Drachen an der Stelle etwas nach alter Wordmalerei-Sitte. Vermutlich müssten in den applikationsbezogenen Befehlen die Auswirkungen geändert werden.
Das versuche ich demnächst mal zu ändern, wenn ich wieder in Ruhe testen kann.

Gruß,
Erik.

Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Dragon & Word
Erstellt im Forum Fragen zur Anwendung von
7 21.08.2018 09:48
von P.Roch • Zugriffe: 52
Großschreibung nach Satzzeichen: Groß nach "neue Zeile"
Erstellt im Forum Fragen zur Anwendung von
11 31.03.2018 12:00
von Meinhard • Zugriffe: 26
Neue Zeile und neuer Absatz innerhalb von Überschriften in Word
Erstellt im Forum Fragen zur Anwendung von
5 01.03.2016 00:06
von rc.otto • Zugriffe: 34
DNS 14 (DPI) Audioumsetzung und Word 2013
Erstellt im Forum Fragen zur Anwendung von
4 18.05.2016 07:47
von rc.otto • Zugriffe: 18
Dragron 11, Befehl "Neuer Absatz" plötzlich verändert
Erstellt im Forum Fragen zur Anwendung von
1 04.03.2013 19:37
von R.Wilke • Zugriffe: 18
Befehl "Neuer Absatz" und Benutzerprofil speichern
Erstellt im Forum Fragen zur Anwendung von
1 05.12.2012 20:49
von R.Wilke • Zugriffe: 26
Word - mehrere Sprachbefehle zusammenfassen
Erstellt im Forum Skripte und Zusatzprogramme von
2 14.02.2012 23:51
von Drachenfee • Zugriffe: 35
newbie: Unterschied 'Neue Zeile', 'Neuer Absatz'
Erstellt im Forum Fragen zur Anwendung von
1 09.06.2011 21:55
von JoeBu • Zugriffe: 36
"Neuer Absatz" und "Neue Zeile" auch auf dem SpeechMike, oder anders?
Erstellt im Forum Fragen zur Anwendung von
3 18.01.2012 17:54
von glombi • Zugriffe: 15
 Sprung  
Xobor Ein Kostenloses Forum | Einfach ein Forum erstellen
Datenschutz