Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 14 Antworten
und wurde 1.940 mal aufgerufen
 Geräte und Hardware
karin Offline



Beiträge: 182

21.09.2020 00:26
Empfehlung für kabelloses DECT-Headset Zitat · Antworten

Liebe Dragon-Gemeinde,

wie aus der Überschrift ersichtlich bin ich auf der Suche nach einem neuen Headset für die Spracherkennung. Seit sechs Jahren nutze ich ein Plantronics Savi W 445, mit dem ich die meiste Zeit sehr zufrieden war. Leider fällt es langsam auseinander und hat immer häufiger Aussetzer, weshalb ich es gern mit einem anderen (stabileren) Modell ersetzen möchte.

Die Anforderungen sind:

- sehr gute Erkennungsrate
- kabellos
- DECT-Technologie (kein Bluetooth)
- komfortabel und flexibel einstellbar
- stabil
- lange Akkulaufzeit
- möglichst mit Windows und Mac nutzbar

Mein altes Plantronics-Headset hat einen Akku, den man in laufenden Betrieb wechseln kann, so etwas wäre großartig, aber kein Muss, eine lange Betriebsdauer wäre auch okay. Weil das Headset neben dem Computer mein Hauptarbeitsgerät ist, bin ich gern bereit, etwas tiefer in die Tasche zu greifen. Allerdings brauche ich es nur für die Spracherkennung am Computer, ich will also nicht damit telefonieren oder was auch immer, und es wäre natürlich schön, wenn ich solche Features nicht mitbezahlen müsste (andererseits: wenn es sein muss/das Headset es wert ist, auch das).

Bevor ich das Plantronics kaufte, hätte ich mich beinahe für das Sennheiser DW Office oder DW Pro (?) entschieden, und eine Kollegin von mir war/ist davon auch sehr begeistert. Das scheint aber nicht mehr gebaut zu werden, und auch nach einiger Recherche ist mir nicht klar, welches Sennheiser-Modell für mich in Frage käme. Die Website von Sennheiser hilft mir nicht wirklich weiter, ich finde sie sehr unübersichtlich.

Dann bin ich noch auf Headsets von Jabra gestoßen, genauer gesagt auf das Pro 920 bzw. Pro 930, außerdem auf die Jabra Engage 75-Modelle. Hat hier jemand Erfahrung mit Jabra-Headsets?

Natürlich bin ich auch für andere Vorschläge offen! Vielleicht auch wieder für Plantronics.

Übrigens hatte ich zwischendurch mal ein Speechmike, die Erkennung war hervorragend, der Komfort auch, aber ich habe irgendwann festgestellt, dass ich einfach nicht ständig ein Mikrofon in der Hand halten möchte. Auch eine Tischhalterung ist keine Lösung, weil ich immer mal wieder aufstehe. Es soll also definitiv ein Headset sein.

Ich bedanke mich schon mal für Tipps und Vorschläge!
Karin

DNS Professional Individual 15.61, Windows 11 Insider Preview Version 21H2, Mac Mini M1 mit 16 GB RAM, Parallels Desktop Pro 17.0.0; iPad Pro 2020 mit Parallels Access 6.5.2

Bruno Offline



Beiträge: 45

26.09.2020 22:55
#2 RE: Empfehlung für kabelloses DECT-Headset Zitat · Antworten

Ich arbeite seit März 2013 mit dem "Jabra Pro 9470", koppelbar mit dem Computer, Festnetz-Telefon u. über Bluetooth mit dem Smartphone. Vorher hatte ich das Vorgänger-Modell. Ich bin sehr zufrieden. Gekoppelt ist das Headset mit dem Computer und dem ISDN-Festnetz-Telefon. Gekauft hauptsächlich zum telefonieren um über meine Datenbank auf "Knopfdruck" zu wählen. Ebenfalls diktiere ich seit 2013 zu meiner vollsten Zufriedenheit damit meine Post mit "Dragon Professional Individual 15.3". Evtl. gibt es auch eine billigere Variante ohne Telefonier-Modus. Gruß u. ein schönes WoEnde, Bruno

