Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 17 Antworten
und wurde 30 mal aufgerufen
 Fragen zur Anwendung
Seiten 1 | 2
Bill Offline



Beiträge: 16

24.02.2012 23:20
RE: Anfrage im Bezug auf Datensicherung für einen digitalen Analphabeten Zitat · Antworten

Hallo und ein herzliches grüß Gott hier in die Runde!


Gott sei gedankt, dass es heute so etwas wie das World Wide Web gibt, sonst müsste ich mich alleine mit diesem Problem der Datensicherung herumschlagen und somit komme ich auch gleich auf das Wesentliche. Ich besitze die Version Dragon NaturallySpeaking 11.0 – die glaube ich vor Kurzem ein Update auf 11.5 erfahren hat. Folgendes liegt mir am Herzen – mein Rechner und ich, stehen des Öfteren auf Kriegsfuß das bedeutet, dass ich oft nicht umhin komme, meinen Rechner komplett neu aufzusetzen. Jedes Mal muss ich Dragon komplett neue installieren, mit allem, was dazugehört. Meine ganzen Wörter die ich ihm beigebracht habe alles futsch, dass jedes Mal. Da ich zu den digitalen Analphabeten gehöre, wüsste ich gern, wie ich meine Daten auf ein anderes Speichermedium speichern kann und im Falle eines Absturzes diese wieder verwenden kann.

Kann mir das einer – wirklich auch für mich nachvollziehbar, in einfachen Worten erklären? Ich würde auch gerne das Dragon NaturallySpeaking auf meinen Laptop installieren und mit derselben Sprachdatei arbeiten wie mit meinem Hauptrechner, nur die Funktionsweisen verstehe ich einfach nicht. Vielleicht erbarmt sich einer aus der Community und lässt in mir den Baum der Erleuchtung erwachen ...


Ich verbleibe bis dahin mit besten Grüßen: Bill

Ps: ich brauche wirklich keine komplexe Datensicherung, denn ich benutze dieses Dragon NaturallySpeaking nur für mich alleine.

R.Wilke Offline



Beiträge: 6.117

25.02.2012 11:25
#2 RE: Anfrage im Bezug auf Datensicherung für einen digitalen Analphabeten Zitat · Antworten

Willkommen im Forum!

Zitat
... dass ich oft nicht umhin komme, meinen Rechner komplett neu aufzusetzen. Jedes Mal muss ich Dragon komplett neue installieren, mit allem, was dazugehört.



Zunächst, denken Sie bitte daran, dass Sie Dragon zuerst über die Systemsteuerung deinstallieren, bei bestehender Internet-Verbindung, wegen der Rücksetzung der Aktivierung. Sie können das Programm fünf Mal parallel installieren und aktivieren, auch auf verschiedenen Computern, aber nicht öfter. Jedes Mal, wenn Sie es deinstallieren, wird eine Aktivierung wieder "gut geschrieben", sofern Sie dabei mit dem Internet verbunden sind, aber nur so. Das alles passiert stillschweigend, oder auch nicht, wenn Sie es nicht so machen.

Zitat
Da ich zu den digitalen Analphabeten gehöre, wüsste ich gern, wie ich meine Daten auf ein anderes Speichermedium speichern kann und im Falle eines Absturzes diese wieder verwenden kann.



Das ist kein Problem, auch nicht die Verwendung der Benutzerdaten auf einem anderen Computer. Aber um zu erklären, wie es am besten und einfachsten geht, müssten wir wissen, welche Edition von Dragon Sie haben - Home/Premium/Professional ...

Gruß, RW

_______________________________________

DPG 15.6 (15.60.200.015) auf Windows 10 Pro (64-bit)
SpeechMike Premium (LFH3500) + SpeechMike II
HP ZBook 17 G2 (Refurbished) - i7-4910qm - 8MB SmartCache - 32 GB RAM - 512 GB SSD - 1 TB HSSD - 2 TB HDD

Bill Offline



Beiträge: 16

25.02.2012 21:26
#3 RE: Anfrage im Bezug auf Datensicherung für einen digitalen Analphabeten Zitat · Antworten

Da habe ich wohl im Eifer des Gefechts die wichtigsten Informationen vergessen – die Version 11.0 Home habe ich installiert. Und danke für das herzliche Willkommen hier in eurem Forum.


