Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 53 Antworten
und wurde 66 mal aufgerufen
 Geräte und Hardware
Seiten 1 | 2 | 3 | 4
R.Wilke Offline



Beiträge: 6.119

23.12.2010 20:30
#46 RE: Hinweis auf: Lob des Handmikrofons Zitat · Antworten

Hallo Marius, meine Aussage bezieht sich zu 99 % auf die Version 2.5. Meine Erfahrungen mit der Version 2.7 sind ja eher von sehr kurzlebiger Natur, wie ich dir schon berichtet habe, komme ich mit dem Handling des Ein- und Ausschaltens des Mikrofons nicht zurecht und habe deshalb die Version 2.7, obwohl zwei oder dreimal versucht, jeweils nach nur wenigen Minuten schon wieder entfernt.

Gruß, Rüdiger

_______________________________________

DPG 15.6 (15.60.200.015) auf Windows 10 Pro (64-bit)
SpeechMike Premium (LFH3500) + SpeechMike II
HP ZBook 17 G2 (Refurbished) - i7-4910qm - 8MB SmartCache - 32 GB RAM - 512 GB SSD - 1 TB HSSD - 2 TB HDD

Sonja Offline



Beiträge: 69

24.12.2010 12:21
#47 RE: Hinweis auf: Lob des Handmikrofons Zitat · Antworten

Vielen Dank für die allseitige Hilfestellung.

Zunächst habe ich also die Steuerungssoftware deinstalliert und den PC neu zu starten versucht, aber, oh Schreck, er ließ sich nicht mehr herunterfahren und nur noch mit "Strom aus" abschalten, auch im Wiederholungsfall. Keine Änderung nach scf /scannow und dem Microsoft-Reparaturupdate. Schweißausbrüche, Panikattacken. Als ich mich schon fast damit abgefunden hatte, während der Feiertage den PC neu aufzusetzen, kam die Rettung dank Google. Ich hatte nach der Deinstallation der Mikrofon-Steuerungssoftware den USB-Stecker des Mikrofons nicht abgezogen und das war die Ursache, dass der PC nicht mehr herunter fuhr.

Jetzt wiederum Version 2.7 installiert. Version 2.5 deswegen nicht gewählt, weil Philips es als "new feature" der Version 2.7 bezeichnet, dass auch Windows 7 unterstützt würde. Nachdem erneut von sämtlichen Mikrofontasten nur die Maus funktionierte, habe ich alle Vorgaben im Control Center einzeln gelöscht und Taste für Taste neu belegt. Damit ist momentan alles in bester Ordnung. Hoffentlich bleibt das so.

Als Ursache meiner Schwierigkeiten sehe ich primär zwei Möglichkeiten. Zum einen ist, wie Rüdiger vermerkt, die Firmware 1.14 meines Mikrofons schon älter, geschätzt 3 bis 4 Jahre. Ein Update dürfte es nicht geben, jedenfalls habe ich keines gefunden.

Die andere Problemquelle könnte in meinem Dragon liegen. Lege ich ein neues Benutzerprofil an, erscheint unter "Optionen – Zugriffstasten" meine langjährige Präferenz, z.B. "Zirkumflex" statt ursprünglich "Ziffernblock +" und "Alt+F4" statt "Ziffernblock -". "Wiederherstellen" führt zu keiner Änderung, auch nicht in den anderen vorhandenen Benutzerprofilen, obschon an sich ja dann die Herstellervorgaben erscheinen müssten. Irgendwie scheint also mein Drache durch langjährige Ignoranz der Herstellervorgaben mutiert zu sein. Daran ändert sogar eine Reparaturinstallation nichts. Aber das kann gern so bleiben, solange alles klappt und zusammenpasst.