Dragon Professional Individual 15.30.000.006 (Dragon seit NaturallySpeaking 10 Preferred)
Mikrofon: Wireless Headset Jabra Pro 9470 für Telefon u. Diktat (stationär)
Mikrofon: Bluetooth Headset PLANTRONICS VOYAGER LEGEND UC (für unterwegs)
Notebook 17,3 Zoll mit Core i7-3630QM, 2,4GHz, 8GB RAM, 2x SSD-Festplatten - Win 7 Prof. 64 bit

max.flinter Offline



Beiträge: 31

30.10.2020 10:15
#3 RE: Empfehlung für kabelloses DECT-Headset Zitat · Antworten

Vor den aktuellen Geräten kann ich nur warnen, zu den Gründen erstelle ich einen neuen Thread!

DPI 15, Win 11 Professional 64 bit
Jabra Pro 9470 Wireless Headset/Rode NT-USB Mini
i5-13500
16 GB RAM

royaltyrant Offline



Beiträge: 31

10.02.2023 09:23
#4 RE: Empfehlung für kabelloses DECT-Headset Zitat · Antworten

Hallo Karin,

haben Sie inzwischen ein für Sie zufriedenstellendes neues Headset gefunden? Ich suche derzeit - mit ähnlichen Präferenzen wie damals Sie - nach einem neuen Headset. DECT zwar eindeutig lieber, aber nicht absolut zwingend. Früher hatte ich das Sennheiser DW Pro 1 DECT-Headset (subjektiv die beste Erkennungsrate, die ich je hatte) und später das Philips Speech One (das jetzt aber auseinanderfällt und mir auch nie so wirklich "getaugt" hat). Handmikros verwende ich, wenn es sein muss, mag ich aber nicht so sehr. Ich brauche deshalb dringend und ziemlich schnell ein neues - und gutes - Headset.

Schon jetzt herzlichen Dank für jede Info!

Kai Sulzmann

DNS 16 legal group (Version 16.00.200.121)- Windows 11 Professional 64 Bit Version 22H2- Office 2013 32 Bit
Core i7 11700K, 3,6 Ghz, 16 GB RAM - Headset Plantronics Savi 8245 (DECT) und Handmikrofon Philips LFH 3000/00 (Speechmike Air Pro), letzteres nur zur Steuerung über
Philips Device Control Center (Version 4.6.461.2)

rc.otto Offline



Beiträge: 207

14.02.2023 09:15
#5 RE: Empfehlung für kabelloses DECT-Headset Zitat · Antworten
royaltyrant Offline



Beiträge: 31

14.02.2023 09:42
#6 RE: Empfehlung für kabelloses DECT-Headset Zitat · Antworten

Danke für den Hinweis an rc.otto. Würde mich trotzdem noch für weitere Empfehlungen interessieren, zumal offenbar die Erkennung des Plantronics 5200 schlechter als die des SpeechOne sein soll und ich schon dieses als schwächer empfand als früher das Sennheiser DW Pro 1.

DNS 16 legal group (Version 16.00.200.121)- Windows 11 Professional 64 Bit Version 22H2- Office 2013 32 Bit
Core i7 11700K, 3,6 Ghz, 16 GB RAM - Headset Plantronics Savi 8245 (DECT) und Handmikrofon Philips LFH 3000/00 (Speechmike Air Pro), letzteres nur zur Steuerung über
Philips Device Control Center (Version 4.6.461.2)

rc.otto Offline



Beiträge: 207

14.02.2023 18:28
#7 RE: Empfehlung für kabelloses DECT-Headset Zitat · Antworten

Zitat von royaltyrant im Beitrag #6
..zumal offenbar die Erkennung des Plantronics 5200 schlechter als die des SpeechOne sein soll

Das kann ich bestätigen.

Harald Offline



Beiträge: 380

25.02.2023 23:05
#8 RE: Empfehlung für kabelloses DECT-Headset Zitat · Antworten

Zitat von royaltyrant im Beitrag #6
Danke für den Hinweis an rc.otto. Würde mich trotzdem noch für weitere Empfehlungen interessieren.
Ich nutze seit mehr als zehn Jahren das plantronics savi w440 und bin unverändert zufrieden damit. Zwischenzeitlich war mir der USB-Adapter ausgefallen (der ist beweglich und ein Kabel war gebrochen) und ich musste vorübergehend auf ein einfaches USB Headset zum Telefonieren ausweichen, musste aber feststellen, dass die Erkennungsgenauigkeit in einem ganz erheblichen Maße vom Mikrofon abhängt. Ich war heilfroh, als ich den neuen USB-Adapter hatte und das Savi wieder verwenden konnte.

