Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 16 Antworten
und wurde 50 mal aufgerufen
 Fehlermeldungen
Seiten 1 | 2
Drachenzahn Offline




Beiträge: 4

06.03.2013 21:44
RE: Dokumentanalyse: "Die Operation konnte nicht ausgeführt werden" Zitat · Antworten

Will ich via "Vokabular" - "Von bestimmten Dokumenten" lernen" - neue Wörter aus einem Dokument (*.doc) hinzufügen, kommt die Meldung:

"Die Operation konnte nicht durchgeführt werden: 0x80004005 - Unbekannter Fehler"

Finde ich auch, dass das ein unbekannter Fehler ist.
Sonst funktioniert alles (alles?).

Ich habe das Update 12.5 eingespielt und zusätzlich zum bisherigen Word 2010 noch Word 2013 laufen.
Ehe ich das alles wieder rückgängig mache (der Drache scheint mir mit 12.5 besser zu laufen als vorher, und Word 2013 ist nicht so grauslich bunt wie 2010), frage ich mal in die Runde:
a) hat jemand diesen Fehler schon mal gesehen?
b) hat jemand eine Idee, wie ich dem Fehler in unter vier Stunden auf die Spur kommen könnte?

R.Wilke Offline



Beiträge: 6.119

06.03.2013 21:57
#2 RE: Dokumentanalyse: "Die Operation konnte nicht ausgeführt werden" Zitat · Antworten

Zitat von Drachenzahn
hat jemand eine Idee, wie ich dem Fehler in unter vier Stunden auf die Spur kommen könnte?



In weniger als 5 Minuten. Datei als TXT abspeichern und noch mal analysieren lassen.

Gruß, RW

_______________________________________

DPG 15.6 (15.60.200.015) auf Windows 10 Pro (64-bit)
SpeechMike Premium (LFH3500) + SpeechMike II
HP ZBook 17 G2 (Refurbished) - i7-4910qm - 8MB SmartCache - 32 GB RAM - 512 GB SSD - 1 TB HSSD - 2 TB HDD

Drachenzahn Offline




Beiträge: 4

08.03.2013 21:32
#3 RE: Dokumentanalyse: "Die Operation konnte nicht ausgeführt werden" Zitat · Antworten

Guter Tip! Hat in unter 5 Minuten funktioniert. Vielen Dank!
Ist jedenfalls ein workaround, mit der sich leben lässt.

Maik Schluroff

A8NSLIDELUXE Offline



Beiträge: 30

10.03.2013 17:09
#4 RE: Dokumentanalyse: "Die Operation konnte nicht ausgeführt werden" Zitat · Antworten

Darf ich mich hier dranhängen?

Ich habe Version 11.5 Legal und möchte eine Dokumentenanalyse machen (.doc und .docx Dateien). Bei mir kommt derselbe Fehler "0x80004005 - Unbekannter Fehler". Ich habe allerdings einige 100 Dateien, das wäre sehr mühsam, jede Datei als .txt zu speichern. Gibt es noch einen anderen Weg?

Kann es sein, dass DNS mit Windows 8 nicht zu 100% kompatibel ist? Unter Windows 7 ging es noch einwandfrei. Oder liegt es vielleicht an Word 2013?

DNS 11 Legal
Intel i7-740QM, 4 GB RAM, SSD, Win 7 Prof x64
Plantronics DSP-400 USB-Headset

P.Roch Offline



Beiträge: 1.125

10.03.2013 17:30
#5 RE: Dokumentanalyse: "Die Operation konnte nicht ausgeführt werden" Zitat · Antworten

Hallo A8NSLIDELUXE

es ist durchaus möglich, dass Word 2013 bei diesem Fehler ein Wörtchen mitzureden hat. Lt. Nuance Kompatibilitätsliste wird Word 2013 erst ab Dragon 12.5 unterstützt.