Mit freundlichen Grüßen: Bill

R.Wilke Offline



Beiträge: 6.117

25.02.2012 23:51
#4 RE: Anfrage im Bezug auf Datensicherung für einen digitalen Analphabeten Zitat · Antworten

Zitat von Bill
die Version 11.0 Home habe ich installiert



Schade, dann müssen Sie es über den Windows-Explorer machen. In der Annahme, dass bei der Home-Version die Dateipfade so wie bei den höheren Versionen eingerichtet sind, befindet sich das Profil, in Windows 7 zumindest, in diesem Pfad:

C:ProgramDataNuanceNaturallySpeaking11Users

Das Profil besteht aus einem Ordner mit dem Namen, den Sie bei der Anlage des Profils als Benutzernamen ausgewählt haben. Der Ordner enthält wiederum eine Reihe von Unterordnern, daran sollten Sie nichts ändern, er umfasst aber alles, was Sie im Laufe der Zeit hinzugefügt haben, vor allem benutzerdefinierte Wörter, wenn auch irgendwo tief verborgen.

Sie können aber den kompletten Ordner an einen anderen Ort kopieren, um ihn zu exportieren, und von dort wieder in den o.g. Pfad kopieren - sofern dort nicht ein Ordner diesen Namens liegt -, oder auch in diesen Pfad auf einem anderen Computer. Der Pfad ist der Standard-Pfad für Benutzerprofile in Dragon, also dort, wo Dragon sucht, wenn Profile geöffnet werden sollen.

Sie müssen jedoch den Windows-Explorer so einstellen, dass alle Dateien angezeigt werden, weil diese Ordner per Voreinstellung ausgeblendet sind, was in Windows 7 ein wenig kompliziert ist.

Wenn Sie nach dem Kopieren des Ordners in Dragon den Dialog "Benutzer öffnen" ausführen, erscheint das Profil in der Auswahlliste, und Sie können es dann sofort öffnen, müssen aber noch mal das Audio-Setup ausführen, wenn Sie das Mikrofon mit dem Profil auf dem Computer noch nicht verwendet haben, dies aber nur einmal.

Gruß, RW

_______________________________________

DPG 15.6 (15.60.200.015) auf Windows 10 Pro (64-bit)
SpeechMike Premium (LFH3500) + SpeechMike II
HP ZBook 17 G2 (Refurbished) - i7-4910qm - 8MB SmartCache - 32 GB RAM - 512 GB SSD - 1 TB HSSD - 2 TB HDD

Bill Offline



Beiträge: 16

26.02.2012 01:09
#5 RE: Anfrage im Bezug auf Datensicherung für einen digitalen Analphabeten Zitat · Antworten

Ja, ist denn heut schon Weihnachten:-) ... das ging aber schnell!

Recht herzlichen Dank, dass Sie sich zu dieser späten Stunde noch hinsetzen und mir in Bezug auf meine Datensicherung helfend unter die Arme greifen. Es liest sich für einen Laien, der ich doch bin, doch recht kompliziert, doch ich denke ich werde das schon hinbekommen.

Sollte ich dennoch versagen – dürfte ich nochmals Ihre Hilfe in Anspruch nehmen?

Sie schreiben im Eingang ("Schade, dann müssen Sie es über den Windows-Explorer machen... ")
ist es denn mit einer Premium Version oder Professionelle Version einfacher Daten abzusichern? Wenn das so wäre, würde ich mir den Schritt überlegen eine entsprechende Version mir zuzulegen.


