Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 37 Antworten
und wurde 36 mal aufgerufen
 Fragen zur Anwendung
Seiten 1 | 2 | 3
Dioskur Offline



Beiträge: 511

10.12.2011 12:50
RE: Wie sichere ich Profilordner mit Sprachbefehl? Zitat · Antworten

Ich möchte meinen zentralen Profilordner, auf den ich u.a. im Netzwerk zugreife, mit Sprachbefehl auf einem externen Datenträger sichern. In den alten DOS-Zeiten gab's für solche Aufgaben die Stapelverarbeitung. Wie macht man das heute?

Auf eine Lösung freut sich

Hans Löhr

DPI 15 auf Windows 10 Professional (64-bit)
SpeechMike Premium. Intel i7 Core 4x2.67 GHz, 6 GB RAM

R.Wilke Offline



Beiträge: 6.119

10.12.2011 13:22
#2 RE: Wie sichere ich Profilordner mit Sprachbefehl? Zitat · Antworten

Hallo Hans,

ich werde Dir dazu einen Befehl schreiben, wenn Lindsay mir nicht zuvor kommt (oder Pascal?).

Gruß, Rüdiger

_______________________________________

DPG 15.6 (15.60.200.015) auf Windows 10 Pro (64-bit)
SpeechMike Premium (LFH3500) + SpeechMike II
HP ZBook 17 G2 (Refurbished) - i7-4910qm - 8MB SmartCache - 32 GB RAM - 512 GB SSD - 1 TB HSSD - 2 TB HDD

Dioskur Offline



Beiträge: 511

10.12.2011 13:47
#3 RE: Wie sichere ich Profilordner mit Sprachbefehl? Zitat · Antworten

Zitat von R.Wilke
wenn Lindsay mir nicht zuvor kommt (oder Pascal?)




Vielen Dank, Rüdiger.
Dann bin ich mal gespannt, wer von Euch drei schneller ist. Du eher nicht, weil Du heute Nachmittag bestimmt die Gladbacher nach Augsburg begleitest - wenigstens am Radio.

Viele Grüße

Hans

DPI 15 auf Windows 10 Professional (64-bit)
SpeechMike Premium. Intel i7 Core 4x2.67 GHz, 6 GB RAM

R.Wilke Offline



Beiträge: 6.119

10.12.2011 14:27
#4 RE: Wie sichere ich Profilordner mit Sprachbefehl? Zitat · Antworten

Zitat von Dioskur
Du eher nicht, weil Du heute Nachmittag bestimmt die Gladbacher nach Augsburg begleitest - wenigstens am Radio.



Stimmt! Das Gute am Radio aber ist, man kann beides gleichzeitig. Na ja, mal sehen, was dabei heraus kommt ...

Gruß, Rüdiger

_______________________________________

DPG 15.6 (15.60.200.015) auf Windows 10 Pro (64-bit)
SpeechMike Premium (LFH3500) + SpeechMike II
HP ZBook 17 G2 (Refurbished) - i7-4910qm - 8MB SmartCache - 32 GB RAM - 512 GB SSD - 1 TB HSSD - 2 TB HDD

monkey8 Offline



Beiträge: 315

10.12.2011 15:12
#5 RE: Wie sichere ich Profilordner mit Sprachbefehl? Zitat · Antworten

Having had the humiliation of being knocked out of the champions league by Basle I will abstain from this discussion. Script you need is shown below, please bear in mind that Dragon will effectively lock-up/hang until the copy is complete, at which time a message will tell you this. You need to change the temporary folder location on the C drive with your network location.