Ansonsten halt ich es für bedenklich, "mehrere 100 Dokumente" zur Analyse bereitzustellen. Ich wage zu bezweifeln, dass alle diese Dokumente so aufbereitet sind, dass sie a) frei sind von orthografischen Fehlern, b) eine überschaubare Menge fremdsprachiger Wörter enthalten (für diese muss eine gesprochene Form beigefügt werden), c) evtl. bereinigt sind von Wörtern, die höchst selten vorkommen (Namen etc.). Außerdem sind da auch Abkürzungen etc., die vor der Aufnahme ins Vokabular evtl. noch gesprochene Formen und Eigenschaften erhalten müssen usw.

Kurz: Ich halte es für unumgänglich, sich jedes zu analysierende Dokument vorher noch mal anzusehen. Rüdiger hat im Forum vor längerem schon einen ausführlichen Beitrag zur optimalen Dokumentenanalyse geschrieben. Zugegeben, der Aufwand ist nicht unbeträchtlich, aber es geht um die bestmögliche Anpassung des Vokabulars und nicht Massendatenverarbeitung.

Aus dieser Sicht würde ich eine sinnvolle Beschränkung der Menge der zu analysierenden Dokumente vornehmen. Damit läßt sich auch eingrenzen, welches Dokument für den Fehler verantwortlich ist, und die Umwandlung in .txt-Dateien ist einfacher.

Viele Grüße
Pascal

Rossbach Offline



Beiträge: 174

10.03.2013 17:54
#6 RE: Dokumentanalyse: "Die Operation konnte nicht ausgeführt werden" Zitat · Antworten

P. Roch schreibt:

1
 
Ansonsten halt ich es für bedenklich, "mehrere 100 Dokumente" zur Analyse bereitzustellen.
 


Ich kann dem so nicht zustimmen. Nach jeder Neuinstallation von Dragon erstelle ich einen neuen Benutzer. In diesen importiere ich zunächst meine zuvor erstellten benutzerdefinierten Wörter aus der Vorversion. Für den neuen Benutzer lasse ich anschließend durch das Werkzeug "Voctool" so ca. 100 bis 200 für meinen Schreibstil typische Word-Dokumente (keine txt.-Dateien sondern .doc oder .docx) analysieren, hauptsächlich Schriftsätze und Schreiben. Voctool zeigt dann nur die entdeckten unbekannten Wörter an (das sind nicht besonders viele, da ich ja vorher schon die benutzerdefinierten Wörter importiert habe). Bei der Aufnahme einzelner Wörter in das Vokabular kontrolliere ich dann die Schreibweise und sondere fehlerhafte Wörter oder ungewöhnliche Namen dabei sogleich aus. Das Ganze speichere ich dann im Middle-Slot. Probleme habe ich mit dieser Vorgehensweise, die aus meiner Sicht mehr der Anpassung an meinen Schreibstil als der Auffindung unbekannter Wörter dient, noch nie gehabt.

Zu Windows 8 und Word 2013 kann ich nichts sagen, da ich beide nicht verwende.

Mit freundlichem Gruß aus Hamburg
Malte Rossbach
Dragon legal individual 15.0 Windows 10 Prof. 64 bit, MS Office 2013, Intel Core i7 3770K, 16 GB RAM, Asus Xonar Soundkarte, Sennheiser MD 431 II; sowie Notebook, Core i5-6267U, 6 GB RAM, Windows 10 Home 64 bit, MS Office 2015, Sennheiser USB Headset PC 26.
http://www.rechtsanwalt-rossbach.de

R.Wilke Offline



Beiträge: 6.119

10.03.2013 19:42
#7 RE: Dokumentanalyse: "Die Operation konnte nicht ausgeführt werden" Zitat · Antworten

Das sind Belege dafür, dass es gut gehen kann, aber nicht muss. Ein Vorschlag zur Güte: aus den mehreren 100 Dokumenten zunächst mal zwei Hälften machen um zu sehen, ob eine der beiden fehlerfrei analysiert wird, und dann nach dem System weiter vorgehen. Im optimalen Fall sind es immer nur einzelne Dokumente, die den Fehler hervor rufen, und auf dem Weg kann man sie eingrenzen.

