Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 7 Antworten
und wurde 44 mal aufgerufen
 Fragen zur Anwendung
Harald Offline



Beiträge: 357

20.03.2012 13:07
RE: Selbsterstellte Schreib-Befehle funktionieren nicht in Word Zitat · Antworten

Ich habe einige "Befehle" erstellt, die formatierten Text einfügen.

Z.B. Sage ich "likohmaj" und dann wird (wie hier) eingefügt

Liebe Kolleginnen und Kollegen,
meine Herren der Geschäftsleitung,

der Kursor setzt sich automatisch zwei Zeilen nach unten und ich diktiere weiter. (So wie hier.)

Seit einiger Zeit ist es so, dass dieser "Befehl" praktisch überall funktioniert, nur nicht mehr in Word. Dort wird er zwar auch erkannt, vom Wortlaut als Text und richtig als Befehl. Aber geschrieben wird nichts.

NatSpeak Word AddIn ist da und nicht deaktiviert. Verhalten des Drachen in Word ansonsten völlig unauffällig.

Ich komme nicht dahinter, woran das liegt, hat jemand eine Idee?

DNS 15.3 Professional Individual auf Windows 10 Home (64-bit)
Plantronics PLT Savi W440
Intel (R) Core (TM) i7-7500 2,7 GHz 8 GB RAM 64 Bit

Dioskur Offline



Beiträge: 511

20.03.2012 18:55
#2 RE: Selbsterstellte Schreib-Befehle funktionieren nicht in Word Zitat · Antworten

Zitat von Harald
Ich komme nicht dahinter, woran das liegt, hat jemand eine Idee?



Hallo Harald,

woran das liegt, kann ich Ihnen leider auch nicht sagen. Aber ich bin wieder davon abgekommen, für das Auslösen von Befehlen Kunstwörter zu erstellen. Meiner Erfahrung nach kommt der Drache mit Wörtern, die in seinem Vokabular bereits vorhanden sind, besser klar. An Ihrer Stelle würde ich das Befehlswort „likohmaj" durch beispielsweise „Anrede Firma“ ersetzen, den Befehl aber sonst so lassen, wie Sie ihn definiert haben.

Noch einen schönen Abend!

Hans Löhr

DPI 15 auf Windows 10 Professional (64-bit)
SpeechMike Premium. Intel i7 Core 4x2.67 GHz, 6 GB RAM

Harald Offline



Beiträge: 357

20.03.2012 20:47
#3 RE: Selbsterstellte Schreib-Befehle funktionieren nicht in Word Zitat · Antworten

Am „Kunstwort" dürfte es nicht liegen. Denn sonst würde der formatierte Text nicht nach dem Aussprechen des „Kunstwortes" in anderen Anwendungen anstandslos eingefügt. Zudem zeigt mir das Erkennungsfenster, dass das Wort richtig verstanden wird. Ein anderes Beispiel: mit dem Befehl „Konto" füge ich meine kompletten Kontodaten formatiert (also mit Zeilenumbruch und Tabulator) ein, und der Drachen ist so trainiert, dass er „Konto" auch als Befehl erkennt und nicht das Wort schreibt. Das funktioniert in allen Textverarbeitungen, nur nicht in Word.

DNS 15.3 Professional Individual auf Windows 10 Home (64-bit)
Plantronics PLT Savi W440
Intel (R) Core (TM) i7-7500 2,7 GHz 8 GB RAM 64 Bit

R.Wilke Offline



Beiträge: 6.117

20.03.2012 20:54
#4 RE: Selbsterstellte Schreib-Befehle funktionieren nicht in Word Zitat · Antworten

Zitat von Harald
und der Drachen ist so trainiert, dass er „Konto" auch als Befehl erkennt und nicht das Wort schreibt. Das funktioniert in allen Textverarbeitungen, nur nicht in Word.



Es geht also um einen sogenannten Text & Grafik-Befehl (oder auch Textbaustein), der nun in Word zwar noch "gehört", aber nicht mehr umgesetzt wird. Davon habe ich bislang noch nichts gelesen. Wie sieht es denn aus, wenn anstelle von Text tatsächlich eine Grafik eingefügt werden soll, in Word?

Gruß, Rüdiger

_______________________________________

DPG 15.6 (15.60.200.015) auf Windows 10 Pro (64-bit)
SpeechMike Premium (LFH3500) + SpeechMike II
HP ZBook 17 G2 (Refurbished) - i7-4910qm - 8MB SmartCache - 32 GB RAM - 512 GB SSD - 1 TB HSSD - 2 TB HDD

Harald Offline



Beiträge: 357

21.03.2012 13:25
#5 RE: Selbsterstellte Schreib-Befehle funktionieren nicht in Word Zitat · Antworten

Auch eine reine Grafik lässt sich in Word nicht per Befehl einfügen. Übrigens auch nicht in Excel. Es kann auch nicht am Profil liegen, weil dieser Makel einem jungfräulichen Profil ebenfalls anhaftet.

