Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 9 Antworten
und wurde 16 mal aufgerufen
 Fragen zur Anwendung
Dioskur Offline



Beiträge: 511

19.07.2015 16:24
RE: In bestimmten Fällen keine Korrektur mit Sprachbefehl möglich Zitat · Antworten

Soeben ist es mir wiedereinmal nicht gelungen, ein bestimmtes Wort mit Sprachbefehlen zu korrigieren. Der Satz heißt: „Es ist allemal besser…“ Dragon kennt aber "allemal" nicht und schreibt deshalb „alle Mal“. Sage ich: „Verbinde alle Mal“, so wird das Kompositum groß geschrieben. Sage ich daraufhin: „Mach das klein“, fällt Dragon in die ursprüngliche Schreibweise zurück.
Da so etwas selten vorkommt, ist es kein großes Problem. Trotzdem würde mich eine Lösung interessieren.

Hans Löhr

DPI 15 auf Windows 10 Professional (64-bit)
SpeechMike Premium. Intel i7 Core 4x2.67 GHz, 6 GB RAM

P. Weber Offline



Beiträge: 64

19.07.2015 21:12
#2 RE: In bestimmten Fällen keine Korrektur mit Sprachbefehl möglich Zitat · Antworten

Zitat von Dioskur
Soeben ist es mir wiedereinmal nicht gelungen, ein bestimmtes Wort mit Sprachbefehlen zu korrigieren. Der Satz heißt: „Es ist allemal besser…“ Dragon kennt aber "allemal" nicht und schreibt deshalb „alle Mal“. Sage ich: „Verbinde alle Mal“, so wird das Kompositum groß geschrieben. Sage ich daraufhin: „Mach das klein“, fällt Dragon in die ursprüngliche Schreibweise zurück.




Bei mir ist es genauso. Ich habe festgestellt, daß bei mir das Wort "allemal" dem Vokabular als neues Wort hinzugefügt war. Entscheidend für die falsche Schreibweise ist, was hinter dem Wort "allemal" diktiert wird bzw. daß überhaupt in einem Zug ein Wort danach diktiert wird. Wenn ich diktiere: "Es ist allemal" und erst, nachdem diese Worte geschrieben sind, weiter diktiere, dann bleibt dieser Text natürlich stehen und das Wort "allemal" ist in dem ganzen Satz richtig geschrieben. Das Korrekturmenü, daß hier ohnehin wenig hilfreich ist, benötige ich nicht. Es ist hinter dem Wort nur eine kleine Pause erforderlich. Damit ist dann das Problem behoben.

Peter Weber

DLI 15.3 - Windows 10 Professional 64bit - Intel QuadCore i5 4460 - 3.2 GHz - 8 GB RAM - Plantronics CS60

Dioskur Offline



Beiträge: 511

19.07.2015 21:21
#3 RE: In bestimmten Fällen keine Korrektur mit Sprachbefehl möglich Zitat · Antworten

Zitat von P. Weber
daß bei mir das Wort "allemal" dem Vokabular als neues Wort hinzugefügt war.


Hallo Herr Weber,
in meinem Vokabular ist das nicht der Fall. Deshalb wird das Wort „allemal“ auch dann nicht umgesetzt, wenn anschließend kein weiteres Wort mehr diktiert wird.
Vielen Dank für Ihren Beitrag!
Hans Löhr

DPI 15 auf Windows 10 Professional (64-bit)
SpeechMike Premium. Intel i7 Core 4x2.67 GHz, 6 GB RAM

P.Roch Offline



Beiträge: 1.126

20.07.2015 10:08
#4 RE: In bestimmten Fällen keine Korrektur mit Sprachbefehl möglich Zitat · Antworten

Hallo Herr Löhr,
da haben Sie mal wieder ein Dragon-Rätsel, oder besser: -Kuriosum, hervorgekramt. Mit keinem der herkömmlichen Befehle lässt sich "alle Mal" in "allemal" wandeln, es sei denn, man fügt "allemal" explizit dem Vokabular hinzu.
Das "Kuriosum" gibt es übrigens nicht erst seit der 13er Version. Exakt dasselbe passiert auch in der 12er, und unabhägig auch vom jeweiligen Vokabular Allgemein, Legal, Medical,...
Die Ursache könnte beim Wörtchen "mal" liegen, denn auch auf "letzte Mal" reagiert Dragon in gleicher Weise.
Grüße, Pascal

R.Wilke Offline



Beiträge: 6.119

20.07.2015 10:33
#5 RE: In bestimmten Fällen keine Korrektur mit Sprachbefehl möglich Zitat · Antworten

Zitat
Mit keinem der herkömmlichen Befehle lässt sich "alle Mal" in "allemal" wandeln,



Ein Stück weit schon. Beispiel:

Diktat: "Es ist alle mal besser"
Diktat: "verbinde alle mal"
Diktat: "schreib das"
Diktat: "mach das klein"

Kurios bleibt dann immer noch, dass "allemal" danach nicht im Vokabular erscheint, trotz der Voreinstellung, dass (neue) Wörter automatisch ins Vokabular aufgenommen werden sollen.

_______________________________________

DPG 15.6 (15.60.200.015) auf Windows 10 Pro (64-bit)
SpeechMike Premium (LFH3500) + SpeechMike II
HP ZBook 17 G2 (Refurbished) - i7-4910qm - 8MB SmartCache - 32 GB RAM - 512 GB SSD - 1 TB HSSD - 2 TB HDD

P.Roch Offline



Beiträge: 1.126

20.07.2015 10:58
#6 RE: In bestimmten Fällen keine Korrektur mit Sprachbefehl möglich Zitat · Antworten

Zitat von R.Wilke
Kurios bleibt dann immer noch, dass "allemal" danach nicht im Vokabular erscheint,


Eben..

