Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 3 Antworten
und wurde 33 mal aufgerufen
 Skripte und Zusatzprogramme
Rainer Groth Offline



Beiträge: 26

31.03.2010 12:04
RE: SpeechMike und Philips Device Control: Großschreibung erzwingen Zitat · Antworten

Hallo,

ich nutze seit einigen Monaten ein Handmikrofon (SpeechMike Classic). Es hat Tasten, die mittels der Device Control Software mit Befehlen "belegt" werden können. So wechselt Dragon in den Buchstabiermodus, solange ich eine betimmte Taste drücke. Das hat sich als außerordentlich hilfreich erwiesen (in meinen Texten kommen viele Namen und Aktenzeichen vor).

Ich würde gerne eine weitere Schwierigkeit durch Tastendruck beseitigen: Häufig möchte ich beim nächsten Wort die Groß- oder Kleinschreibung erzwingen. Beispielsweise die Großschreibung, wenn nach einem Doppelpunkt ein vollständiger Satz folgen wird oder die Kleinschreibung, wenn es nach einer Gliedrerungsziffer ("1.") mit einem klein geschriebenen Wort weiter geht. Die Liste mit den Beispielen ließe sich noch erheblich erlängern. Der Tastaturbefehl soll mir helfen, die "Erkennungsfehler" zu vermeiden; die nachträgliche Korrktur kostet Zeit und Aufwand.

Ich scheitere allerdings bei dem Vorhaben, auf die Scheibweise des nächsten Wortes mittels einer Kette von Tastaturbefehlen (die ich einer Mikrofontaste zuweisen kann) Einfluss zu nehmen.

Kann mir jemand auf die Sprünge helfen?

Gruß
Rainer Groth

R.Wilke Offline



Beiträge: 6.117

31.03.2010 12:17
#2 RE: SpeechMike und Philips Device Control: Großschreibung erzwingen Zitat · Antworten

Hallo Herr Groth, und willkommen im Forum!

Das werden Sie mittels Tastenbelegung nicht hinbekommen, leider. Die Groß- und Kleinschreibung folgt fest definierten Regeln, die u.a. an die "Wort"-Eigenschaften der Interpunktion gebunden sind, nämlich in dem Fall Großschreibung nach einem Punkt, und Kleinschreibung nach einem Doppelpunkt. Das ist auch sinnvoll so, weil das der Regelfall ist, Ihre Beispiele dagegen die Ausnahme, es sei denn, Sie definieren andere Regeln, kämen dabei aber vom Regen in die Traufe - für unsere engl. Leser: "out of the frying pan, into the fire".

Um die Regeln ad hoc außer Kraft zu setzen, gibt es die "Befehle" "groß ..." und "Kleinbuchstaben ...", wodurch die jeweilige Schreibweise für das darauf folgende Wort erzwungen wird. Die aber können Sie nicht auf die Tasten legen, womit wir wieder am Anfang wären.

Man könnte jetzt noch eine Menge machen, z.B. eigene Befehle definieren, die die o.g. Befehle simulieren, oder Worteinträge mit entsprechenden Eigenschaften festlegen, z.B. "Doppelpunkt und groß danach", - und ich kenne Leute, die ein ganzes Arsenal solcher Spezial-Lösungen parat haben - aber, wie Sie daran schon sehen, dreht man sich dabei nur im Kreise, und bleibt am besten bei dem, was man hat.

Viele Grüße
Rüdiger Wilke

_______________________________________

DPG 15.6 (15.60.200.015) auf Windows 10 Pro (64-bit)
SpeechMike Premium (LFH3500) + SpeechMike II
HP ZBook 17 G2 (Refurbished) - i7-4910qm - 8MB SmartCache - 32 GB RAM - 512 GB SSD - 1 TB HSSD - 2 TB HDD

Rainer Groth Offline



Beiträge: 26

31.03.2010 15:49
#3 RE: SpeechMike und Philips Device Control: Großschreibung erzwingen Zitat · Antworten