Lindsay
www.pcbyvoice.com



Incidentally the parameter "True" is for overwrite so if you do not want to do this change it to "False"

R.Wilke Offline



Beiträge: 6.119

10.12.2011 15:41
#6 RE: Wie sichere ich Profilordner mit Sprachbefehl? Zitat · Antworten

Well, Charlie, just another great job of yours. For the benefit of everyone, here is a version of the code accommodating for copy and paste:

1
2
3
4
5
6
7
8
9
 

Dim objFSO
Set objFSO = CreateObject("Scripting.FileSystemObject")
Dim eng As New DgnEngineControl
Dim userDir As String
userDir = Mid(eng.SpeakerDirectory, 1, Len(eng.SpeakerDirectory) - 1)
objFSO.CopyFolder userDir, "c:t", True
MsgBox ("Copy is now complete")
 
 



However, as you pointed out, it may take some while completing it. For instance, on my system with currently 10 user profiles, and data amounting to 3.55 GB, it took about 5 minutes or so.

Maybe we should look into just exporting the currently loaded profile, as well as creating a new folder to export to for each run, by assigning a date stamp to it? Therefore avoiding overwriting from the start.

Just asking this, off to a NASA mission now.

Rüdiger

_______________________________________

DPG 15.6 (15.60.200.015) auf Windows 10 Pro (64-bit)
SpeechMike Premium (LFH3500) + SpeechMike II
HP ZBook 17 G2 (Refurbished) - i7-4910qm - 8MB SmartCache - 32 GB RAM - 512 GB SSD - 1 TB HSSD - 2 TB HDD

Dioskur Offline



Beiträge: 511

10.12.2011 21:43
#7 RE: Wie sichere ich Profilordner mit Sprachbefehl? Zitat · Antworten

Zitat von R.Wilke
we should look into just exporting the currently loaded profile, as well as creating a new folder to export to for each run



Thank you, Lindsay and Rüdiger for your good job.

I will follow Rüdigers proposal and wait for a solution referring the export of the currently loaded profile.
Now I'm goin' to continue in German because I don't have an english Profile und ich mag lieber diktieren als tippen.

In diesem Zusammenhang eine weitere Frage:

Meine zentrale Profil-Datei liegt auf einer Daten-Partition der Festplatte C: in einem Sicherungsordner. Das Arbeiten mit dem auf C: installierten Programm geht ohne Probleme.

Auf der SSD-Festplatte S: desselben Computers ist ebenfalls Dragon installiert (fragt mich jetzt nicht, warum). Zum Arbeiten öffne ich das Profil von Festplatte C: Das funktioniert bisher einwandfrei.

Auf dem Notebook verhält es sich anders.
Da greife ich auf das Zentral-Profil auf Festplatte C: über WLAN zu. Das Diktieren geht ebenfalls problemlos. Allerdings zickt Dragon, wenn ich in einem größeren Zusammenhang korrigieren will und dann bei der Auswahl verschiedener Korrekturvorschläge zum Beispiel sage „Nimm 2“.
Es poppt ein Fenster mit der Fehlermeldung auf: „Es ist ein interner Fehler aufgetreten“. Unter der Schaltfläche „Details“ im selben Fenster steht dann die Meldung „Unbekannter Fehler beim Zugriff auf eine unbenannte Datei“.
Wenn ich später das Programm schließe, kommt zuletzt die Fehlermeldung „COM hat eine unerwartete Fehlermeldung zurückgegeben. Weitere Informationen darüber in E _ FAIL“. Ich frage mit Lenin: "Was tun?"

Und nun meine letzte Frage: Wenn ich nach Diktat zum Beispiel im Notebook das Programm beende, was muss ich tun, damit die Änderungen in der zentralen Profil-Datei auf Festplatte C: gespeichert werden?
A) gar nichts, einfach beenden. Oder
B) Profil speichern. Oder
C) Profil sichern.
Und was ist eigentlich der genaue Unterschied zwischen Profil speichern und Profil sichern? (sichern: vermutlich speichern im backup-Ordner)

Zur Zeit müssen wir drei mit den Niederlagen unserer Clubs zurecht kommen. Aber wie heißt so schön in einem deutschen Sprichwort? „Geteiltes Leid ist halbes Leid“

