Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 7 Antworten
und wurde 14 mal aufgerufen
 Fragen zur Anwendung
Dioskur Offline



Beiträge: 511

08.12.2011 14:42
RE: Phrase mit Worteigenschaften oder Diktierkürzel (Befehl)? Zitat · Antworten

Was wird besser und eher erkannt: Diktierkürzel (Befehl) oder (benutzerdefiniertes) Wort / Phrase mit Worteigenschaften?
Die Frage mag vielleicht akademisch (und d.h. wohl: wenig praxisrelevant) anmuten, aber die Antwort interessiert mich trotzdem.
Beispiel: Ich diktiere „Sehr geehrte Damen und Herren“. Ich möchte, dass dieser Gruß mit anschließendem Komma und zwei neuen Zeilen umgesetzt wird, damit ich in einem Zug weiter diktieren kann. Jetzt habe ich zwei Möglichkeiten: Entweder mache ich daraus ein Diktierkürzel oder ich nehme den Gruß als Phrase ins Vokabular auf und ergänze bei den Worteigenschaften das Komma sowie zwei neue Zeilen. Der Vorteil der letzten Methode scheint mir zu sein, dass ich nicht auf irgendwelche Pausen im Hinblick auf den benutzerdefinierten Befehl Rücksicht nehmen muss (was aber eh kaum ins Gewicht fällt).

Hans Löhr

DPI 15 auf Windows 10 Professional (64-bit)
SpeechMike Premium. Intel i7 Core 4x2.67 GHz, 6 GB RAM

P.Roch Offline



Beiträge: 1.125

08.12.2011 16:59
#2 RE: Phrase mit Worteigenschaften oder Diktierkürzel (Befehl)? Zitat · Antworten

Zitat von Dioskur
und ergänze bei den Worteigenschaften das Komma sowie zwei neue Zeilen.



... wie kriegen Sie denn das mit den Worteigenschaften hin?

Gruß
Pascal

Dioskur Offline



Beiträge: 511

08.12.2011 17:19
#3 RE: Phrase mit Worteigenschaften oder Diktierkürzel (Befehl)? Zitat · Antworten

Zitat von P.Roch
... wie kriegen Sie denn das mit den Worteigenschaften hin?l



... Alternative Schreibweise 1. Eintrag: Phrase mit Komma, dann Schaltfläche "Besondere..." und zweimal "neue Zeile" eingeben.

Zurück grüßt Hans Löhr

DPI 15 auf Windows 10 Professional (64-bit)
SpeechMike Premium. Intel i7 Core 4x2.67 GHz, 6 GB RAM

R.Wilke Offline



Beiträge: 6.117

08.12.2011 17:47
#4 RE: Phrase mit Worteigenschaften oder Diktierkürzel (Befehl)? Zitat · Antworten

Zitat
Die Frage mag vielleicht akademisch (und d.h. wohl: wenig praxisrelevant) anmuten, aber die Antwort interessiert mich trotzdem.



Die Frage ist alles andere als akademisch, sondern ausgesprochen praxisorientiert, und meines Erachtens von besonderer Bedeutung, weil man daran exemplarisch zeigen kann, wie man am besten bei der Anpassung des Vokabulars bzw. der Befehle vorgeht, aber mehr noch, wie man es nicht machen sollte.

Ganz gleich, ob man den Weg der Phrase im Vokabular oder des Befehls wählt, auf keinen Fall sollte man Einträge verwenden, zumindest für die gesprochenen Formen, die länger sind als zwei oder drei Wörter. Dies hat nicht nur ökonomische Gründe (wenn das, was ich sprechen soll, schon so lang ist, kann ich mir die Mühe eigentlich sparen), sondern vor allem auch programmatische Gründe.

Erstens, je länger die Phrase, desto höher die Gefahr, dass sie nicht zusammenhängend diktiert oder erkannt wird, und damit ist der Effekt zunichte gemacht.

Zweitens, je länger die Phrase, desto höher die Gefahr, dass nicht die Phrase, sondern die einzelnen Wörter erkannt werden, und damit ist der Effekt zunichte gemacht.

Anhand dieses Beispiels habe ich einmal folgendes durchexerziert. Ich habe die Form:

Sehr geehrte Damen und Herren,

sowohl als Vokabulareintrag (geschriebene Form) und als Textbefehl eingegeben, im ersten Fall habe ich als gesprochene Form "an alle" und im zweiten Fall eben dies als Befehlsnamen definiert.

Dabei habe ich sogleich eine Antwort darauf gefunden, wie zu Beginn schon gefragt wurde, was besser verstanden wird, eine Phrase im Vokabular oder ein Befehl. Das Resultat war, als ich zunächst den Vokabulareintrag definiert hatte, dass die Phrase "an alle" (als gesprochene Form) durchgängig erkannt wurde, jedoch nicht die Zuordnung zu der geschriebenen Form stattfand, also immer geschrieben wurde "an alle".

