Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 19 Antworten
und wurde 68 mal aufgerufen
 Geräte und Hardware
Seiten 1 | 2
Lupus Beta Offline



Beiträge: 293

05.07.2013 07:46
RE: Neue SpeechMike-Software und Firmware Zitat · Antworten

Speech Processing Solutions hat eine neue Version des Philips Device Control Centers (3.2.320.40) und eine neue Firmware (2.15) für die SpeechMikes veröffentlicht.
Damit sollen die gelegentlichen Aufhänger beim SpeechMike Premium beseitigt werden.
Hier der Link (wie immer distanziert und ohne Gewähr):

https://www.dictation.philips.com/de/sup...iktiermikrofon/

Lupus würde interessieren, ob auch andere Nutzer wie er den Eindruck haben, dass die Firmware 2.15 eine „Mikrofon-Latenz“ in dem Sinne verursacht, dass die erste Äußerung nach dem Einschalten des Mikrofons (per Knopfdruck oder per Bewegungssensor) erst deutlich verspätet umgesetzt wird?

Lupus hat den Verdacht, dass dies mit Absicht eingebaut wurde, weil es zu den Abstürzen des SpeechMike seines Erachtens (auch) dadurch kommt, dass während des Einschaltens Geräusche (fehlerhaft) verarbeitet werden, so dass hier eine Art von Bremse installiert wurde.

Aber diese Bremse nervt den eiligen Diktator. Da die Abstürze jedenfalls bei Lupus relativ selten (maximal ein bis zweimal am Tag, an vielen Tagen auch gar nicht) vorkommen und durch ein Aus- und Einstöpseln schnell zu beheben sind, während Lupus sein SpeechMike hunderte Male am Tag aktiviert, hat Lupus vorläufig wieder die alte Firmware (in seinem Fall 2.10) installiert. Lupus bevorzugt die schnelle Reaktion dieser Version. Das mag Geschmackssache sein.

Freuen würde sich über Erfahrungsberichte anderer Nutzer wie gesagt

Lupus

Dragon NaturallySpeaking 13 Legal

Meinhard Offline



Beiträge: 1.139

06.07.2013 14:53
#2 RE: Neue SpeechMike-Software und Firmware Zitat · Antworten

Danke für den Tip. Ich habe es ausprobiert, also die Software und die neue Firmware installiert.

Meiner Meinung nach ist die initiale Trägheit im Verhältnis zur alten Firmware zwar größer, aber nicht schlimm. Sie tritt auch nur auf, wenn man sofort beim Einschalten mit dem Diktat beginnt. Wenn ich erst einmal Atem hole, geht die Umsetzung genauso geschwind vonstatten wie bei den folgenden Äußerungen.

Beste Grüße, Meinhard

__________________________________________________
Dragon Legal Group 15.6, Win 10 Pro 2004, Microsoft 365 32-bit, SpeechMike Premium Air, i7-7700, 3,6 GHz, 64 GB RAM, 1TB SSD;
+ DLG 15.5, Win 10, unter Parallels Pro auf iMac Retina 5K 4,0 GHz i7-6700K, 32 GB RAM, 1TB SSD; + DLG 15.5, Win 10, Bootcamp auf MBP 2017 i5

R.Wilke Offline



Beiträge: 6.118

07.07.2013 00:38
#3 RE: Neue SpeechMike-Software und Firmware Zitat · Antworten

Nachdem ich mich nun auch dazu durchgerungen habe, die neue Firmware-Version aufzuspielen, muss ich mich meinen Vorrednern anschließen, aber betonen, dass die Anfangslatenz derart erheblich ist, dass sie m.E. unakzeptabel ist, und auch während des Abschaltens kann ich ein kurzes Nickerchen machen. Gerade das schnelle Ein- und Ausschalten, vollzogen quasi in Sekundenbruchteilen, war für mich immer das Hauptargument für das SpeechMike.

Gruß, RW

_______________________________________

DPG 15.6 (15.60.200.015) auf Windows 10 Pro (64-bit)
SpeechMike Premium (LFH3500) + SpeechMike II
HP ZBook 17 G2 (Refurbished) - i7-4910qm - 8MB SmartCache - 32 GB RAM - 512 GB SSD - 1 TB HSSD - 2 TB HDD

Meinhard Offline



Beiträge: 1.139

08.07.2013 15:43
#4 RE: Neue SpeechMike-Software und Firmware Zitat · Antworten

Nach meinen weiteren Beobachtungen schwankt die initiale Latenz bei der Firmware 2.15 doch einigermaßen, ohne dass ich eine Regelmäßigkeit feststellen konnte.
Aufgezeichnet wird vom Mikrofon dabei alles, aber offenbar erst mit – unterschiedlich langer – Verzögerung an Dragon weitergegeben. Das ist daran zu erkennen, dass die diktierten Wörter auch dann, wenn eine deutliche Pause mit diktiert wurde, als eine einzige Äußerung umgesetzt werden.

