Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 19 Antworten
und wurde 89 mal aufgerufen
 Fragen zur Anwendung
Seiten 1 | 2
revontuli1 Offline



Beiträge: 8

24.04.2015 13:56
RE: Dragon 12.5 schreibt in Scrivener nach Diktierpausen immer groß. Zitat · Antworten

Liebe Forumsleser und Moderatoren,

mein Dragon 12.5 Premium schreibt in Scrivener nach Diktierpausen immer groß.

Hat jemand Erfahrung mit Scrivener (eine Software für Autoren) und eine Idee, woran es liegen könnte? An Scrivener-Einstellungen oder an Dragon?

Meine zweite Frage: Ich schreibe viel wörtliche Rede und das sieht dann immer so aus:

"Wo sind die Nudeln?", Fragte er. Ich muss also nach dem Komma immer den Großbuchstaben korrigieren bzw. daran denken, "Kleinbuchstaben" vor "fragte" zu diktieren.

Ich denke, es liegt irgendwie am Fragezeichen. Denn ohne Satzzeichen am Ende der wörtlichen Rede ("Da sind die Nudeln", sagte er.) tritt das Problem nicht auf. Kann ich irgendwo einstellen, dass nach einem Komma IMMER klein geschrieben wird? Auch wenn vor dem Komme ein Frage- oder Ausrufezeichen steht? Zur Info: Ich benutze immer sog. Guillemets (bzw. Chevrons), siehe Wikipedia, als Anführungszeichen (verlangen meine Auftraggeber) und diktiere sie problemlos mit "Zitat Anfang" und "Zitat Ende". Kommt dabei vielleicht was durcheinander?

Danke für jeden Hinweis!

Elise

R.Wilke Offline



Beiträge: 6.119

24.04.2015 23:02
#2 RE: Dragon 12.5 schreibt in Scrivener nach Diktierpausen immer groß. Zitat · Antworten

Bei nicht kompatiblen Anwendungen, wozu Scrivener wohlweißlich gehört, kann Dragon nicht immer erkennen, wo es gerade ist, und dann kann es vorkommen, dass nicht nur am Satzanfang groß geschrieben wird.

Die zweite Frage wurde erst neulich hier ausführlich diskutiert, momentan habe ich den Link dazu aber nicht. Man kann es einen Programmier-Fehler nennen, aber immer wenn in einem Satz ein terminales Satzzeichen erscheint, wird das nächste Wort groß geschrieben, auch wenn hinter dem Satzzeichen noch ein Anführungszeichen, eine Klammer, ein Komma, oder eine Kombination davon folgen.

Man kann es nicht ändern. Man kann aber, wenn man es weiß, vor dem nächsten Wort "Kleinbuchstaben" diktieren.

_______________________________________

DPG 15.6 (15.60.200.015) auf Windows 10 Pro (64-bit)
SpeechMike Premium (LFH3500) + SpeechMike II
HP ZBook 17 G2 (Refurbished) - i7-4910qm - 8MB SmartCache - 32 GB RAM - 512 GB SSD - 1 TB HSSD - 2 TB HDD

Jedlova Offline




Beiträge: 169

25.04.2015 10:25
#3 RE: Dragon 12.5 schreibt in Scrivener nach Diktierpausen immer groß. Zitat · Antworten

Etwas abseits vom Thema: Hat sich die Rechtschreibung so verändert? Zu meiner Zeit kam kein Komma, wenn die direkte Rede mit ! oder ? endete.

Windows 10, 64 Bit, Fujitsu Lifebook, Arbeitsspeicher 4GB, MS Office 2013, Dragon Home 15

R.Wilke Offline



Beiträge: 6.119

25.04.2015 10:27
#4 RE: Dragon 12.5 schreibt in Scrivener nach Diktierpausen immer groß. Zitat · Antworten

Zitat von Jedlova
Zu meiner Zeit kam kein Komma, wenn die direkte Rede mit ! oder ? endete.



Zu meiner auch nicht, aber wir sind wohl schon zu alt für diese Welt.

_______________________________________

DPG 15.6 (15.60.200.015) auf Windows 10 Pro (64-bit)
SpeechMike Premium (LFH3500) + SpeechMike II
HP ZBook 17 G2 (Refurbished) - i7-4910qm - 8MB SmartCache - 32 GB RAM - 512 GB SSD - 1 TB HSSD - 2 TB HDD

P.Roch Offline



Beiträge: 1.126

25.04.2015 11:22
#5 RE: Dragon 12.5 schreibt in Scrivener nach Diktierpausen immer groß. Zitat · Antworten

Zitat von Jedlova
Etwas abseits vom Thema: Hat sich die Rechtschreibung so verändert? Zu meiner Zeit kam kein Komma, wenn die direkte Rede mit ! oder ? endete.


Siehe die Beiträge in http://dragon-spracherkennung.forumprofi...icher-rede.html, insbesondere die vom 22.3.2015. Alles ist schon mal dagewesen.
Gruß, Pascal

Jedlova Offline




Beiträge: 169

25.04.2015 17:34
#6 RE: Dragon 12.5 schreibt in Scrivener nach Diktierpausen immer groß. Zitat · Antworten

Tatsächlich! Man sollte sich ein Privatarchiv zulegen. Und so manche Redaktion über die geltenden Regeln informieren. Danke für den Hinweis.