Texteditoren, wie zum Beispiel Jarte, nehmen die Grafik anstandslos an.

Ich bin jetzt echt am Überlegen, ob ich nicht mal die Installations-CD zwecks Reparatur drüber laufen lasse.

DNS 15.3 Professional Individual auf Windows 10 Home (64-bit)
Plantronics PLT Savi W440
Intel (R) Core (TM) i7-7500 2,7 GHz 8 GB RAM 64 Bit

R.Wilke Offline



Beiträge: 6.117

22.03.2012 08:02
#6 RE: Selbsterstellte Schreib-Befehle funktionieren nicht in Word Zitat · Antworten

Ich vermute allerdings, dass es nicht an Dragon liegt, sondern an Word, und es würde mich deshalb wundern, wenn die Dragon-Reparatur Abhilfe schafft. Nur ein Versuch: normal.dot löschen, sofern Du keine Word-Textbausteine, -Makros oder dergleichen angelegt hast, oder solange umbenennen.

Gruß, RW

_______________________________________

DPG 15.6 (15.60.200.015) auf Windows 10 Pro (64-bit)
SpeechMike Premium (LFH3500) + SpeechMike II
HP ZBook 17 G2 (Refurbished) - i7-4910qm - 8MB SmartCache - 32 GB RAM - 512 GB SSD - 1 TB HSSD - 2 TB HDD

Dioskur Offline



Beiträge: 511

22.03.2012 10:45
#7 RE: Selbsterstellte Schreib-Befehle funktionieren nicht in Word Zitat · Antworten

Zitat von Harald
ob ich nicht mal die Installations-CD zwecks Reparatur drüber laufen lasse.



Hallo Harald,

vielleicht versuchen Sie das mal mit der Installations-CD Ihres Office-Pakets (Welche Version haben Sie?).

Freundliche Grüße
Hans Löhr

DPI 15 auf Windows 10 Professional (64-bit)
SpeechMike Premium. Intel i7 Core 4x2.67 GHz, 6 GB RAM

Harald Offline



Beiträge: 357

22.03.2012 16:00
#8 RE: Selbsterstellte Schreib-Befehle funktionieren nicht in Word Zitat · Antworten

Zitat von R.Wilke
Ich vermute allerdings, dass es nicht an Dragon liegt, sondern an Word, und es würde mich deshalb wundern, wenn die Dragon-Reparatur Abhilfe schafft. Nur ein Versuch: normal.dot löschen, sofern Du keine Word-Textbausteine, -Makros oder dergleichen angelegt hast, oder solange umbenennen.
Gruß, RW

Die Office-Installations-CD hat auch nichts gebracht. Aber der nächste Versuch, nämlich die normal.dot jungfräulich neu anzulegen, hat das Problem gelöst. Folglich habe ich innerhalb meiner selbsterstellten Makros ein Interaktions-Probleme mit Dragon. Nun muss ich nur noch suchen, welche das sind.

DNS 15.3 Professional Individual auf Windows 10 Home (64-bit)
Plantronics PLT Savi W440
Intel (R) Core (TM) i7-7500 2,7 GHz 8 GB RAM 64 Bit

Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Befehle zum Aufruf von Word Makros funktionieren nicht
Erstellt im Forum Skripte und Zusatzprogramme von
1 05.12.2017 21:56
von Brügge1 • Zugriffe: 72
Transkription - Einige Diktierbefehle funktionieren nicht
Erstellt im Forum Fragen zur Anwendung von
2 24.03.2015 18:38
von F.Alt • Zugriffe: 32
Befehle werden in Word nicht mehr erkannt
Erstellt im Forum Fragen zur Anwendung von
9 13.08.2014 13:26
von R.Wilke • Zugriffe: 66
„Klick…“-Befehle funktionieren nicht in Office 2010
Erstellt im Forum Fehlermeldungen von
4 24.02.2013 22:02
von R.Wilke • Zugriffe: 37
Wörter getrennt schreiben - Befehl? Und wie finde/suche ich den?
Erstellt im Forum Fragen zur Anwendung von
7 08.08.2012 12:47
von R.Wilke • Zugriffe: 25
Zwei USB-Mikrofone an einem Benutzerprofil funktionieren nicht richtig
Erstellt im Forum Geräte und Hardware von
17 22.01.2011 11:25
von R.Wilke • Zugriffe: 60
Dragon Dictate 2.0 für MAC OS X - Mail Befehle funktionieren nicht
Erstellt im Forum Fragen zur Anwendung von
18 02.04.2011 09:35
von Marius Raabe • Zugriffe: 41
Befehle werden nicht angenommen
Erstellt im Forum Fragen zur Anwendung von
14 05.05.2010 14:50
von R.Wilke • Zugriffe: 48
Einige Befehle funktionieren nicht bei Windows 7 Professional 64.bit
Erstellt im Forum Fragen zur Anwendung von
21 17.11.2014 19:22
von R.Wilke • Zugriffe: 45
 Sprung  
Xobor Ein Kostenloses Forum | Einfach ein Forum erstellen
Datenschutz