Wie auch immer, nach einigen Stunden habe auch ich mich entschieden, die alte Firmware wieder aufzuspielen.

Ich hoffe sehr, dass Philips bzw. Speech Processing Solutions alsbald eine neue Version auf den Markt bringt, die ohne Abstürze auskommt und doch schnell reagiert.

Beste Grüße, Meinhard

__________________________________________________
Dragon Legal Group 15.6, Win 10 Pro 2004, Microsoft 365 32-bit, SpeechMike Premium Air, i7-7700, 3,6 GHz, 64 GB RAM, 1TB SSD;
+ DLG 15.5, Win 10, unter Parallels Pro auf iMac Retina 5K 4,0 GHz i7-6700K, 32 GB RAM, 1TB SSD; + DLG 15.5, Win 10, Bootcamp auf MBP 2017 i5

R.Wilke Offline



Beiträge: 6.118

08.07.2013 21:50
#5 RE: Neue SpeechMike-Software und Firmware Zitat · Antworten

Zitat von Meinhard
Ich hoffe sehr, dass Philips bzw. Speech Processing Solutions alsbald eine neue Version auf den Markt bringt, die ohne Abstürze auskommt und doch schnell reagiert.




Was ich gehört habe, sind selbst die hartnäckigsten User damit zufrieden. Davon abweichend, würde ich darum bitten, dass noch mehr echte Anwender den Test mit 2.15 wagen um zu bestätigen oder zu widerlegen, wie es sich verhält. Keine Angst, wer davon wieder zurück gehen möchte, den versorge ich persönlich mit der Firmware-Version 2.13, wo diese Verschleierung nicht stattfindet.

Gruß, RW

_______________________________________

DPG 15.6 (15.60.200.015) auf Windows 10 Pro (64-bit)
SpeechMike Premium (LFH3500) + SpeechMike II
HP ZBook 17 G2 (Refurbished) - i7-4910qm - 8MB SmartCache - 32 GB RAM - 512 GB SSD - 1 TB HSSD - 2 TB HDD

Lupus Beta Offline



Beiträge: 293

09.07.2013 11:48
#6 RE: Neue SpeechMike-Software und Firmware Zitat · Antworten

Zitat von R.Wilke
Was ich gehört habe, sind selbst die hartnäckigsten User damit zufrieden



Ironie ist hier fehl am Platze, denkt Lupus.

Zufriedenheit könnte nur bei Usern aufkommen, denen die alten PDCC-Versionen immer mal wieder abstürzten oder out-of-sync-Effekte zwischen Mikrofon und Dragon-"Zuhörzustand" erzeugten (war für Lupus nie ein Problem).

Das Problem des Absturzes des SpeechMike selbst hat damit nach Lupus' Ansicht nicht viel zu tun. Hier nützte nämlich auch ein Neustart des PDCC nichts, sondern nur ein Neustart des SpeechMike selbst. Dieses Problem sollte ausweislich der Readme-Datei durch die neue Firmware 2.15 behoben werden.

Wenn aber der Preis dafür die Trägheit beim Einschalten ist, wird das effiziente und „Dragon-schonende“ (weil die Software von der Verarbeitung von Nebengeräuschen entlastende) häufige und schnelle Einschalten an anderer Stelle ausgebremst. Ein zu hoher Preis, findet



Lupus

Dragon NaturallySpeaking 13 Legal

carstue Offline



Beiträge: 223

12.07.2013 09:09
#7 RE: Neue SpeechMike-Software und Firmware Zitat · Antworten

Für den Personenkreis, der - warum auch immer - meint, nicht auf ein SpeechMike verzichten zu können und beim Diktieren auch noch die Maus nutzt, kann ich nur empfehlen, eine programmierbare Maus zu verwenden. Wenn man die Maustasten mit Mikrofonein- und -ausschaltbefehl oder auch Push-to-speak belegt, funktioniert das wunderbar und ohne die geringste Verzögerung.