P. Weber Offline



Beiträge: 64

20.07.2015 18:01
#7 RE: In bestimmten Fällen keine Korrektur mit Sprachbefehl möglich Zitat · Antworten

Man muß das Wort "allemal" dem Vokabular hinzufügen. Zum Standardvokabular gehört es offensichtlich nicht. Wie das Wort in mein Vokabular hineingekommen ist (mit einem roten Kreuz), weiß ich nicht. Das Wort ist jedenfalls im Vokabular erforderlich, wenn man es so geschrieben haben will, was mit der von mir beschriebenen kleinen Pause beim Diktat möglich ist.

Ich habe auch versucht, die falsche Schreibweise "alle Mal" als neuen Ausdruck ins Vokabular aufzunehmen (das war immerhin möglich) und habe bei der Standardformatierung die Gedruckte Form "allemal" eingegeben. Es hat aber nichts genutzt. Beim Diktat aller Wörter in einem Zug kam wieder die falsche Schreibweise. Deshalb habe ich diesen Ausdruck wieder gelöscht.

Peter Weber

DLI 15.3 - Windows 10 Professional 64bit - Intel QuadCore i5 4460 - 3.2 GHz - 8 GB RAM - Plantronics CS60

Dioskur Offline



Beiträge: 511

20.07.2015 18:11
#8 RE: In bestimmten Fällen keine Korrektur mit Sprachbefehl möglich Zitat · Antworten

Zitat von R.Wilke
Diktat: "Es ist alle mal besser"
Diktat: "verbinde alle mal"
Diktat: "schreib das"
Diktat: "mach das klein"



Aber jetzt gib doch mal zu, Rüdiger, der „schreib das“-Befehl kaschiert bloß, dass Dragon nicht in der Lage ist, mit der normalen Befehlsfolge das Adverb „allemal" klein und zusammenzuschreiben. Immerhin: Lösung ist Lösung.

Gruß, Hans

DPI 15 auf Windows 10 Professional (64-bit)
SpeechMike Premium. Intel i7 Core 4x2.67 GHz, 6 GB RAM

R.Wilke Offline



Beiträge: 6.119

20.07.2015 18:50
#9 RE: In bestimmten Fällen keine Korrektur mit Sprachbefehl möglich Zitat · Antworten

Zitat von Dioskur
Aber jetzt gib doch mal zu, Rüdiger, der „schreib das“-Befehl kaschiert bloß, dass Dragon nicht in der Lage ist, mit der normalen Befehlsfolge das Adverb „allemal" klein und zusammenzuschreiben.



Klar doch. Ich wollte nur zeigen, dass man im Buchstabierdialog auch Befehle wie "mach das klein" verwenden kann.

Zitat
Immerhin: Lösung ist Lösung.



Aber welche jetzt?

Beste Grüße
Rüdiger

_______________________________________

DPG 15.6 (15.60.200.015) auf Windows 10 Pro (64-bit)
SpeechMike Premium (LFH3500) + SpeechMike II
HP ZBook 17 G2 (Refurbished) - i7-4910qm - 8MB SmartCache - 32 GB RAM - 512 GB SSD - 1 TB HSSD - 2 TB HDD

Dioskur Offline



Beiträge: 511

20.07.2015 19:38
#10 RE: In bestimmten Fällen keine Korrektur mit Sprachbefehl möglich Zitat · Antworten

Zitat von R.Wilke
Aber welche jetzt?



Deine natürlich, abgesehen davon, dass man 'allemal' ins Vokabular aufnimmt und dann ein für alle Mal seine Ruhe hat.

Hans

DPI 15 auf Windows 10 Professional (64-bit)
SpeechMike Premium. Intel i7 Core 4x2.67 GHz, 6 GB RAM

Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Bestimmte Ausdrücke kursiv oder fett im Vokabular (nur für Word)
Erstellt im Forum Berichte und Tipps von Meinhard
0 16.07.2020 12:26
von Meinhard • Zugriffe: 1591
DNS Pro: Lernen bei Autoumsetzung mit anschließender Korrektur?
Erstellt im Forum Fragen zur Anwendung von
7 28.10.2015 01:17
von Drachentöter • Zugriffe: 55
Nachträgliche Korrektur von Dikaten mit Diktiergerät - zeitaufwändig?
Erstellt im Forum Fragen zur Anwendung von
4 29.01.2014 12:00
von R.Wilke • Zugriffe: 26
So erstelle ich den Sprachbefehl „Linie hinzufügen“ für MS Outlook
Erstellt im Forum Berichte und Tipps von
15 31.07.2011 18:29
von R.Wilke • Zugriffe: 63
Sprachbefehle erstellen DNS 10.0
Erstellt im Forum Fragen zur Anwendung von
1 19.04.2011 22:55
von R.Wilke • Zugriffe: 27
Korrektur anders als angezeigt - gelöst in Version 11
Erstellt im Forum Fehlermeldungen von
7 02.10.2010 14:39
von Marius Raabe • Zugriffe: 18
Durchführung der Korrektur
Erstellt im Forum Fragen zur Anwendung von
3 20.05.2010 19:38
von R.Wilke • Zugriffe: 30
Träge Korrektur unter Word 2007 bei langen Dokumenten
Erstellt im Forum Fragen zur Anwendung von
10 07.06.2010 15:21
von dsk • Zugriffe: 32
Sprachbefehls-Skripte für das Buchstabierfenster
Erstellt im Forum Skripte und Zusatzprogramme von
4 21.04.2010 20:58
von DNSuser • Zugriffe: 44
 Sprung  
Xobor Ein Kostenloses Forum | Einfach ein Forum erstellen
Datenschutz