DNS 15.3 Professional Individual auf Windows 10 Home (64-bit)
Plantronics PLT Savi W440
Intel (R) Core (TM) i7-7500 2,7 GHz 8 GB RAM 64 Bit

royaltyrant Offline



Beiträge: 31

03.03.2023 11:04
#9 RE: Empfehlung für kabelloses DECT-Headset Zitat · Antworten

Vielen Dank auch für diesen Tipp.

Falls die ursprüngliche Thread-Starterin Karin noch im Forum aktiv sein sollte, würde es mich aber doch sehr interessieren, bei welchem Headset sie letztlich gelandet ist?

DNS 16 legal group (Version 16.00.200.121)- Windows 11 Professional 64 Bit Version 22H2- Office 2013 32 Bit
Core i7 11700K, 3,6 Ghz, 16 GB RAM - Headset Plantronics Savi 8245 (DECT) und Handmikrofon Philips LFH 3000/00 (Speechmike Air Pro), letzteres nur zur Steuerung über
Philips Device Control Center (Version 4.6.461.2)

royaltyrant Offline



Beiträge: 31

22.03.2023 09:21
#10 RE: Empfehlung für kabelloses DECT-Headset Zitat · Antworten

Ich habe inzwischen mal nach den hier mehrfach erwähnten älteren aber offenbar ausgezeichneten Plantronics Savi W440 bzw. W445 geschaut, die aber leider nicht mehr erhältlich waren. Daher habe ich nun versuchsweise ein aktuelles Nachfolgemodell bestellt, dass Savi 8245. Ich werde dieses eine Zeit lang testen und gelegentlich einmal meinen Eindruck dazu hier posten. Nochmals herzlichen Dank an alle, die hier Infos beigesteuert haben.

DNS 16 legal group (Version 16.00.200.121)- Windows 11 Professional 64 Bit Version 22H2- Office 2013 32 Bit
Core i7 11700K, 3,6 Ghz, 16 GB RAM - Headset Plantronics Savi 8245 (DECT) und Handmikrofon Philips LFH 3000/00 (Speechmike Air Pro), letzteres nur zur Steuerung über
Philips Device Control Center (Version 4.6.461.2)

royaltyrant Offline



Beiträge: 31

29.03.2023 18:10
#11 RE: Empfehlung für kabelloses DECT-Headset Zitat · Antworten

Wie versprochen hier einmal mein erster Eindruck vom Plantronics Savi 8245. Problemlose Installation der Basisstation mit USB unter Windows 11 22H2. Alle Treiber ohne weiteres automatisch gefunden und installiert. Wurde danach von DNS LegalGroup 16 problemlos erkannt und im bereits vorhandenen Profil als neues Mikrofon akzeptiert und eingerichtet. Erkennungsleistung bis jetzt (nach wenigen Diktaten) aus meiner subjektiven Sicht zufriedenstellend. Gut: Muteknopf am Headset selbst schaltet offenbar die Übertragung zur Basis zuverlässig aus, so dass es nicht mehr darauf ankommt, beim Drachen das Mikrofon in der Software zu deaktivieren (von grün auf rot zu schalten). Nach einigen Minuten schaltet Dragon dann allerdings mangels Audioinput seinen Eingang auf Standby (blaues Mikrofonsymbol), so dass man ggfs. nach Ausschalten von Mute am Headset auch noch ein "Wach auf" an Dragon loswerden muss.

[Für die Dragon-Fans nur am Rande interessant: zusätzliche Einrichtung der Basisstation über Bluetooth am Mobiltelefon und über beiliegendes RJ-11-Kabel am Festnetztelefon, einem bintec elemeg IP 630, ebenfalls kein Problem und funktioniert gut. DECT-Reichweite auch recht passabel. Lediglich das separat dazu bestellten EHS-Kabel habe ich noch nicht zum Laufen gebracht, aber auch noch nicht viel Zeit darauf verschwendet.]