Lupus Beta Offline



Beiträge: 293

19.07.2013 07:51
#8 RE: Neue SpeechMike-Software und Firmware Zitat · Antworten

Für Leute, die – warum auch immer – ein Headset verwenden, ist eine programmierbare Maus mit einer solchen Belegung sicherlich der richtige Weg. Für Leute, die ein SpeechMike verwenden, würde das bedeuten, dass man beide Hände voll hätte und den entscheidenden Vorteil verschenkt hätte, dass sich das SpeechMike Premium beim Aufheben ohne viel Aufhebens von selbst einschaltet.
Zum Glück sind die Tage des Firmware-Fehlers, der zu der Latenz geführt hat, gezählt. Immer gut, wenn man Freunde mit den richtigen Kontakten hat.

Dragon NaturallySpeaking 13 Legal

carstue Offline



Beiträge: 223

19.07.2013 09:07
#9 RE: Neue SpeechMike-Software und Firmware Zitat · Antworten

Zitat von Lupus Beta
Für Leute, die ein SpeechMike verwenden, würde das bedeuten, dass man beide Hände voll hätte und den entscheidenden Vorteil verschenkt hätte, dass sich das SpeechMike Premium beim Aufheben ohne viel Aufhebens von selbst einschaltet.



Er war sich dessen durchaus bewusst und hatte daher geschrieben, dass sein Tipp nur für den Personenkreis gilt, der beim Diktieren auch noch mit der Maus arbeitet. Soll es ja geben, weil es beispielsweise nett ist, Word nur mit Sprachbefehlen zu steuern, man aber mit der Maus deutlich schneller ist. Ich war bei meiner Antwort übrigens davon ausgegangen, dass es nicht jedem bewusst ist, dass jede programmierbare Billigmaus im Gegensatz zum Speechmike das unmittelbare Ein- und Ausschalten des Mikros einwandfrei hinbekommt.

Wenn man dann unter den von mir genannten Bedingungen mit ständiger Mausbenutzung arbeitet, benötigt man die Aufhebe-und-Einschalt-Automatik nicht. Auch wenn ich eigentlich eher wenig Probleme damit habe, den extremen Aufwand eines Tastendrucks leisten zu müssen, um mein Mikro ein- und auszuschalten, kann ich aber natürlich nachvollziehen, dass eine solch bahnbrechende Innovation wie das Ein-/Ausschalten des Mikrofons beim Anheben/Hinlegen unverzichtbar ist. Zumindest wenn man viel Geld dafür bezahlt hat.

Lupus Beta Offline



Beiträge: 293

19.07.2013 18:02
#10 RE: Neue SpeechMike-Software und Firmware Zitat · Antworten

Ach Carsten, das schätzen ja alle so an dir: Dass du einfach IMMER RECHT hast, vor allem bei Themen, von denen du keine Ahnung hast, dem SpeechMike zum Beispiel oder davon, was "viel Geld" bedeutet.

Dragon NaturallySpeaking 13 Legal

carstue Offline



Beiträge: 223

21.07.2013 11:25
#11 RE: Neue SpeechMike-Software und Firmware Zitat · Antworten

Das ist immer souverän: aus der Anonymität andere persönlich angehen. Und dann reichts jetzt schon mich mehr, in der dritten Person von Dir zu sprechen, es muss jetzt sogar der Pluralis Majestatis sein. Beeindruckend!

Ist schon klar, dass ich mit Personen mit dieser Attitüde nicht mithalten kann. Will ich aber erstens auch nicht und habe ich zweitens auch nicht versucht.

Mir ist übrigens auch bewusst, dass "viel Geld" eine sujektive Aussage ist. Für jemanden der nicht verstehen kann, warum (die von vielen wirklichen Kennern bewusst abgelehnten) Automatikgetriebe bei Pkw nicht selbstverständlich sind, ist "viel" sicher weniger als für den Durchschnittsautofahrer.

Ich habe nie behauptet, großartig Ahnung vom SpeechMike zu haben. Es wird allerding auch keine Detailkenntnis benötigt, um sich allgemein zur Behebbarkeit des betreffenden Mangels des SpeechMike oder seine Meinung zum sensationellen Extrafeature wie dem Ausschalten beim Ablegen äußern zu können.

Lupus Beta Offline



Beiträge: 293

21.07.2013 15:13
#12 RE: Neue SpeechMike-Software und Firmware Zitat · Antworten

Oh, you're so cute!