Weihnachtliche Grüße und Wünsche sendet Sonja

Win7/64, Intel I7-920, DNS 13 prof, Office 2013

R.Wilke Offline



Beiträge: 6.119

24.12.2010 13:13
#48 RE: Hinweis auf: Lob des Handmikrofons Zitat · Antworten

Zitat
Als Ursache meiner Schwierigkeiten sehe ich primär zwei Möglichkeiten. Zum einen ist, wie Rüdiger vermerkt, die Firmware 1.14 meines Mikrofons schon älter, geschätzt 3 bis 4 Jahre. Ein Update dürfte es nicht geben, jedenfalls habe ich keines gefunden.



Bis vor einiger Zeit waren die aktuellen Firmware-Versionen frei zum Download erhältlich, jetzt kann ich sie auch nirgends mehr finden. Dazu erzählte mir übrigens ein KnowBrainer-Kollege aus dem UK neulich, der offiziellen Version zufolge kann das nur der Fachhandel, und das kostet dort schlanke 40 britische Pfunde - die Briten haben eben ihren eigenen Humor.

Wenn ich aber heute noch irgendwann das Christkind kontaktiere, werde ich mal ein gutes Wort für Dich einlegen, und mich bei Dir melden, nach dem Trubel.

Schönes Feiern
Rüdiger

_______________________________________

DPG 15.6 (15.60.200.015) auf Windows 10 Pro (64-bit)
SpeechMike Premium (LFH3500) + SpeechMike II
HP ZBook 17 G2 (Refurbished) - i7-4910qm - 8MB SmartCache - 32 GB RAM - 512 GB SSD - 1 TB HSSD - 2 TB HDD

Sonja Offline



Beiträge: 69

27.12.2010 07:42
#49 RE: Hinweis auf: Lob des Handmikrofons Zitat · Antworten

Das Firmware-Upgrade auf Version 1.25 gibt es hier http://www.pdssupport.com/esupport/index...&kbarticleid=70

Unter Windows 7 konnte ich es nicht installieren, jedoch unter Windows XP mithilfe eines anderen Rechners. Wird das Mikrofon dann wieder am Windows 7-PC eingesteckt, wird auch dort die Firmware 1.25 gemeldet.

Win7/64, Intel I7-920, DNS 13 prof, Office 2013

R.Wilke Offline



Beiträge: 6.119

27.12.2010 08:35
#50 RE: Hinweis auf: Lob des Handmikrofons Zitat · Antworten

Danke für den Hinweis. Das ist die Stelle, von der ich sprach, sie aber nicht mehr "finden" konnte.

Rüdiger

_______________________________________

DPG 15.6 (15.60.200.015) auf Windows 10 Pro (64-bit)
SpeechMike Premium (LFH3500) + SpeechMike II
HP ZBook 17 G2 (Refurbished) - i7-4910qm - 8MB SmartCache - 32 GB RAM - 512 GB SSD - 1 TB HSSD - 2 TB HDD

Marius Raabe Offline



Beiträge: 718

28.12.2010 14:42
#51 RE: Hinweis auf: Lob des Handmikrofons Zitat · Antworten

Nachdem ich feststellen musste, dass ein SpeechMike, welches ich jahrelang auf meinem Notebook unter XP problemlos verwenden konnte, jetzt auf dem Notebook meiner Ehefrau in der Kombination Windows Home Premium 64-bit, Dragon 11 Premium, PDCC 2.5, das von Rüdiger und Sonja für PDCC 2.7 berichtete Verhalten (oder zumindest ein ähnliches) an den Tag legt, manchmal beim Ausschalten das Mikrofonsymbol von NaturallySpeaking auf „eingeschaltet“ stehen zu lassen und dann erst einmal nicht mehr zu reagieren, bis man per Maus NaturallySpeaking einmal schaltet, beginne ich an meinen bisher durchweg guten Erfahrungen doch etwas zu zweifeln und ein Firmware-Problem zu vermuten.

In den Release-Notes zur Firmware an oben genannten Fundstelle bei Philips ist unter anderem zu lesen:

Zitat

V1.18 technical release 2007-05-21

Following issues are solved:
- No recording/playback after reboot
Some SpeechMikes have no record and playback functionality if connected to the PC during booting. Mouse and button functions are working. Unplugging and replugging the SpeechMike did cure the problem.