Falls mir noch Probleme auffallen sollten, werde ich mich dazu gelegentlich hier nochmal melden, Bis jetzt scheint das Plantronics Savi 8245 durchaus brauchbar zu sein.

DNS 16 legal group (Version 16.00.200.121)- Windows 11 Professional 64 Bit Version 22H2- Office 2013 32 Bit
Core i7 11700K, 3,6 Ghz, 16 GB RAM - Headset Plantronics Savi 8245 (DECT) und Handmikrofon Philips LFH 3000/00 (Speechmike Air Pro), letzteres nur zur Steuerung über
Philips Device Control Center (Version 4.6.461.2)

royaltyrant Offline



Beiträge: 31

21.09.2023 17:10
#12 RE: Empfehlung für kabelloses DECT-Headset Zitat · Antworten

In Ergänzung meines letzten Beitrages kann ich nach einigen Monaten regelmäßiger Nutzung des Plantronics Savi 8245 meinen ersten Eindruck nur bestätigen. Das Mikrofon bietet eine aus meiner Sicht ordentliche (keine absolut überragende aber ich bin zufrieden) Erkennungsleistung. Der Akku hält zwar nur einige Stunden; da sich in der Basisstation aber ein Wechselakku befindet, der wirklich mit wenigen Handgriffen zu tauschen ist, ist das völlig unproblematisch. Die von mir erwähnte softwareseitige Umschaltung des Dragon-Mikrofons von „eingeschaltet“ auf „Standby“ nach einigen Minuten (bei Verwendung des Mute-Knopfes am Headset) habe ich durch Verlängerung der dafür vorgesehenen Zeitspanne unter EINSTELLUNGEN => OPTIONEN => WEITERE EINSTELLUNGEN => MIKROFON NACH XYZ MINUTEN STILLE AUSSCHALTEN auf die maximal mögliche Einstellung von 120 Minuten praktisch beseitigt.

(Für diejenigen, die das Headset auch zum telefonieren benutzen wollen: Auch das in meinem letzten Post genannte Problem mit der Nutzung des EHS-Kabels hat sich erledigt. Ich kann nicht sagen, was ich ursprünglich falsch gemacht hatte. Habe es nach einiger Zeit einfach noch mal versucht und es klappte. Außerdem kann der Akku getauscht werden, ohne dass ein Telefonat dabei abbrechen würde, lediglich hört der Gesprächspartner während des Akkutausches nichts, bis man alles erledigt und das Headset sich neu mit der Basisstation verbunden hat.)

Zusammenfassend bleibe ich also dabei, dass das Plantronics Savi 8245 aus meiner subjektiven Sicht für den Büroalltag des Drachen gut verwendbar ist.

DNS 16 legal group (Version 16.00.200.121)- Windows 11 Professional 64 Bit Version 22H2- Office 2013 32 Bit
Core i7 11700K, 3,6 Ghz, 16 GB RAM - Headset Plantronics Savi 8245 (DECT) und Handmikrofon Philips LFH 3000/00 (Speechmike Air Pro), letzteres nur zur Steuerung über
Philips Device Control Center (Version 4.6.461.2)

Nutzer Offline



Beiträge: 9

22.10.2023 12:00
#13 RE: Empfehlung für kabelloses DECT-Headset Zitat · Antworten

Ich nutze derzeit auch das Savi. Interessant wäre für mich folgende Frage: Würde sich die Erkennungsgenauigkeit mit dem Sennheiser DW Pro noch verbessern? Das Sennheiser gibt es ja immer noch im Internet.
Gibt es eigtl. sowas wie das ultimative Headset/Handmikro?

Marius_ Offline



Beiträge: 1.266

23.10.2023 08:44
#14 RE: Empfehlung für kabelloses DECT-Headset Zitat · Antworten

Ich kann nur zur letztgenannten Frage etwas sagen: Aus meiner subjektiven Sicht ist es als Handmikrofon das Philips SpeechMike Premium Air. Es ist präzise, zuverlässig und mit seinen Zusatztasten und dem Gyro-Sensor sehr komfortabel. Ein Headset möchte ich nicht tragen. Ein Handmikrofon diszipliniert zudem dahin, das Diktat möglichst nicht mit Tastatureingriffen zu mischen.