In diesem Sinn Grüße an den Niederrhein und auf die Insel

Hans

DPI 15 auf Windows 10 Professional (64-bit)
SpeechMike Premium. Intel i7 Core 4x2.67 GHz, 6 GB RAM

R.Wilke Offline



Beiträge: 6.119

11.12.2011 19:34
#8 RE: Wie sichere ich Profilordner mit Sprachbefehl? Zitat · Antworten

Hallo Hans,

gerade habe ich gesehen, dass man für nur 59,95 € (brutto) eine Komplett-Lösung zur Datensicherung erstehen kann, womit im Rundumschlag nicht nur die Drachen-Daten, sondern auch alles andere geregelt wäre:

http://www.acronis.de/homecomputing/products/trueimage/

Diese Software setzen wir im Büro ein (wenn auch in anderer Version), um tägliche Backups unseres kompletten Servers zu erstellen, in einem speziellen Fall (für einen Kollegen, der mit der EDV auf Kriegsfuß steht, solche Leute gibt es tatsächlich) sogar stündlich.

Läuft ohne Probleme und Störungen auch im Zusammenhang mit Dragon.

Aber, ich werde Dir noch, wie versprochen, einen Drachen-Befehl basteln, mit dem Du einen automatisierten Export des aktuell geladenen Profil ausführen kannst. Um Dir die Mühe zu ersparen, das über den Menü-Weg zu erledigen ...

Gruß, Rüdiger

_______________________________________

DPG 15.6 (15.60.200.015) auf Windows 10 Pro (64-bit)
SpeechMike Premium (LFH3500) + SpeechMike II
HP ZBook 17 G2 (Refurbished) - i7-4910qm - 8MB SmartCache - 32 GB RAM - 512 GB SSD - 1 TB HSSD - 2 TB HDD

R.Wilke Offline



Beiträge: 6.119

11.12.2011 23:20
#9 RE: Wie sichere ich Profilordner mit Sprachbefehl? Zitat · Antworten

So, und hier ist nun das fertige und funktionstüchtige Skript:

1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
 

Sub Main
i=0
Do
i=i+1
path = "C:DNS Export" ' root directory
path = path & Format(Now, "yyyy-mm-dd") & " (" & i & ")" ' date extension
result = Dir(path, vbDirectory)
Loop While Len(result) > 0
MkDir(path)
Dim eng As New DgnEngineControl
speaker = eng.Speaker
eng.SpeakerExport(speaker, path)
MsgBox("Exporting completed now!" & vbCrLf & vbCrLf & speaker & vbCrLf & path)
End Sub
 
 



Zur Anpassung: der Eintrag in "C:DNS Export" muss dementsprechend geändert werden, wohin die Profile exportiert werden sollen, also etwa "E:Meine Exporte" o.ä.

Sodann wird dort bei jedem Aufruf des Befehls ein Ordner angelegt mit dem jeweils aktuellen Datum, in der Form:

2011-12-11 (1)

beim ersten Export an diesem Tag. Zugleich wird geprüft, ob für diesen Tag schon ein Ordner besteht, so dass in dem Fall der nächste Ordner angelegt würde nach dem Muster:

2011-12-11 (2)

usw.

In diesen Ordner wird eine Kopie des aktuell geladenen Profils exportiert, während dessen steht Dragon nicht zur Verfügung, am Ende erscheint eine Meldung, dass der Export abgeschlossen ist.

Have fun.
Rüdiger

_______________________________________

DPG 15.6 (15.60.200.015) auf Windows 10 Pro (64-bit)
SpeechMike Premium (LFH3500) + SpeechMike II
HP ZBook 17 G2 (Refurbished) - i7-4910qm - 8MB SmartCache - 32 GB RAM - 512 GB SSD - 1 TB HSSD - 2 TB HDD

Dioskur Offline



Beiträge: 511

12.12.2011 00:16
#10 RE: Wie sichere ich Profilordner mit Sprachbefehl? Zitat · Antworten

Zitat von R.Wilke
das fertige und funktionstüchtige Skript




Wow!

