Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 6 Antworten
und wurde 4 mal aufgerufen
 Fragen zur Anwendung
R.Wilke Offline



Beiträge: 6.117

24.01.2011 16:43
RE: Wie übertrage ich meine Profildaten, wenn ich ein neues Gerät verwende Zitat · Antworten

Die im im Titel genannte Frage wurde mir - sinngemäß - in einer privaten Nachricht gestellt. Es geht darum, dass ein USB-Headset nun durch ein USB-Handmikrofon ersetzt werden soll.

Wer weiß es? Noch ein Hinweis: der Anwender verfügt über eine professionelle Version.

Vielen Dank im Voraus!
R. Wilke

_______________________________________

DPG 15.6 (15.60.200.015) auf Windows 10 Pro (64-bit)
SpeechMike Premium (LFH3500) + SpeechMike II
HP ZBook 17 G2 (Refurbished) - i7-4910qm - 8MB SmartCache - 32 GB RAM - 512 GB SSD - 1 TB HSSD - 2 TB HDD

Marius Raabe Offline



Beiträge: 718

25.01.2011 08:17
#2 RE: Wie übertrage ich meine Profildaten, wenn ich ein neues Gerät verwende Zitat · Antworten

Meines Erachtens kommt es darauf an, ob die Charakteristika der Mikrofone vergleichbar sind. Falls ja, könnte man einfach das Profil exportieren, erneut importieren und dabei einen neuen Namen vergeben (auf diese Weise geht das alte Profil nicht verloren) und dann für das neue Mikrofon die Mikrofonprüfung durchführen.

Da man als einfacher Endbenutzer natürlich nicht weiß, wie sich die technischen Charakteristika verhalten und es somit sein kann, dass das neue Profil in der Erkennungsgenauigkeit etwas schwächer ausfällt, dürfte in Zweifelsfällen die Anlage eines neuen Profils mit entsprechendem Training und anschließendem Import nur des Vokabulars aus dem vorherigen Profil (aus dem es natürlich zunächst zu exportieren ist über die Funktion „Vokabulare verwalten“) zu empfehlen sein. Noch „radikaler“ wäre der Export/Import einer Liste mit benutzerdefinierten Wörtern, dabei würden allerdings die Worteigenschaften z.B. hinsichtlich der Leerstellen vor und nach dem Wort verloren gehen.
Beste Grüße, Marius Raabe

Dragon NaturallySpeaking 11.5 Legal
Windows 7 Prof. 64-Bit, Office 2010, Jarte Plus
Philips SpeechMike II Pro Plus, SpeechMike III, SpeechMike Air, PDCC 2.8
Intel Core2 Quad Q9550, 2,83 GHz, 2x6MB L-2, 8 GB RAM

Thomas Offline



Beiträge: 37

25.01.2011 19:22
#3 RE: Wie übertrage ich meine Profildaten, wenn ich ein neues Gerät verwende Zitat · Antworten

Danke für den Thread.

Da ich mein Dragon noch nicht so lange habe war es für mich die einfachste Lösung ein neues Profil anzulegen und das alte zu löschen.

Bin ja froh dass das Speech Mike Pro letztendlich doch funktioniert am Mac.

Ich hab einfach die Vokabularliste aus dem alten Profil exportier und im neuen importiert.

Für meine Ansprüche sollte das reichen.

Vielen Dank auf alle Fälle!

dsk Offline



Beiträge: 63

26.01.2011 13:49
#4 RE: Wie übertrage ich meine Profildaten, wenn ich ein neues Gerät verwende Zitat · Antworten

Zitat
Es geht darum, dass ein USB-Headset nun durch ein USB-Handmikrofon ersetzt werden soll.

Wer weiß es?



Herr Wilke, ich weiß was

Die beste Möglichkeit ist das Anlegen einer neuen Quelle (Benutzer öffnen - Quelle - neu in DNS 10; Profil - neue Diktierquelle in DNS 11). Das SpeechMike Pro funktioniert bei mir problemlos als Mikrofon/Mic-In. Die Quelle sagt ja erstmal nichts über das aktuell verwendete Gerät aus.

Damit wird ein neues akustisches Modell für das neue Gerät angelegt, und die Erkennung ist von Anfang an sehr gut. Wechselt man lediglich das Gerät und macht den Audioassistenten, kann das zu tagelangen Frustrationen führen.

-dsk

R.Wilke Offline



Beiträge: 6.117

26.01.2011 16:08
#5 RE: Wie übertrage ich meine Profildaten, wenn ich ein neues Gerät verwende Zitat · Antworten

Also ich wäre vorsichtig mit solchen Ratschlägen… Bereits an anderer Stelle wurde in diesem Forum genau das Gegenteil berichtet, nämlich dass das SpeechMike als Analoggerät getarnt alles andere als problemlos läuft, zumindest wenn es dauerhaft (professionell) eingesetzt wird, und zwar hier:

http://dragon-spracherkennung.forumprofi...ht-richtig.html

Man kann aus dem Ratschlag trotzdem noch etwas Positives ziehen, nämlich dass man auf diesem Weg das Benutzerprofil "zwischenparken" kann, nach dem Anlegen einer Mikrofon-in Quelle kann die alte USB-Quelle gelöscht werden (das geht ja nur, wenn mindestens noch eine weitere Quelle vorhanden ist), sodann ist der Weg frei für eine neue USB-Quelle, und wenn die richtig eingerichtet ist, kann die Zwischenlösung auch wieder gelöscht werden.