So far this behaviour could be observed only on PCs running with Windows Vista but theoretically it could happen on different operating systems also.

Only special SpeechMike-PC combinations will show this behaviour.
A SpeechMike having this problem may work perfect on a different PC.
A PC having this problem may work perfect with a different SpeechMike.



Und – siehe da – das fragliche SpeechMike läuft mit der Firmware 1.17.
Die hier diskutierten Probleme sind zwar nicht exakt dieselben. Ein Firmware-Update könnte vielleicht aber auch betreffend diese einschließlich des oben skizzierten Problems der Ausschalt-Unwilligkeit eine gute Idee sein. Andererseits wollte Philips gerade mit dem in PDCC 2.7 neu aufgenommenen Schalter zum Ausschalten aller Windows-Aufnahmegeräte die Reaktionsgeschwindigkeit vergrößern. Es hilft wohl nur Probieren...

Bei einem Update auf die Version 1.25 wäre ich aber vorsichtig, da dies die sampling rate auf 22050 kHz fixiert, um die Mac- und Citrix-Kompatibilität zu verbessern (ebenfalls in den release notes zu lesen). Das könnte zu Problemen führen, wenn das Gerät für andere Programme als Dragon 11 eingesetzt wird, oder? Vielleicht ist Version 1.18 die richtige, wie bei Unverträglichkeit mit 1.25

Gruß, Marius

Dragon NaturallySpeaking 11.5 Legal
Windows 7 Prof. 64-Bit, Office 2010, Jarte Plus
Philips SpeechMike II Pro Plus, SpeechMike III, SpeechMike Air, PDCC 2.8
Intel Core2 Quad Q9550, 2,83 GHz, 2x6MB L-2, 8 GB RAM

R.Wilke Offline



Beiträge: 6.119

28.12.2010 14:56
#52 RE: Hinweis auf: Lob des Handmikrofons Zitat · Antworten

Zitat
Bei einem Update auf die Version 1.25 wäre ich aber vorsichtig, da dies die sampling rate auf 22050 kHz fixiert, um die Mac- und Citrix-Kompatibilität zu verbessern (ebenfalls in den release notes zu lesen). Das könnte zu Problemen führen, wenn das Gerät für andere Programme als Dragon 11 eingesetzt wird, oder?



Gut kombiniert, Watson, aber stimmt nicht. Die Firmware 1.25 ist gleichermaßen mit DNS 10 wie mit DNS 11 kompatibel. Der beschriebene Bug dagegen tauchte erstmalig (bei mir zumindest, aber überzeugend deutlich) seit DNS 11 auf, und extrem bei Verwendung von PDCC 2.7. Auch bei PDCC 2.5 gibt es noch den ein oder anderen Hänger (wenn ich zu schnell ein- und wieder ausschalte, Dragon aber meint, ich hätte etwas gesagt, vielleicht, weil ich gehustet oder gemurmelt habe, oder das Radio laut ist, oder meine Frau mich ruft, oder ...), worauf hin ich es nicht mehr mit der Record-Taste aktivieren kann und entweder mit der Maus auf das Symbol klicken oder die numerische Plus-Taste drücken muss, manchmal mehrmals, um es daran zu erinnern, wofür es da ist.

Die sampling rate wird intern von Windows festgelegt und von DNS wohl nur eingelesen, je nachdem, wie sie verarbeitet wird, jedenfalls ist das so unter Windows 7. Da konnte ich nichts finden, um sie zu verändern.

Fazit: nach derzeitigem Stand empfehle ich Firmware 1.25 auf dem SpeechMike und PDCC 2.5.

Gruß, Rüdiger

_______________________________________

DPG 15.6 (15.60.200.015) auf Windows 10 Pro (64-bit)
SpeechMike Premium (LFH3500) + SpeechMike II
HP ZBook 17 G2 (Refurbished) - i7-4910qm - 8MB SmartCache - 32 GB RAM - 512 GB SSD - 1 TB HSSD - 2 TB HDD

Marius Raabe Offline



Beiträge: 718

28.12.2010 15:01
#53 RE: Hinweis auf: Lob des Handmikrofons Zitat · Antworten

Mr. Holmes, ich meinte auch auch nicht Dragon 10, sondern z. B. Skype (da habe ich schon Schwierigkeiten gehabt), lasse mich aber gleichwohl gern fortbilden.