Nachdem ich dann parallel dazu (was man niemals machen sollte! Hier aber zu Testzwecken erlaubt) eben diesen Befehl noch definiert habe, wurde dieser durchgehend erkannt. Mit anderen Worten, Befehle werden zuverlässiger erkannt als damit konkurrierende Vokabulareinträge.

Was mir an dieser Lösung natürlich nicht gefiel, war der Umstand, dass der Vokabulareintrag "an alle" (als gesprochene Form) einfach nicht erkannt wurde, zumal ich aus anderen Beispielen weiß, dass man durchaus sehr abweichende gesprochene Formen verwenden kann, um diesen längeren geschriebenen Formen zuzuordnen.

Also habe ich auf ein Muster zurückgegriffen, was sich bei mir über die Jahre sehr bewährt hat, nämlich Einträge mit dem Wort "mein(e)" am Anfang, in dem Fall habe ich mich entschieden für "meine Anrede".

Und siehe da, nun wird die Phrase auch erkannt und die dem zugeordnete geschriebene Form anstandslos umgesetzt. Da ich beim Vokabulareintrag mehr Möglichkeiten habe als beim Befehl, was die Zuordnung des folgenden Formates betrifft, entscheide ich mich in so einem Fall grundsätzlich für den Vokabulareintrag.

Hoffe das hat geholfen.

Gruß, RW

_______________________________________

DPG 15.6 (15.60.200.015) auf Windows 10 Pro (64-bit)
SpeechMike Premium (LFH3500) + SpeechMike II
HP ZBook 17 G2 (Refurbished) - i7-4910qm - 8MB SmartCache - 32 GB RAM - 512 GB SSD - 1 TB HSSD - 2 TB HDD

Dioskur Offline



Beiträge: 511

08.12.2011 18:09
#5 RE: Phrase mit Worteigenschaften oder Diktierkürzel (Befehl)? Zitat · Antworten

Zitat von R.Wilke
Ganz gleich, ob man den Weg der Phrase im Vokabular oder des Befehls wählt, auf keinen Fall sollte man Einträge verwenden, zumindest für die gesprochenen Formen, die länger sind als zwei oder drei Wörter.



Lieber Rüdiger,

was die Befehle angeht, müsste bei der geschriebenen Form eine Vielzahl von Einträgen möglich sein im Unterschied zum Vokabulareintrag. Das wäre der Vorteil eines Diktierkürzel (Befehls). Beim Vokabulareintrag sollte der Umfang der geschriebenen Formen auf 90 (?) Zeichen, wie in einem früheren Beitrag im Forum erwähnt, begrenzt bleiben. Die gesprochene Form sollte in beiden Fällen, Vokabulareintrag wie Diktierkürzel, kurz, prägnant und merkbar sein.

Zitat von R.Wilke
Da ich beim Vokabulareintrag mehr Möglichkeiten habe als beim Befehl, was die Zuordnung des folgenden Formates betrifft



Das verstehe ich nun nicht, da ich beim Diktierkürzel das Häkchen bei "nur Text" je nach Bedarf setzen oder entfernen kann. Entsprechend müsste doch auch das Format zugeordnet werden oder habe ich da etwas missverstanden?

Für ein Diktierkürzel spricht weiterhin, dass ich mehr Formatierungsmöglichkeiten habe als beim Vokabulareintrag. Bei Letzterem bin ich auf die wenigen Optionen bei den Worteigenschaften begrenzt.

Zitat von R.Wilke
dass die Phrase "an alle" (als gesprochene Form) durchgängig erkannt wurde, jedoch nicht die Zuordnung zu der geschriebenen Form stattfand, also immer geschrieben wurde "an alle"



Nun gut, dass es sich so verhält, hat wohl damit zu tun, dass im Grundvokabular vorhandene Einträge bei der Umsetzung vermutlich Vorrang haben. Vielleicht ist aber auch in diesem speziellen Fall die gesprochene Form zu kurz und der Eintrag "an alle Adressaten" würde erkannt werden (was ich nicht getestet habe).

Zitat von R.Wilke
Einträge mit dem Wort "mein(e)" am Anfang



Warum allerdings eine gesprochene Form, die mit "mein(e) ..." beginnt, besser erkannt wird, ist mir rätselhaft.