Ich verbleibe herzlichst: Bill

Bill Offline



Beiträge: 16

26.02.2012 07:38
#6 RE: Anfrage im Bezug auf Datensicherung für einen digitalen Analphabeten Zitat · Antworten

Guten Morgen!

Jetzt hat mir die ganze Sache mit der Sicherung doch keine Ruhe gelassen. Ich habe den kompletten Ordner von NaturallySpeaking 11 auf ein anderes Medium kopiert. Und sollte mir mein Rechner wieder abstürzen, erstelle ich einen neuen Ordner mit der Überschrift "Nuance" unter C:/ Programme und kopiere dort dann den gesicherten Ordner hinein. Installiere dann das Dragon NaturallySpeaking 11 komplett neu, natürlich nur, wenn vorher der Rechner den Geist aufgegeben hat. Ist dies die richtige Vorgehensweise?



Beste Grüße:Bill

Angefügte Bilder:
Aufgrund eingeschränkter Benutzerrechte werden nur die Namen der Dateianhänge angezeigt Jetzt anmelden!
 f1t957p6791n154.png 
R.Wilke Offline



Beiträge: 6.117

26.02.2012 12:25
#7 RE: Anfrage im Bezug auf Datensicherung für einen digitalen Analphabeten Zitat · Antworten

Zitat von Bill
Guten Morgen!

Jetzt hat mir die ganze Sache mit der Sicherung doch keine Ruhe gelassen. Ich habe den kompletten Ordner von NaturallySpeaking 11 auf ein anderes Medium kopiert. Und sollte mir mein Rechner wieder abstürzen, erstelle ich einen neuen Ordner mit der Überschrift "Nuance" unter C:/ Programme und kopiere dort dann den gesicherten Ordner hinein. Installiere dann das Dragon NaturallySpeaking 11 komplett neu, natürlich nur, wenn vorher der Rechner den Geist aufgegeben hat. Ist dies die richtige Vorgehensweise?



Beste Grüße:Bill



Nein, das ist gänzlich falsch. Machen Sie es bitte so, wie ich es oben beschrieben habe. Fangen Sie damit an, dass Sie den Pfad suchen, den ich genannt habe, dort liegen die Benutzerdaten, die können und sollten Sie kopieren.

Was Sie dagegen kopiert haben, sind die Programmdaten, das sind aber zwei ganz verschiedene Dinge. Programmdaten können Sie nicht einfach hin- und herkopieren, vereinfacht gesagt, das erledigt die Installation, einschließlich Aktualisierung der Registry u.v.m.

Gruß, RW

_______________________________________

DPG 15.6 (15.60.200.015) auf Windows 10 Pro (64-bit)
SpeechMike Premium (LFH3500) + SpeechMike II
HP ZBook 17 G2 (Refurbished) - i7-4910qm - 8MB SmartCache - 32 GB RAM - 512 GB SSD - 1 TB HSSD - 2 TB HDD

R.Wilke Offline



Beiträge: 6.117

26.02.2012 12:48
#8 RE: Anfrage im Bezug auf Datensicherung für einen digitalen Analphabeten Zitat · Antworten

Noch eine Hilfestellung: Der Ordner (Pfad), in dem die Profile (Benutzerdaten) liegen, sieht zum Beispiel so aus (in Windows 7):



Uploaded with ImageShack.us

Der Pfad "C:ProgramDataNuanceNaturallySpeaking11Users" wird bei der Installation angelegt und ist am Anfang leer, so lange Sie kein Profil anlegen, wozu Sie nach der Installation zwar aufgefordert werden, was man aber auch abbrechen kann. Wenn Sie ein Profil anlegen, müssen Sie einen Namen dafür vergeben, der erscheint dann als Name eines Ordners in diesem Pfad. In dem Beispiel habe ich also zwei Profile angelegt, nämlich:

Profil aktuell
UK Englisch

Diese beiden Ordner kann ich manuell kopieren und auch zurück kopieren, brauche dann die Profile nicht mehr anzulegen, wenn ich neu installiere oder Dragon auf einem anderen Computer installiere. Ab Premium steht dafür eine eingebaute Export- und Import-Funktion zur Verfügung, die über die Dragon-Leiste ausgeführt werden kann.