Gruß, RW

_______________________________________

DPG 15.6 (15.60.200.015) auf Windows 10 Pro (64-bit)
SpeechMike Premium (LFH3500) + SpeechMike II
HP ZBook 17 G2 (Refurbished) - i7-4910qm - 8MB SmartCache - 32 GB RAM - 512 GB SSD - 1 TB HSSD - 2 TB HDD

A8NSLIDELUXE Offline



Beiträge: 30

11.03.2013 09:33
#8 RE: Dokumentanalyse: "Die Operation konnte nicht ausgeführt werden" Zitat · Antworten

Hm, ich möchte auf die Verwendung meiner Word-Dateien nicht verzichten, zumal sie alle mit großer Sicherheit fehlerfrei sind. Wenn ich die Dateien in .txt konvertiere, habe ich Probleme mit den Fußnoten. Dann erkennt DNS etwa Wörter wie "69Zwischen".

Ich bin inzwischen fast sicher, dass das Problem im Zusammenspiel mit Word 2013 entsteht. Denn ich sehe unten in der Taskleiste, dass sich Word während des Erkennvorgangs ständig öffnet und schließt, und am Ende kommt bei jedem Word-Dokument die o.g. Fehlermeldung.

Nun muss ich mal sehen, wie es weiter geht. Eigentlich habe ich keine große Lust, 280 Euro nur für den Import auszugeben, denn sonst bin ich bin Version 11.5 völlig zufrieden.

DNS 11 Legal
Intel i7-740QM, 4 GB RAM, SSD, Win 7 Prof x64
Plantronics DSP-400 USB-Headset

R.Wilke Offline



Beiträge: 6.119

11.03.2013 10:04
#9 RE: Dokumentanalyse: "Die Operation konnte nicht ausgeführt werden" Zitat · Antworten

Zitat von A8NSLIDELUXE
Ich bin inzwischen fast sicher, dass das Problem im Zusammenspiel mit Word 2013 entsteht. Denn ich sehe unten in der Taskleiste, dass sich Word während des Erkennvorgangs ständig öffnet und schließt, und am Ende kommt bei jedem Word-Dokument die o.g. Fehlermeldung.



Bei der Analyse von Word-Dokumenten wird in der Tat Word verwendet, um die Dateien zu öffnen, das selbe gilt etwa für Outlook-Mails. Word 2013 wiederum ist nicht kompatibel mit DNS 11.5. Wenn Sie dabei bleiben wollen, sollten Sie auf Office 2010 zurück gehen.

Gruß, RW

_______________________________________

DPG 15.6 (15.60.200.015) auf Windows 10 Pro (64-bit)
SpeechMike Premium (LFH3500) + SpeechMike II
HP ZBook 17 G2 (Refurbished) - i7-4910qm - 8MB SmartCache - 32 GB RAM - 512 GB SSD - 1 TB HSSD - 2 TB HDD

Drachentöter Offline



Beiträge: 35

11.03.2013 12:14
#10 RE: Dokumentanalyse: "Die Operation konnte nicht ausgeführt werden" Zitat · Antworten

Bei mir ist der Drache trotz lupenreiner Neuinstallation (Win8, Office 2013, Drache 12.5) auch nicht in der Lage von Word 2013 Dokumenten zu lernen. Gibt es irgendjemand da draußen bei dem das klappt?

Zitat von Drachenzahn
Will ich via "Vokabular" - "Von bestimmten Dokumenten" lernen" - neue Wörter aus einem Dokument (*.doc) hinzufügen, kommt die Meldung:

"Die Operation konnte nicht durchgeführt werden: 0x80004005 - Unbekannter Fehler"

Finde ich auch, dass das ein unbekannter Fehler ist.
Sonst funktioniert alles (alles?).