Danke

Hans

DPI 15 auf Windows 10 Professional (64-bit)
SpeechMike Premium. Intel i7 Core 4x2.67 GHz, 6 GB RAM

R.Wilke Offline



Beiträge: 6.119

12.12.2011 00:28
#11 RE: Wie sichere ich Profilordner mit Sprachbefehl? Zitat · Antworten

Zitat von Dioskur

Zitat von R.Wilke
das fertige und funktionstüchtige Skript




Wow!

Danke

Hans




Nur eine Ergänzung dazu, ...

Der Pfad (Order) in:

path = "C:DNS Export" ' root directory

muss schon existieren, sonst geht es nicht.

Gruß, Rüdiger

_______________________________________

DPG 15.6 (15.60.200.015) auf Windows 10 Pro (64-bit)
SpeechMike Premium (LFH3500) + SpeechMike II
HP ZBook 17 G2 (Refurbished) - i7-4910qm - 8MB SmartCache - 32 GB RAM - 512 GB SSD - 1 TB HSSD - 2 TB HDD

Dioskur Offline



Beiträge: 511

12.12.2011 12:08
#12 RE: Wie sichere ich Profilordner mit Sprachbefehl? Zitat · Antworten

Zitat von R.Wilke
Der Pfad muss schon existieren, sonst geht es nicht.



Lieber Rüdiger,

ich hab mir mithilfe deines Skripts zwei Befehle gemacht. Der erste verweist auf eine Partition (F:) auf C: Der zweite auf einen USB-Stick. Beides klappt reibungslos. Wenn man Dragon NaturallySpeaking auf verschiedenen Systemen einsetzt, ist ein zentral gespeichertes und zugängliches Profil unerlässlich.

In diesem Zusammenhang noch eine Bitte: Wäre es dir irgendwann möglich, ein ähnliches Skript für die regelmäßige Sicherung des Benutzerdefinierten Vokabulars, der benutzerdefinierten Befehle und des Dragon eigenen Grundvokabulars zu schreiben und, falls das Sinn macht, sie zusammen mit dem Speicher-Befehl für das Profil in einem einzigen Befehl, der auf vier verschiedene Speicherorte verweist, zusammenzufassen. Dann könnte ich – und nicht nur ich – auf einen Rutsch alle wichtigen Daten regelmäßig sichern.

Noch einmal vielen Dank und eine gute neue Woche!

Hans

DPI 15 auf Windows 10 Professional (64-bit)
SpeechMike Premium. Intel i7 Core 4x2.67 GHz, 6 GB RAM

R.Wilke Offline



Beiträge: 6.119

12.12.2011 18:27
#13 RE: Wie sichere ich Profilordner mit Sprachbefehl? Zitat · Antworten

Zitat von Dioskur
In diesem Zusammenhang noch eine Bitte: Wäre es dir irgendwann möglich, ein ähnliches Skript für die regelmäßige Sicherung des Benutzerdefinierten Vokabulars, der benutzerdefinierten Befehle und des Dragon eigenen Grundvokabulars zu schreiben und, falls das Sinn macht, sie zusammen mit dem Speicher-Befehl für das Profil in einem einzigen Befehl, der auf vier verschiedene Speicherorte verweist, zusammenzufassen. Dann könnte ich – und nicht nur ich – auf einen Rutsch alle wichtigen Daten regelmäßig sichern.



Lieber Hans,

ich fürchte, da muss ich Dich enttäuschen. Erstens, weil nicht alle diese Funktionen über die SDK ausführbar sind, zweitens, weil es nicht nur Arbeit wäre, das unfallfrei zu programmieren, sondern dessen Ausführung den Export-Vorgang erheblich verzögern würde, und drittens, nicht zuletzt, weil all die einzelnen Bestandteile, die Du erwähnst, schon im exportierten Profil enthalten sind und von dort, wenn wirklich einmal Bedarf besteht, herausgeholt werden können.