Dragon NaturallySpeaking 13 Legal

burgundius Offline



Beiträge: 1

07.08.2013 15:12
#13 RE: Neue SpeechMike-Software und Firmware Zitat · Antworten

Um hier mal wieder zur Sache zurückzukommen: Ich habe die neue Firmware seit 3 Wochen in Verwendung und komme gut damit zurecht.

Segler Offline



Beiträge: 3

05.09.2013 16:35
#14 RE: Neue SpeechMike-Software und Firmware Zitat · Antworten

Hallo zusammen. Habe gestern mutiger- und dummerweise die Firmware 2.16 aufgespielt, seitdem funktioniert das ganze SpeechMike (LFH5274) nicht mehr, d.h. Maus ja, Philips SpeechContol (neueste Version) auch, aber das Mikrophon und der Mikrophon-Lautsprecher nicht mehr, obwohl es mir korrekt im Geräte-Manager als Audio-Gerät (Windows 7 Ultimat, 32 bit) angezeigt wird.
Wenn ich das Mikrophon von Dragon aus starten will, sagt Dragon: "Der Spracherkenner konnte das Mikrophon oder die Audioquelle nicht aktivieren"

Ich will meine alte Firmware wieder zurück!

Hat jemand noch die alte Version gespeichert und kann sie mir als E-Mail Anhang schicken? Bitte!

koester@kinderherzspezialisten.de

Danke, Stefan

Lupus Beta Offline



Beiträge: 293

05.09.2013 18:18
#15 RE: Neue SpeechMike-Software und Firmware Zitat · Antworten

Stefan,

woher haben Sie die Firmware "2.16"? Die ist nicht offiziell veröffentlicht und nur einigen Personen als Beta-Version zugänglich.
Zudem ist sie nicht für das alte, nicht mehr vertriebene SpeechMike II. Die dort neueste Version heißt 1.26. Meinten Sie die? Die Vorversion dazu kann Lupus nicht per Mail verschicken.

Die Fehlermeldung hat zwar sehr wahrscheinlichnichts mit der Firmware zu tun. Trotzdem:

Im PDCC können Sie durch Klick auf "i" ein Fenster öffnen, in dem die Firmwareversion aufgespielt wird. Was wird angezeigt?

Wenn Sie unter "Device" auf "Firmware upgrade" klicken - welche Versionen werden in der Liste angezeigt? In der Regel nämlich auch die vorherige, so dass ein Downgrade einfach möglich ist.


Grundsätzlich würde Lupus empfehlen, erst einmal den Rechner komplett neu zu starten und zu schauen, ob Dragon das Audiogerät beim Programmstart findet. Falls nicht, den Audioassistenten neu laufen lassen.

Dann berichten Sie bitte, ersucht

Lupus.

Dragon NaturallySpeaking 13 Legal

Seiten 1 | 2
Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Problem mit gescheitertem Firmware-Update SpeechMike AIR LFH 3010
Erstellt im Forum Geräte und Hardware von
4 04.10.2017 16:14
von Meinhard • Zugriffe: 70
Philips Speechmike Pro 3200
Erstellt im Forum Geräte und Hardware von
5 10.05.2016 08:02
von R.Wilke • Zugriffe: 52
SpeechMike Air Probleme
Erstellt im Forum Geräte und Hardware von
0 28.05.2014 21:07
von R.Wilke • Zugriffe: 33
Neue Firmware (2.18) für das SpeechMike Premium!
Erstellt im Forum Geräte und Hardware von
1 17.03.2014 19:33
von Meinhard • Zugriffe: 26
Firmware Upgrade Philips 5274 schief gegangen
Erstellt im Forum Geräte und Hardware von
4 08.11.2013 17:12
von R.Wilke • Zugriffe: 29
Speechmike LED geht nicht mehr
Erstellt im Forum Geräte und Hardware von
7 09.09.2013 17:38
von karin • Zugriffe: 48
SpeechMike Premium
Erstellt im Forum Geräte und Hardware von
6 19.01.2013 19:00
von R.Wilke • Zugriffe: 25
Problem beim Firmware Update SpeechMikeII
Erstellt im Forum Geräte und Hardware von
4 01.02.2011 11:36
von orthos • Zugriffe: 37
Modellwechsel beim SpeechMike Ende des Jahres?
Erstellt im Forum Geräte und Hardware von
7 13.10.2010 08:18
von oguh • Zugriffe: 30
 Sprung  
Xobor Ein Kostenloses Forum | Einfach ein Forum erstellen
Datenschutz