Hallo Herr Wilke,

danke für die schnelle Antwort! Bitte sehen Sie mir nach, dass ich Ihre technischen Hinweise noch nicht ganz verstanden habe (und deshalb eine ergänzende Frage habe):

Ich möchte nichts an den allgemeinen Regeln (etwa: Kleinschreibung nach einem Doppelpunkt) ändern; auch möchte ich keine neuen Befehle kreieren. Wenn ich durch einen gesprochenen Befehl Einfluss auf die Schreibung des nächstfolgenden Wortes nehmen kann (Beispiel: "groß Sie"), verstehe ich (noch) nicht, dass dieses Ergebnis nicht durch einen Tastaturbefehl erreicht werden kann.

Gruß
Rainer Groth

R.Wilke Offline



Beiträge: 6.117

31.03.2010 16:12
#4 RE: SpeechMike und Philips Device Control: Großschreibung erzwingen Zitat · Antworten

Hallo Herr Groth,

das ist auch nicht unmittelbar einsichtig. Der "Befehl" - deshalb die Anführungszeichen - "groß ..." ist kein Befehl, sondern eine Vokabel! Ein Worteintrag mit einer gesprochenen Form, eben "groß", aber ohne geschriebene Form, dafür aber mit den Eigenschaften, dass das darauf folgende Wort zwangsläufig groß geschrieben wird. Und Wörter können Sie nicht mit Tasten aufrufen. Diese "Wörter" stehen ganz oben in der Liste im Vokabular-Editor, der beim Start den Buchstaben "a" anzeigt. Scrollen Sie nach oben, und Sie werden es sehen.

Davon abgesehen, Tasten können Sie lediglich mit bestimmten Programmfunktionen, etwa Hotkeys, belegen, bzw. hängt das von der jeweiligen Software für das Gerät ab, in dem Fall vom Device Control Center.

Ich hoffe, das ist einigermaßen verständlich, und wenn nicht, lassen Sie es mich wissen.

Rüdiger Wilke

_______________________________________

DPG 15.6 (15.60.200.015) auf Windows 10 Pro (64-bit)
SpeechMike Premium (LFH3500) + SpeechMike II
HP ZBook 17 G2 (Refurbished) - i7-4910qm - 8MB SmartCache - 32 GB RAM - 512 GB SSD - 1 TB HSSD - 2 TB HDD

Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Philips Device Control Center - active device Auswahl nicht möglich
Erstellt im Forum Geräte und Hardware von
1 11.11.2016 11:05
von Meinhard • Zugriffe: 34
Philips Speechmike Pro 3200
Erstellt im Forum Geräte und Hardware von
5 10.05.2016 08:02
von R.Wilke • Zugriffe: 52
Speechmike LED geht nicht mehr
Erstellt im Forum Geräte und Hardware von
7 09.09.2013 17:38
von karin • Zugriffe: 47
Neue SpeechMike-Software und Firmware
Erstellt im Forum Geräte und Hardware von
19 09.09.2013 17:27
von karin • Zugriffe: 68
Dragon 11.5 Fehlerhäufigkeit
Erstellt im Forum Fehlermeldungen von
46 25.04.2013 18:12
von P.Roch • Zugriffe: 110
Philips Device Control Center - Update auf 2.9.270.10
Erstellt im Forum Berichte und Tipps von
20 18.12.2012 21:47
von R.Wilke • Zugriffe: 45
Keine Verbindung vom Philips Device Control Center zum Drachen
Erstellt im Forum Geräte und Hardware von
12 26.01.2012 14:47
von RA-Behnke • Zugriffe: 42
Philips Device Control Center
Erstellt im Forum Fragen zur Anwendung von
3 27.06.2011 07:05
von Marius Raabe • Zugriffe: 23
Einsatz von DragonPad u.a. Hilfseditoren für die Texterstellung
Erstellt im Forum Skripte und Zusatzprogramme von
3 31.03.2010 13:32
von R.Wilke • Zugriffe: 42
 Sprung  
Xobor Ein Kostenloses Forum | Einfach ein Forum erstellen
Datenschutz