Oder man legt sich als zweite Quelle, meinetwegen dauerhaft, sofern man ein Diktiergerät hat, eine Quelle dafür an und kann dann jederzeit die vorhandene USB-Quelle ersetzen.

Grüße, R. Wilke

_______________________________________

DPG 15.6 (15.60.200.015) auf Windows 10 Pro (64-bit)
SpeechMike Premium (LFH3500) + SpeechMike II
HP ZBook 17 G2 (Refurbished) - i7-4910qm - 8MB SmartCache - 32 GB RAM - 512 GB SSD - 1 TB HSSD - 2 TB HDD

dsk Offline



Beiträge: 63

27.01.2011 09:44
#6 RE: Wie übertrage ich meine Profildaten, wenn ich ein neues Gerät verwende Zitat · Antworten

Den Thread habe ich wohl zur Kenntnis genommen. Andererseits steht dieses eine Schicksal gegen zahlreiche erfolgreiche Installationen mit SpeechMike als Mic-In-Gerät getarnt, und das über die letzten drei Versionen. Wenn es in Dragon 11 tatsächlich gehäuft zu Schwierigkeiten mit der Kombination kommt, bin ich gern bereit, meine Meinung zu ändern; meine Erfahrungen sind bisher aber andere.

-dsk

R.Wilke Offline



Beiträge: 6.117

27.01.2011 10:09
#7 RE: Wie übertrage ich meine Profildaten, wenn ich ein neues Gerät verwende Zitat · Antworten

Vor dem Hintergrund der Änderung der Verarbeitung des Audiosignals in Version 11 sehe ich schon Anlass, diese Meinung zu überdenken. Ich hatte kürzlich eine Situation, wo ich in dieser Konstellation das Audiosetup nicht zufrieden stellend abschließen konnte, will aber nicht behaupten, dass man das verallgemeinern kann. Davon abgesehen wurde immer schon argumentiert, dass unterschiedliche Audio-Codecs verwandt werden, je nachdem, welche Art von Quelle definiert wird, und dass es irgendeinen Sinn haben muss, dass der Hersteller das so vorsieht.

Ein abschließendes Urteil dazu habe ich auch nicht, aber man macht sich eben so seine Gedanken.

Gruß, R. Wilke

_______________________________________

DPG 15.6 (15.60.200.015) auf Windows 10 Pro (64-bit)
SpeechMike Premium (LFH3500) + SpeechMike II
HP ZBook 17 G2 (Refurbished) - i7-4910qm - 8MB SmartCache - 32 GB RAM - 512 GB SSD - 1 TB HSSD - 2 TB HDD

Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Versionswechsel: Upgrade-Profil oder neues Profil?
Erstellt im Forum Berichte und Tipps von
15 24.04.2017 19:02
von Drago13wsama • Zugriffe: 76
Neues Profil kennt die veränderten Vokabeln und die Befehle nicht
Erstellt im Forum Fragen zur Anwendung von
2 29.11.2016 13:49
von rc.otto • Zugriffe: 36
Neues Eingabegerät (Sennheiser PC 26) - keine Umsetzung in Text
Erstellt im Forum Fragen zur Anwendung von
16 08.06.2016 16:26
von Bernhard • Zugriffe: 57
Neues Headset (Logitec H800) = neues Profil?
Erstellt im Forum Fragen zur Anwendung von
4 10.01.2013 17:40
von Alexandra • Zugriffe: 27
Neues Profil anlegen ohne neues Training?
Erstellt im Forum Fragen zur Anwendung von
3 15.08.2012 12:53
von R.Wilke • Zugriffe: 31
Was gibt es Neues in Version 11?
Erstellt im Forum Fragen zur Anwendung von
3 03.10.2010 11:02
von R.Wilke • Zugriffe: 13
Welche Anwendungen kann ich zusammen mit Dragon verwenden?
Erstellt im Forum FAQ & Troubleshoot: von
0 19.02.2010 00:40
von R.Wilke • Zugriffe: 76
Was sind Skripte und wofür kann ich sie verwenden (Beispiel)?
Erstellt im Forum FAQ & Troubleshoot: von
0 19.02.2010 00:29
von R.Wilke • Zugriffe: 90
Wie kann ich mehrere Eingabegeräte nebeneinander verwenden?
Erstellt im Forum FAQ & Troubleshoot: von
0 08.02.2010 00:31
von R.Wilke • Zugriffe: 56
 Sprung  
Xobor Ein Kostenloses Forum | Einfach ein Forum erstellen
Datenschutz