Gruß, Hans

DPI 15 auf Windows 10 Professional (64-bit)
SpeechMike Premium. Intel i7 Core 4x2.67 GHz, 6 GB RAM

R.Wilke Offline



Beiträge: 6.117

08.12.2011 18:20
#6 RE: Phrase mit Worteigenschaften oder Diktierkürzel (Befehl)? Zitat · Antworten

Zitat von Dioskur
Das verstehe ich nun nicht, da ich beim Diktierkürzel das Häkchen bei "nur Text" je nach Bedarf setzen oder entfernen kann. Entsprechend müsste doch auch das Format zugeordnet werden oder habe ich da etwas missverstanden?



Hallo Hans,

ich meinte das bezogen auf die Vielfalt der möglichen Worteigenschaften und deren Kombinationen beim Vokabular, die ich beim Textbefehl nicht habe. Wenn ich aber einen zusammenhängenden Textblock habe, über mehrere Zeilen usw., wie bei einer Schlussformel im Brief, nehme ich besser einen Textbefehl.

Zitat
Nun gut, dass es sich so verhält, hat wohl damit zu tun, dass im Grundvokabular vorhandene Einträge bei der Umsetzung vermutlich Vorrang haben.



Wahrscheinlich, und damit hängt vermutlich zusammen:

Zitat
Warum allerdings eine gesprochene Form, die mit "mein(e) ..." beginnt, besser erkannt wird, ist mir rätselhaft.



So zumindest meine Theorie: das Wort "mein(e)" hat (als Einzelwort) gegenüber "an" eine wesentlich geringere Priorität, wesentlich weniger Kontexte sozusagen, und das führt dann dazu.

Gruß, Rüdiger

_______________________________________

DPG 15.6 (15.60.200.015) auf Windows 10 Pro (64-bit)
SpeechMike Premium (LFH3500) + SpeechMike II
HP ZBook 17 G2 (Refurbished) - i7-4910qm - 8MB SmartCache - 32 GB RAM - 512 GB SSD - 1 TB HSSD - 2 TB HDD

P.Roch Offline



Beiträge: 1.125

08.12.2011 19:08
#7 RE: Phrase mit Worteigenschaften oder Diktierkürzel (Befehl)? Zitat · Antworten

Zitat von Dioskur

Zitat von P.Roch
... wie kriegen Sie denn das mit den Worteigenschaften hin?l



... Alternative Schreibweise 1. Eintrag: Phrase mit Komma, dann Schaltfläche "Besondere..." und zweimal "neue Zeile" eingeben.

Zurück grüßt Hans Löhr




Danke! Wieder was dazugelernt.

Dioskur Offline



Beiträge: 511

08.12.2011 23:30
#8 RE: Phrase mit Worteigenschaften oder Diktierkürzel (Befehl)? Zitat · Antworten

Zitat von P.Roch
Danke! Wieder was dazugelernt.



Freut mich, dass ich auch mal ein Korn gefunden habe.

Hans Löhr

DPI 15 auf Windows 10 Professional (64-bit)
SpeechMike Premium. Intel i7 Core 4x2.67 GHz, 6 GB RAM

Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Bedeutung der "Usage"-Angabe in den Worteigenschaften?
Erstellt im Forum Fragen zur Anwendung von
9 25.04.2014 00:19
von Harald • Zugriffe: 9
Phrase wird nicht erkannt
Erstellt im Forum Fragen zur Anwendung von
8 17.01.2013 19:10
von R.Wilke • Zugriffe: 32
Worteigenschaften und originale Wörter
Erstellt im Forum Berichte und Tipps von
1 25.11.2011 17:43
von R.Wilke • Zugriffe: 29
Vorsicht bei zu langen Phrasen in benutzerdefinierten Wörtern
Erstellt im Forum Fragen zur Anwendung von
35 19.03.2013 01:21
von R.Wilke • Zugriffe: 58
Großschreibungs-befehl deaktivieren?
Erstellt im Forum Fragen zur Anwendung von
8 18.07.2011 00:25
von R.Wilke • Zugriffe: 15
Autokorrektur und Phrasen
Erstellt im Forum Fragen zur Anwendung von
4 18.02.2011 08:43
von Marius Raabe • Zugriffe: 20
"Wach auf"-Befehl umbenennen
Erstellt im Forum Fragen zur Anwendung von
7 29.01.2011 11:16
von R.Wilke • Zugriffe: 54
Einzelwörter oder Phrase?
Erstellt im Forum Fragen zur Anwendung von
2 30.10.2010 20:01
von R.Wilke • Zugriffe: 8
4. Schritt: Text oder Befehl? - Alles eine Frage des Rhythmus!
Erstellt im Forum Wie mache ich das: von
0 26.03.2010 19:20
von R.Wilke • Zugriffe: 93
 Sprung  
Xobor Ein Kostenloses Forum | Einfach ein Forum erstellen
Datenschutz