Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 7 Antworten
und wurde 30 mal aufgerufen
 Fehlermeldungen
Jedlova Offline




Beiträge: 169

15.01.2016 22:38
RE: Formatierung aus Befehl wird von WinWord nicht (mehr) übernommen Zitat · Antworten

Liebe Experten,
mein heutiges Problemchen gehört möglicherweise in ein MS-Office-Forum; ich trage es hier vor in der Hoffnung, dass es schon jemand gelöst hat.
Ich habe mir im Befehlscenter einige Befehle für Textbausteine eingerichtet, die für meine Arbeit als Rezensent nützlich sind. Der Befehl "Nun Rezension" etwa bringt unter anderem folgende Zeilenanfänge:
Titel
Untertitel
Autor: Titel
Verlag, Seiten, , Euro
Übersetzung:
Sperrfrist:

Bisher wurden die im Befehl festgelegten Formatierungen (Schriftart, -größe, -farbe) komplett in Word wiedergegeben. Ab heute ist das nicht mehr der Fall, ohne dass ich am Drachen oder an Winword etwas geändert habe. Woran könnte es liegen?

Mit einem Abendgruß von Jedlova.

Windows 10, 64 Bit, Fujitsu Lifebook, Arbeitsspeicher 4GB, MS Office 2013, Dragon Home 15

R.Wilke Offline



Beiträge: 6.117

16.01.2016 00:19
#2 RE: Formatierung aus Befehl wird von WinWord nicht (mehr) übernommen Zitat · Antworten

Was geschieht, wenn Sie den Textbaustein in DragonPad einfügen? - Wenn die Formatierung nicht übernommen wird, liegt es an Dragon, wenn doch, liegt es an Word.

_______________________________________

DPG 15.6 (15.60.200.015) auf Windows 10 Pro (64-bit)
SpeechMike Premium (LFH3500) + SpeechMike II
HP ZBook 17 G2 (Refurbished) - i7-4910qm - 8MB SmartCache - 32 GB RAM - 512 GB SSD - 1 TB HSSD - 2 TB HDD

Jedlova Offline




Beiträge: 169

16.01.2016 07:27
#3 RE: Formatierung aus Befehl wird von WinWord nicht (mehr) übernommen Zitat · Antworten

Danke, Herr Wilke, für Ihren scharfsinnigen Vorschlag nach Mitternacht. Tatsächlich wird die Formatierung in DragonPad übernommen, und schon fällt mir ein, dass ich in Word doch etwas geändert habe, nämlich bei den erweiterten Optionen die Übernahme aus anderen Programmen an die Zielformatierung angepasst. Das ist gut und richtig, wenn ich etwa aus der britischen Presse zitiere, aber kontraproduktiv für meine Textbausteine.
So hätte ich dieses Forum nimmermehr damit behelligen sollen - umso mehr Dank für den guten Rat.

Windows 10, 64 Bit, Fujitsu Lifebook, Arbeitsspeicher 4GB, MS Office 2013, Dragon Home 15

R.Wilke Offline



Beiträge: 6.117

16.01.2016 10:46
#4 RE: Formatierung aus Befehl wird von WinWord nicht (mehr) übernommen Zitat · Antworten

Zitat von Jedlova
So hätte ich dieses Forum nimmermehr damit behelligen sollen



... finde ich nicht. Das war ein gutes Beispiel dafür, wie man sich in solchen Situationen behelfen kann. Danke für die Frage.

_______________________________________

DPG 15.6 (15.60.200.015) auf Windows 10 Pro (64-bit)
SpeechMike Premium (LFH3500) + SpeechMike II
HP ZBook 17 G2 (Refurbished) - i7-4910qm - 8MB SmartCache - 32 GB RAM - 512 GB SSD - 1 TB HSSD - 2 TB HDD

P.Roch Offline



Beiträge: 1.125

16.01.2016 12:15
#5 RE: Formatierung aus Befehl wird von WinWord nicht (mehr) übernommen Zitat · Antworten

Zitat von Jedlova
So hätte ich dieses Forum nimmermehr damit behelligen sollen -

Warum nicht? - Der Erkenntnisgewinn liegt in dem Fall bei den vielen Mit-Lesern, sowohl, was die Herangehensweise betrifft (Test in anderer Anwendung) als auch die Lösung des Problems selbst.

Zitat von Jedlova
Ab heute ist das nicht mehr der Fall, ohne dass ich am Drachen oder an Winword etwas geändert habe.

Kurios, dass diese (standardmäßige) Heransgehensweise nicht aus der Welt zu kriegen ist...

Im übrigen schlage ich als Lösung in diesem Fall vor, statt des Dragon-Textbausteins einen Word-Textbaustein anzulegen und diesen mit Sprachbefehl (name+F3) aufzurufen.

Grüße und ein entspanntes Wochenende
Pascal

Jedlova Offline




Beiträge: 169

16.01.2016 13:32
#6 RE: Formatierung aus Befehl wird von WinWord nicht (mehr) übernommen Zitat · Antworten

Welche Herangehensweise ist gemeint - Textbaustein im Drachen?

Wo liegt der Vorteil eines Bausteins in Word gegenüber dem im Drachen? (Die Formatierung funktioniert ja wieder.)