__________________________________________________
Dragon Legal 16, Win 11 Pro, Microsoft 365 64-bit, SpeechMike Premium Air, i7-11700, 2,5 GHz, 64 GB RAM, 1TB SSD;
+ DLG 15.71, Win 10, unter Parallels Pro auf iMac Retina 5K 4,0 GHz i7-6700K, 32 GB RAM, 1TB SSD; + DLG 15.6, Win 10, Bootcamp auf MBP 2017 i5

max.flinter Offline



Beiträge: 31

14.02.2024 11:33
#15 RE: Empfehlung für kabelloses DECT-Headset Zitat · Antworten

Ich hatte mir zwischenzeitlich auch das Plantronics Savi 8245 gekauft, es liegt hier aber mehr oder weniger ungenutzt in der Schublade. Bei jeder kurzen Diktatpause, zum Beispiel zum Nachdenken oder wegen eines Satzendes, schaltete sich das Headset bei mir in eine Art Standby-Modus. Wenn ich dann weiter diktierte, fehlten jedes Mal die ersten Wörter. Das hat mich fast wahnsinnig gemacht, deshalb habe ich das Headset nicht länger gebraucht. Es wundert mich daher auch, dass hier offensichtlich einige Nutzer zufrieden damit sind. Mich würde interessieren, ob das von mir beschriebene Problem dort nicht auftaucht? Ich bin nämlich nach wie vor auf der Suche nach dem heiligen Gral, weil mein Jabra Pro 9470 langsam aber sicher schlapp macht. Aktuell behelfe ich mir mit einem Rode Tischmikrofon, bin aber mit den Ergebnissen nicht zufrieden, insbesondere bei Hintergrundgeräuschen. Ich bin auch am überlegen ob ich mir das SpeechMike 4000 anschaffe...

DPI 15, Win 11 Professional 64 bit
Jabra Pro 9470 Wireless Headset/Rode NT-USB Mini
i5-13500
16 GB RAM

Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Bluetooth Headset Bose QC 35ii wird nicht erkannt
Erstellt im Forum Geräte und Hardware von Maxeiner07
2 16.02.2024 21:45
von Maxeiner07 • Zugriffe: 226
DNS 13 Fehler zu Profil / Mikrofon
Erstellt im Forum Fehlermeldungen von waltgallus
0 10.02.2024 19:18
von waltgallus • Zugriffe: 212
Mikrofon nimmt Text auf, auch wenn es „ausgeschaltet“ ist und umgekehrt
Erstellt im Forum Fehlermeldungen von royaltyrant
2 29.03.2023 17:15
von royaltyrant • Zugriffe: 306
Nuance-Shop
Erstellt im Forum Fragen zur Anwendung von RASchröder
2 18.01.2023 18:16
von RASchröder • Zugriffe: 224
Letzte Rettung
Erstellt im Forum Dies und Das von Dioskur
0 19.11.2022 16:14
von Dioskur • Zugriffe: 242
Erfahrung mit drahtlosem Bone Conductive Headset?
Erstellt im Forum Geräte und Hardware von dummefragenstell
1 13.07.2022 19:58
von rc.otto • Zugriffe: 213
Probleme mit der 64-Bit-Version der Desktopapplikationen von MS 365?
Erstellt im Forum Fragen zur Anwendung von rc.otto
5 14.06.2022 12:59
von rc.otto • Zugriffe: 285
Sound-System wird nicht gefunden.
Erstellt im Forum Fehlermeldungen von Conny
0 03.04.2022 19:20
von Conny • Zugriffe: 243
Speech starting to probable edit control - Drache hängt
Erstellt im Forum Fragen zur Anwendung von JanBob
3 15.09.2021 15:40
von P.Roch • Zugriffe: 668
"Mikrofon" und "Mikro vorne"
Erstellt im Forum Fragen zur Anwendung von JanBob
1 27.01.2021 11:45
von JanBob • Zugriffe: 233
 Sprung  
Xobor Ein Kostenloses Forum | Einfach ein Forum erstellen
Datenschutz