Ich bitte aber weiterhin um interessante Anregungen zu wirklich sinnvollen Erweiterungen.

Übrigens, die FN-Tasten, wonach du in einem anderen Beitrag gefragt hast, sind einfach nicht zu kriegen. :-(

Gruß, Rüdiger

_______________________________________

DPG 15.6 (15.60.200.015) auf Windows 10 Pro (64-bit)
SpeechMike Premium (LFH3500) + SpeechMike II
HP ZBook 17 G2 (Refurbished) - i7-4910qm - 8MB SmartCache - 32 GB RAM - 512 GB SSD - 1 TB HSSD - 2 TB HDD

R.Wilke Offline



Beiträge: 6.119

13.12.2011 20:41
#14 RE: Wie sichere ich Profilordner mit Sprachbefehl? Zitat · Antworten

Zitat von Dioskur
Und was ist eigentlich der genaue Unterschied zwischen Profil speichern und Profil sichern? (sichern: vermutlich speichern im backup-Ordner)



Da war doch noch etwas ...

Ja, so ist es, "sichern" bedeutet, dass der Backup-Ordner mit dem aktuellen Inhalt des Current-Ordners überschrieben wird, "speichern" dagegen, dass der Current-Ordner gespeichert wird, wobei Änderungen aus der laufenden Sitzung (oder am Ende davon) übernommen werden, die während der Sitzung lediglich temporär bleiben.

Deshalb wird man am Ende auch nur dann gefragt, ob man speichern möchte, wenn sich aus der Sitzung heraus Änderungen am Profil ergeben haben.

Weil wir gerade dabei sind: per Voreinstellung wird der Sicherungsvorgang automatisch bei jeder 5. Speicherung ausgeführt, so dass man immer eine mehr oder weniger zeitlich versetzte Kopie des Current-Ordners zur Verfügung hat (und das ist schon mehr als die halbe Miete, wenn es um Sicherung der Drachen-Daten geht).

Die Frequenz kann man aber auch in den Optionen verstellen, weiter nach oben, oder sogar auf 0 setzen, dann wird gar nicht mehr automatisch gesichert, sondern nur dann, wenn man es explizit über das Menü ausführt (so hatte ich das früher jahrelang).

Bei der Wiederherstellung (was das Gegenstück zur Sicherung ist) wird der Backup-Ordner verwendet und daraus ein eigenständiges Profil erstellt, wobei der Name des aktuellen Profils, erweitert um "-wiederhergestellt", übernommen wird. Dieses "neue" Profil erscheint beim nächsten Aufruf von "Benutzer öffnen" in der Liste und kann von dort aus gestartet werden. Achtung: am Anfang ist kein Backup-Ordner da, woher auch, also sollte man möglichst schnell manuell sichern.

Alles in allem, habe ich damit alles zusammen, was ich benötige, um eine vernünftige und brauchbare Sicherung der laufenden Daten zu unterhalten, unterstützt durch tägliche Backups des Servers und der Arbeitsplätze, die per Voreinstellung immer gegen 16:00 Uhr gestartet werden, damit der Kollege um 17:00 die Sicherungs-Festplatte mit nach Hause nehmen kann.

Da wir im Sektor "Gebäudeschaden" tätig sind, rechnen wir selbstverständlich permanent mit einem Totalschaden durch Wasser oder Feuer.

Gruß, Rüdiger

PS: lass uns bitte wissen, was die Bemühungen um das "Server-Profil" ergeben.