Windows 10, 64 Bit, Fujitsu Lifebook, Arbeitsspeicher 4GB, MS Office 2013, Dragon Home 15

revontuli1 Offline



Beiträge: 8

28.04.2015 11:31
#7 RE: Dragon 12.5 schreibt in Scrivener nach Diktierpausen immer groß. Zitat · Antworten

Vielen Dank für die Antworten! Ich werde mir dann wohl angewöhnen müssen, nach Diktierpausen "Kleinbuchstaben" zu sagen, genauso wie nach Zitatende und Komma.

Und ja, da kommt heute wirklich ein Komma hinter das Zitatende-Zeichen, auch wenn davor ein Ausrufe- oder Fragezeichen steht. Habe ich auch anders gelernt, aber man gewöhnt sich dran.

Danke nochmal!

Und vielleicht... könnte man ja mal bei den Dragon-Machern vorschlagen, eine Lösung zu finden?? Für all die armen Wörtliche-Rede-Benutzer?

Ach, und noch was: Obwohl Scrivener, wie oben mitgeteilt, keine kompatible Anwendung ist, funktioniert es bei mir prima zusammen. Dragon rettet mich jeden Tag vor Nackenkrampf und Handverschleiß!

Gruß, Elise

ger Offline



Beiträge: 29

28.07.2015 17:14
#8 RE: Dragon 12.5 schreibt in Scrivener nach Diktierpausen immer groß. Zitat · Antworten

in DragonDictate gibt es eine Möglichkeit die Großschreibung nach ?“, oder !“, abzuschalten. Im Wortschatz Editor nach dem Beistrich (Komma) suchen und dort in der Maske eingeben, dass das nachfolgende Wort immer klein geschrieben werden muss. Keine Ahnung, ob es diese Möglichkeit auch in Dragon NaturallySpeaking gibt.

karin Offline



Beiträge: 175

28.07.2015 19:32
#9 RE: Dragon 12.5 schreibt in Scrivener nach Diktierpausen immer groß. Zitat · Antworten

Ja, das geht unter Windows ebenfalls, aber dann wird natürlich auch ein Satzanfang nach einem Fragezeichen groß geschrieben.

DNS Professional Individual, Windows 10 Pro 64 Bit
Lenovo Notebook mit i7-4700M QuadCore mit 3,4 GHz, 6 MB L3-Cache, 8 GB RAM, SSD,
Plantronics Savi W445

ger Offline



Beiträge: 29

28.07.2015 21:55
#10 RE: Dragon 12.5 schreibt in Scrivener nach Diktierpausen immer groß. Zitat · Antworten

Zitat von karin
Ja, das geht unter Windows ebenfalls, aber dann wird natürlich auch ein Satzanfang nach einem Fragezeichen groß geschrieben.



Verstehe ich nicht ganz, ein Satzanfang nach einem Fragezeichen soll ja auch groß geschrieben werden???

karin Offline



Beiträge: 175

29.07.2015 14:02
#11 RE: Dragon 12.5 schreibt in Scrivener nach Diktierpausen immer groß. Zitat · Antworten

Zitat von ger

Zitat von karin
Ja, das geht unter Windows ebenfalls, aber dann wird natürlich auch ein Satzanfang nach einem Fragezeichen groß geschrieben.



Verstehe ich nicht ganz, ein Satzanfang nach einem Fragezeichen soll ja auch groß geschrieben werden???




Mein Fehler - das muss natürlich "klein geschrieben" heißen. Wäre ja sonst auch unlogisch ...

DNS Professional Individual, Windows 10 Pro 64 Bit
Lenovo Notebook mit i7-4700M QuadCore mit 3,4 GHz, 6 MB L3-Cache, 8 GB RAM, SSD,
Plantronics Savi W445

ger Offline



Beiträge: 29

31.07.2015 16:10
#12 RE: Dragon 12.5 schreibt in Scrivener nach Diktierpausen immer groß. Zitat · Antworten

Nein, ein Satzanfang nach einem Fragezeichen oder Rufezeichen wird dann trotzdem groß geschrieben. Damit die Verwirrung jetzt nicht zu groß wird, noch einmal:
ich habe in DragonDictate im Wortschatz Editor beim Komma und beim Beistrich angegeben, das nächste Wort immer klein zu schreiben. D.h.:
?“, fragte er (es geht klein weiter)
? Fragte er (es geht groß weiter).

Die Kleinschreibung passiert also nur, wenn das letzte Zeichen ein Komma (Beistrich) ist. Das Problem von revontuli1 vom 28.04.2015 müsste also damit zu lösen sein, sofern dies auch in Dragon NaturallySpeaking funktioniert.

P.Roch Offline



Beiträge: 1.126

31.07.2015 18:31
#13 RE: Dragon 12.5 schreibt in Scrivener nach Diktierpausen immer groß. Zitat · Antworten

Zitat von ger
... ich habe in DragonDictate im Wortschatz Editor beim Komma und beim Beistrich angegeben, das nächste Wort immer klein zu schreiben. D.h.:
?“, fragte er (es geht klein weiter)
? Fragte er (es geht groß weiter).