Ein gutes Wochenende wünscht Jedlova.

Windows 10, 64 Bit, Fujitsu Lifebook, Arbeitsspeicher 4GB, MS Office 2013, Dragon Home 15

P.Roch Offline



Beiträge: 1.125

16.01.2016 14:23
#7 RE: Formatierung aus Befehl wird von WinWord nicht (mehr) übernommen Zitat · Antworten

Zitat von Jedlova
Welche Herangehensweise ist gemeint - Textbaustein im Drachen?

Gemeint ist die Heransgehensweise, besser: die Denkweise, wenn plötzlich der PC nicht mehr wie gewohnt funktioniert. "Der PC/ das Programm funktioniert nicht mehr, aber wir haben nichts gemacht und nichts verändert. Gestern ging alles noch." - Standardaussage geplagter Anwender, wenn der Support gerufen wird. Aber damit kann man nach 40 Jahren IT-Betreuung leben.

Unterschiede bez. der Textbausteine? Eigentlich nur in der Handhabung. Bei Dragon braucht es einen Sprachbefehl, in Word geht's mit der Tastatur. Mein Vorschlag soll berücksichtigen, dass die Option zur Format-Übernahme aus anderen Programmen die Anpassung an das Zielformat erzwingt. Diese Anpassung würde für einen Word-Textbaustein eben nicht gelten. Damit ließe sich das eingangs genannte Problem lösen: Der Befehl "nun Rezension" fügt den Word-Textbaustein ein, die Formatierung bleibt erhalten, trotz der (für Zitate notwendigen ) Anpassungs-Option.

Gruß, Pascal

Jedlova Offline




Beiträge: 169

16.01.2016 16:23
#8 RE: Formatierung aus Befehl wird von WinWord nicht (mehr) übernommen Zitat · Antworten

Zitat von P.Roch

Zitat von Jedlova
Welche Herangehensweise ist gemeint - Textbaustein im Drachen?

Gemeint ist die Heransgehensweise, besser: die Denkweise, wenn plötzlich der PC nicht mehr wie gewohnt funktioniert. "Der PC/ das Programm funktioniert nicht mehr, aber wir haben nichts gemacht und nichts verändert. Gestern ging alles noch." - Standardaussage geplagter Anwender, wenn der Support gerufen wird. Aber damit kann man nach 40 Jahren IT-Betreuung leben.

Unterschiede bez. der Textbausteine? Eigentlich nur in der Handhabung. Bei Dragon braucht es einen Sprachbefehl, in Word geht's mit der Tastatur. Mein Vorschlag soll berücksichtigen, dass die Option zur Format-Übernahme aus anderen Programmen die Anpassung an das Zielformat erzwingt. Diese Anpassung würde für einen Word-Textbaustein eben nicht gelten. Damit ließe sich das eingangs genannte Problem lösen: Der Befehl "nun Rezension" fügt den Word-Textbaustein ein, die Formatierung bleibt erhalten, trotz der (für Zitate notwendigen ) Anpassungs-Option.

Gruß, Pascal



Alles klar, danke. Und "nichts gemacht" war in meinem Fall sogar falsch. Gruß, Jedlova

Windows 10, 64 Bit, Fujitsu Lifebook, Arbeitsspeicher 4GB, MS Office 2013, Dragon Home 15

Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Office 2016 - Dragon will nicht mehr so recht
Erstellt im Forum Fragen zur Anwendung von
3 06.12.2015 18:40
von P.Roch • Zugriffe: 71
Speech Mike wird plötzlich nicht mehr als Diktierquelle erkannt
Erstellt im Forum Geräte und Hardware von
1 23.02.2015 18:17
von R.Wilke • Zugriffe: 38
DNS 13 erkennt meine Stimme nicht mehr
Erstellt im Forum Fragen zur Anwendung von
5 11.02.2015 23:25
von R.Wilke • Zugriffe: 15
Befehle werden in Word nicht mehr erkannt
Erstellt im Forum Fragen zur Anwendung von
9 13.08.2014 13:26
von R.Wilke • Zugriffe: 66
Mikrofonanzeige lässt sich nicht mehr bedienen
Erstellt im Forum Fragen zur Anwendung von
3 23.07.2014 03:15
von hppr • Zugriffe: 34
Dragon erkennt nicht mehr Funktionstasten-Befehle „drück F 3“
Erstellt im Forum Fragen zur Anwendung von
4 11.06.2014 20:13
von P.Roch • Zugriffe: 23
"Programme auflisten" funktioniert nicht mehr
Erstellt im Forum Fehlermeldungen von
3 01.06.2012 13:50
von R.Wilke • Zugriffe: 26
nimm 1 funktioniert nicht mehr
Erstellt im Forum Fragen zur Anwendung von
24 24.06.2010 14:59
von R.Wilke • Zugriffe: 48
Was kann ich tun, damit das Programm nicht mehr so viele Fehler macht?
Erstellt im Forum FAQ & Troubleshoot: von
0 08.02.2010 00:07
von R.Wilke • Zugriffe: 66
 Sprung  
Xobor Ein Kostenloses Forum | Einfach ein Forum erstellen
Datenschutz