_______________________________________

DPG 15.6 (15.60.200.015) auf Windows 10 Pro (64-bit)
SpeechMike Premium (LFH3500) + SpeechMike II
HP ZBook 17 G2 (Refurbished) - i7-4910qm - 8MB SmartCache - 32 GB RAM - 512 GB SSD - 1 TB HSSD - 2 TB HDD

carstue Offline



Beiträge: 223

14.12.2011 08:34
#15 RE: Wie sichere ich Profilordner mit Sprachbefehl? Zitat · Antworten

Zitat von R.Wilke
damit der Kollege um 17:00 die Sicherungs-Festplatte mit nach Hause nehmen kann.



Wow, wer das macht, druckt sich sicherlich auch die E-Mails aus und nimmt dann das Ausgedruckte mit nachhause. Und selbst wenn nicht: meiner Meinung nach ist das eine absolut vorsintflutliche Arbeitsweise. Ich zahle da lieber 50 $ im Jahr und bekomme dafür 150 GB Speicherplatz auf kanadischen Servern, wo die Daten in allen Ordnern, die ich für relevant erachte, entweder ständig "on the fly" oder aber zu einem festen Zeitpunkt gesichert werden, natürlich nur dann, wenn an diesen Daten irgendwelche Änderungen vorgenommen worden sind.

True Image setze ich übrigens auch schon seit Jahren zusätzlichfür meine interne Sicherung hier zuhause ein. Funktioniert prima und ist so überschaubar aufgebaut, dass auch weniger versierte Computernutzer es problemlos bedienen können.

Was die Sicherung (und gegebenenfalls Rücksicherung) des Benutzers angeht, gibt es meiner Meinung nach aber nichts besseres als die in anderen Threads schon mehrfach angesprochene, "unerwünschte" Software. Da kosten die Sicherung und die Rücksicherung genau zwei Klicks. Natürlich benötigt man sie nicht, insbesondere wenn man einigermaßen mit dem Computer umgehen kann. Gerade für DAUs ist sie aus meiner Sicht ideal, da man sich um nichts mehr kümmern muss. Erfahrungsbericht beispielsweise unter: http://forum.oasa-speech.de/viewtopic.php?t=1452

Seiten 1 | 2 | 3
Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Sprachbefehl für Systemdatum und Uhrzeit
Erstellt im Forum Skripte und Zusatzprogramme von
12 06.01.2016 17:14
von Svede82 • Zugriffe: 48
Externe Sicherung
Erstellt im Forum Fragen zur Anwendung von
2 28.02.2014 15:56
von P.Roch • Zugriffe: 14
Word - mehrere Sprachbefehle zusammenfassen
Erstellt im Forum Skripte und Zusatzprogramme von
2 14.02.2012 23:51
von Drachenfee • Zugriffe: 35
Dateien mittels Sprachbefehl auf Desktop öffnen
Erstellt im Forum Fragen zur Anwendung von
2 07.01.2012 12:08
von JoeBu • Zugriffe: 16
Übersichtliche Sicherung der Proflie und wichtigsten Daten
Erstellt im Forum Berichte und Tipps von
11 25.01.2012 16:38
von R.Wilke • Zugriffe: 47
So erstelle ich den Sprachbefehl „Linie hinzufügen“ für MS Outlook
Erstellt im Forum Berichte und Tipps von
15 31.07.2011 18:29
von R.Wilke • Zugriffe: 61
Sprachbefehle erstellen DNS 10.0
Erstellt im Forum Fragen zur Anwendung von
1 19.04.2011 22:55
von R.Wilke • Zugriffe: 27
Eigene Sprachbefehle verwalten
Erstellt im Forum Fragen zur Anwendung von
2 18.02.2011 13:20
von Dublinfan • Zugriffe: 18
Sprachbefehle versus Maus
Erstellt im Forum Berichte und Tipps von
1 12.04.2010 18:28
von Marius Raabe • Zugriffe: 25
 Sprung  
Xobor Ein Kostenloses Forum | Einfach ein Forum erstellen
Datenschutz