Ich habe das Update 12.5 eingespielt und zusätzlich zum bisherigen Word 2010 noch Word 2013 laufen.
Ehe ich das alles wieder rückgängig mache (der Drache scheint mir mit 12.5 besser zu laufen als vorher, und Word 2013 ist nicht so grauslich bunt wie 2010), frage ich mal in die Runde:
a) hat jemand diesen Fehler schon mal gesehen?
b) hat jemand eine Idee, wie ich dem Fehler in unter vier Stunden auf die Spur kommen könnte?

P.Roch Offline



Beiträge: 1.125

11.03.2013 16:28
#11 RE: Dokumentanalyse: "Die Operation konnte nicht ausgeführt werden" Zitat · Antworten

Hallo zusammen,
ich muss die Fehlermeldungen leider bestätigen. Ob .DOCX oder .DOCX - Dragon 12.5 will unter Word 2013 und Windows 8 nichts aus den Word-Dokumenten lernen. In der Dragon.log finden sich die Zeilen

1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
 

16:01:35 [Speechtools]: Von bestimmten Dokumenten lernen is started
16:01:35 (VocTools) Vocabulary Tools Services version 12.50 Build: 000.65 (C:PROGRA~2NuanceNATURA~1Programvoctools.dll) instantiated by "natspeak.exe" (thread = 0xBAC)
16:01:35 (VocTools) Info: Speaker: "Pascal125_C60_20130228"; topic: "Recht - BestMatch Plus"
16:01:35 (VocTools) Info: Max number of new words is 154001
16:01:35 (VocTools) Info: Max number of LM unique words is 154001
16:01:35 (VocTools) Info: Max LM stream is 100000000 words
16:01:46 Starting C:Program FilesMicrosoft Office 15RootOffice15WINWORD.EXE
16:01:46 Dragon NS ActiveX Components: File C:PROGRA~2NuanceNATURA~1Programdnstk10.dll: Version 12.50.000.065
16:01:46 WINWORD: Module dgnword failed to initialize (Could not attach to running object)
16:01:47 WINWORD: Module dgnword is uninitialized
16:01:47 (VocTools) Error: Die Operation konnte nicht durchgeführt werden: 0x80004005 - Unbekannter Fehler.
16:01:47 [Speechtools]: Info: Document 'C:UsersPascalDocumentsDOCDNS11_Upgrade.doc' cannot be processed: (0x80040BB8) Die Operation konnte nicht durchgeführt werden: 0x80004005 - Unbekannter Fehler.
16:01:47 (VocTools) Error: Die Warteschlange ist leer.
16:01:57 [Speechtools]: Info: Es wurden keine neuen Wörter gefunden.
16:02:01 [Speechtools]: Von bestimmten Dokumenten lernen is finished with 0 code
16:02:01 Warning: querying status for a nonexistent window
16:02:01 (VocTools) Vocabulary Tools Services released by "natspeak.exe" (thread = 0xBAC)
 



Da ergibt sich noch die Frage: könnte es auch an Windows 8 liegen? Hat jemand die Kombination Windows 7 + Office 2013?
Gruß, Pascal

R.Wilke Offline



Beiträge: 6.119

11.03.2013 17:48
#12 RE: Dokumentanalyse: "Die Operation konnte nicht ausgeführt werden" Zitat · Antworten

Die Meldungen deuten ja darauf hin, dass das Dragon Word Add-In nicht geladen werden kann. Wie sieht es im "Normalbetrieb" mit Office 2013 aus? Ich kann dazu nichts sagen, weil ich es nicht habe.

Gruß, RW

_______________________________________

DPG 15.6 (15.60.200.015) auf Windows 10 Pro (64-bit)
SpeechMike Premium (LFH3500) + SpeechMike II
HP ZBook 17 G2 (Refurbished) - i7-4910qm - 8MB SmartCache - 32 GB RAM - 512 GB SSD - 1 TB HSSD - 2 TB HDD

P.Roch Offline



Beiträge: 1.125

11.03.2013 18:05
#13 RE: Dokumentanalyse: "Die Operation konnte nicht ausgeführt werden" Zitat · Antworten

Zitat von R.Wilke
Die Meldungen deuten ja darauf hin, dass das Dragon Word Add-In nicht geladen werden kann. Wie sieht es im "Normalbetrieb" mit Office 2013 aus? Ich kann dazu nichts sagen, weil ich es nicht habe.