Die Kleinschreibung passiert also nur, wenn das letzte Zeichen ein Komma (Beistrich) ist.


... und wenn das dem Komma folgende Wort ein Substantiv ist, wird es selbstverständlich auch klein geschrieben. "Unsere Lösung - Ihr Problem..."

Schönes Wochenende
Gruß, Pascal

karin Offline



Beiträge: 175

31.07.2015 18:47
#14 RE: Dragon 12.5 schreibt in Scrivener nach Diktierpausen immer groß. Zitat · Antworten

Zitat von ger
Nein, ein Satzanfang nach einem Fragezeichen oder Rufezeichen wird dann trotzdem groß geschrieben. Damit die Verwirrung jetzt nicht zu groß wird, noch einmal:
ich habe in DragonDictate im Wortschatz Editor beim Komma und beim Beistrich angegeben, das nächste Wort immer klein zu schreiben. D.h.:
?“, fragte er (es geht klein weiter)
? Fragte er (es geht groß weiter).



Entschuldigung, ich hatte ungenau gelesen und Sie so verstanden, dass Sie das beim Fragezeichen gemacht hatten, nicht beim Komma.
Klar, Ihre Lösung geht schon auch, aber wie Pascal schrieb, haben Sie dann das Problem, dass auch Substantive nach einem Komma klein geschrieben werden.

Wie schon anderswo geschrieben, habe ich mir im Vokabular für die direkte Rede einen Eintrag mit [«,] als geschriebener und [Zitat Komma] als gesprochener Form angelegt (ohne die eckigen Klammern natürlich), bei dem ich festgelegt habe, dass das nachfolgende Wort klein geschrieben wird. Substantive werden dann natürlich auch klein geschrieben - aber da nach [«,] in der Praxis nie ein Substantiv vorkommt, ist das egal.

DNS Professional Individual, Windows 10 Pro 64 Bit
Lenovo Notebook mit i7-4700M QuadCore mit 3,4 GHz, 6 MB L3-Cache, 8 GB RAM, SSD,
Plantronics Savi W445

ger Offline



Beiträge: 29

31.07.2015 18:52
#15 RE: Dragon 12.5 schreibt in Scrivener nach Diktierpausen immer groß. Zitat · Antworten

Knirsch… Daran habe ich nicht gedacht
anderer Lösungsansatz zumindest für das Problem mit der wörtlichen Rede: ich habe die drei Zeichen ?“, als Einheit in den Wortschatz Editor aufgenommen, die mit der gesprochenen Formel „Zitat Frage“ aufgerufen werden und das nächste Wort, das in der Regel kein Substantiv sein kann, wird dann kleingeschrieben. (Siehe Screenshot). Falls ich da auch wieder einen Denkfehler habe, bitte melden

Angefügte Bilder:
Aufgrund eingeschränkter Benutzerrechte werden nur die Namen der Dateianhänge angezeigt Jetzt anmelden!
 f1t2155p14937n354.png 
Seiten 1 | 2
Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Installationsdateien Dragon Premium 12.5
Erstellt im Forum Fragen zur Anwendung von
5 03.10.2017 11:57
von R.Wilke • Zugriffe: 42
Windows 10 + Dragon 12.5: Audioeingabegerät antwortet nicht
Erstellt im Forum Fehlermeldungen von
8 22.09.2016 20:46
von R.Wilke • Zugriffe: 90
Ich bin von Dragon 12.5 auf Dragon Professional Individual umgestiegen
Erstellt im Forum Berichte und Tipps von
0 25.12.2015 10:52
von heinzsto • Zugriffe: 69
Genauigkeitsoptimierung unter Dragon 12.5
Erstellt im Forum Fragen zur Anwendung von
1 22.09.2015 18:21
von R.Wilke • Zugriffe: 23
Minimalistisch Hardware (ASUS ViVoTab 8) und Dragon 12.5
Erstellt im Forum Geräte und Hardware von
5 04.01.2015 22:32
von R.Wilke • Zugriffe: 43
Update auf Dragon 13 (von 12.5) und kaum noch Befehle werden erkannt
Erstellt im Forum Fragen zur Anwendung von
3 15.08.2014 21:26
von R.Wilke • Zugriffe: 42
Dragon 12.5.1 formatiert neuen Text in Word 2010 farbig und...
Erstellt im Forum Fragen zur Anwendung von
2 11.11.2013 22:27
von HB • Zugriffe: 45
Savi440 funktioniert nicht mit Dragon 12.5
Erstellt im Forum Geräte und Hardware von
1 15.09.2013 11:35
von R.Wilke • Zugriffe: 51
Überflüssiges Leerzeichen in 12.5 gelöst?
Erstellt im Forum Fragen zur Anwendung von
6 15.03.2013 15:26
von R.Wilke • Zugriffe: 40
 Sprung  
Xobor Ein Kostenloses Forum | Einfach ein Forum erstellen
Datenschutz