Danke für den Input also, deine Beschreibung entspricht genau meiner neuen Erfahrung auf dem Gattinnen-Rechner - auf meinem Notebook lief es wie gesagt ohne Probleme, ganz zu schweigen von meinem anderen SpeechMike mit 1.17, welches auf einem anderen Rechner (s. unten) völlig problemlos läuft.

M. Watson

Dragon NaturallySpeaking 11.5 Legal
Windows 7 Prof. 64-Bit, Office 2010, Jarte Plus
Philips SpeechMike II Pro Plus, SpeechMike III, SpeechMike Air, PDCC 2.8
Intel Core2 Quad Q9550, 2,83 GHz, 2x6MB L-2, 8 GB RAM

R.Wilke Offline



Beiträge: 6.119

10.01.2011 09:34
#54 RE: Hinweis auf: Lob des Handmikrofons Zitat · Antworten

Zitat von Sonja
Das Firmware-Upgrade auf Version 1.25 gibt es hier http://www.pdssupport.com/esupport/index...&kbarticleid=70

Unter Windows 7 konnte ich es nicht installieren, jedoch unter Windows XP mithilfe eines anderen Rechners. Wird das Mikrofon dann wieder am Windows 7-PC eingesteckt, wird auch dort die Firmware 1.25 gemeldet.



Aus aktuellem Anlass für alle diejenigen, die das SpeechMike verwenden und das (den?) Firmware-Upgrade durchführen möchten, soll der Hinweis von Sonja noch einmal etwas deutlicher gemacht werden: auf einem 64-bit System läuft die Upgrade-Software nicht! Das hängt mit einem dabei zu installierenden Treiber zusammen.

Gruß, R. Wilke

_______________________________________

DPG 15.6 (15.60.200.015) auf Windows 10 Pro (64-bit)
SpeechMike Premium (LFH3500) + SpeechMike II
HP ZBook 17 G2 (Refurbished) - i7-4910qm - 8MB SmartCache - 32 GB RAM - 512 GB SSD - 1 TB HSSD - 2 TB HDD

Seiten 1 | 2 | 3 | 4
Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Auf das Benutzerprofil kann nicht zugegriffen werden
Erstellt im Forum Fehlermeldungen von
3 18.05.2016 16:18
von thali • Zugriffe: 103
Bluetooth Handmikrofon
Erstellt im Forum Geräte und Hardware von
9 06.11.2014 20:51
von R.Wilke • Zugriffe: 31
Diktiergerät als Handmikrofon
Erstellt im Forum Fragen zur Anwendung von
2 28.09.2014 08:00
von Barbarine • Zugriffe: 19
Update von 12 auf 12.5 bricht ab
Erstellt im Forum Fehlermeldungen von
5 10.12.2013 16:07
von R.Wilke • Zugriffe: 23
Handmikrofon Grundig SonicMic II
Erstellt im Forum Geräte und Hardware von
1 09.05.2013 18:11
von R.Wilke • Zugriffe: 32
Welches Handmikrofon?
Erstellt im Forum Geräte und Hardware von
28 06.05.2013 09:33
von carstue • Zugriffe: 59
Headset oder Handmikrofon?
Erstellt im Forum Geräte und Hardware von
18 19.02.2011 11:38
von R.Wilke • Zugriffe: 36
USB Handmikrofone was könt Ihr empfehlen?
Erstellt im Forum Geräte und Hardware von
6 21.10.2011 11:43
von carstue • Zugriffe: 23
Lob des Handmikrofons
Erstellt im Forum Berichte und Tipps von
9 23.01.2011 11:48
von Marius Raabe • Zugriffe: 30
 Sprung  
Xobor Ein Kostenloses Forum | Einfach ein Forum erstellen
Datenschutz