Gruß, RW


Bisher keine Probleme beim Diktieren und Steuern... Verhalten wie mit Word 2010

"Module dgnword failed to initialize (Could not attach to running object)": nicht geladen oder findet die zu bearbeitende Datei nicht?
Gruß, Pascal

R.Wilke Offline



Beiträge: 6.119

11.03.2013 18:53
#14 RE: Dokumentanalyse: "Die Operation konnte nicht ausgeführt werden" Zitat · Antworten

Wohl eher nicht geladen. Das könnte ein Bug sein, wenn das Laden des Moduls mit dem VocTool-Prozess nicht funktioniert, spekulativ. Sonst in der Dragon Log-Datei alles klar mit dem Modul, wenn Word 2013 gestartet wird?

Gruß, Rüdiger

_______________________________________

DPG 15.6 (15.60.200.015) auf Windows 10 Pro (64-bit)
SpeechMike Premium (LFH3500) + SpeechMike II
HP ZBook 17 G2 (Refurbished) - i7-4910qm - 8MB SmartCache - 32 GB RAM - 512 GB SSD - 1 TB HSSD - 2 TB HDD

P.Roch Offline



Beiträge: 1.125

12.03.2013 08:21
#15 RE: Dokumentanalyse: "Die Operation konnte nicht ausgeführt werden" Zitat · Antworten

Die Idee hatte ich auch schon: Word starten und bei gestartetem Dokumentenanalyse. Die dgnword.dll wird brav geladen (lt. dragon.log) , Diktat etc. funktioniert, Dokumentenanalyse bleibt in dre bekannten Weise auf der Strecke. Offen bleibt: Welche Rolle spielt Windows 8 bei dem Problem?
Gruß, Pascal

Seiten 1 | 2
Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Auf das Benutzerprofil kann nicht zugegriffen werden
Erstellt im Forum Fehlermeldungen von
3 18.05.2016 16:18
von thali • Zugriffe: 103
Fehlermeldung: "auf das Benutzerprofil kann nicht zugegriffen werden"
Erstellt im Forum Fehlermeldungen von
1 08.07.2015 07:55
von R.Wilke • Zugriffe: 254
RAPI konnte nicht initialisiert werden ...
Erstellt im Forum Geräte und Hardware von
1 24.02.2013 19:20
von R.Wilke • Zugriffe: 29
Sennheiser Bluetooth Headset BW 900 kann nicht initialisiert werden.
Erstellt im Forum Geräte und Hardware von
1 09.07.2013 17:04
von goetzbos • Zugriffe: 39
Fehlerhinweis: "Eine gültige dd10oem.dll konnte nicht gefunden werden"
Erstellt im Forum Fehlermeldungen von
2 25.01.2012 20:31
von Goodyear • Zugriffe: 32
der aktuelle Benutzer kann nicht gespeichert werden
Erstellt im Forum Fehlermeldungen von
3 28.11.2011 10:05
von monkey8 • Zugriffe: 47
Benutzerprofil kann nicht geladen werden
Erstellt im Forum Fragen zur Anwendung von
2 12.07.2011 19:01
von Brügge1 • Zugriffe: 52
RAPI konnte nicht initialisiert werden
Erstellt im Forum Fragen zur Anwendung von
5 11.04.2011 10:59
von dsk • Zugriffe: 35
Kompatibilitätsmodul kann nicht geladen werden
Erstellt im Forum Fehlermeldungen von
4 09.11.2010 16:20
von BorisK • Zugriffe: 35
 Sprung  
Xobor Ein Kostenloses Forum | Einfach ein Forum erstellen
Datenschutz