Aber, der Ordner ist per Voreinstellung nicht sichtbar, der Explorer muss also entsprechend eingestellt werden, damit alles angezeigt wird.

Hoffe, das hilft.

Gruß, RW

_______________________________________

DPG 15.6 (15.60.200.015) auf Windows 10 Pro (64-bit)
SpeechMike Premium (LFH3500) + SpeechMike II
HP ZBook 17 G2 (Refurbished) - i7-4910qm - 8MB SmartCache - 32 GB RAM - 512 GB SSD - 1 TB HSSD - 2 TB HDD

Bill Offline



Beiträge: 16

26.02.2012 17:36
#9 RE: Anfrage im Bezug auf Datensicherung für einen digitalen Analphabeten Zitat · Antworten

Tja ... bin so vorgegangen wie Sie es mir geschrieben haben - alle unsichtbaren Dateien werden angezeigt. Habe den Ordner geöffnet von Nuance und finde einfach nichts. Habe die Ordnerstruktur als Datei mal angehängt. Es hat den Anschein, dass ich überhaupt kein Profil angelegt habe und somit die Suche auch erfolglos war/ist. Jetzt bleibt mir wohl nur die Möglichkeit ein Profil im Nachhinein anzulegen - mal schauen, wie ich das mache.


Herzlichst: ein mehr als dankbarer Bill

Angefügte Bilder:
Aufgrund eingeschränkter Benutzerrechte werden nur die Namen der Dateianhänge angezeigt Jetzt anmelden!
 f1t957p6796n155.png 
R.Wilke Offline



Beiträge: 6.117

26.02.2012 17:41
#10 RE: Anfrage im Bezug auf Datensicherung für einen digitalen Analphabeten Zitat · Antworten

Zitat von Bill
Tja ... bin so vorgegangen wie Sie es mir geschrieben haben -



Sorry, aber nein, sind Sie nicht. Sie sind im falschen Pfad, das ist der Programm-Ordner, die Profile liegen woanders, siehe oben.

Gruß, RW

_______________________________________

DPG 15.6 (15.60.200.015) auf Windows 10 Pro (64-bit)
SpeechMike Premium (LFH3500) + SpeechMike II
HP ZBook 17 G2 (Refurbished) - i7-4910qm - 8MB SmartCache - 32 GB RAM - 512 GB SSD - 1 TB HSSD - 2 TB HDD

Bill Offline



Beiträge: 16

26.02.2012 18:03
#11 RE: Anfrage im Bezug auf Datensicherung für einen digitalen Analphabeten Zitat · Antworten

Man, das war vielleicht eine Geburt, aber ich habe Sie ja vorgewarnt, dass Sie es mit einem digitalen Analphabeten zu tun haben. Mein Respekt haben Sie auf jeden Fall denn sie haben wahrhaft Geduld an den Tag gelegt und mich auf den Pfad der Erleuchtung - im wahrsten Sinne des Wortes geleitet.


Ein glücklicher und zufriedener Bill sagt recht herzlich Dankeschön

Ps: Nun kann mein Rechner gerne Krieg mit mir anfangen, ich bin gewappnet.

R.Wilke Offline



Beiträge: 6.117

26.02.2012 18:11
#12 RE: Anfrage im Bezug auf Datensicherung für einen digitalen Analphabeten Zitat · Antworten

Gerne geschehen, keine Ursache. Mir ist bewusst, dass es am Anfang sehr verwirrend ist, und wenn ich längere Zeit nicht dort war, muss ich auch immer zweimal hinschauen. Einfacher ist es deshalb, wenn man es über die Dragon-Menüs machen kann.

Weil Sie danach gefragt haben, es gibt noch mehr Vorteile bei Premium und aufwärts, oder Nachteile bei Home. Zum Beispiel, dass Sie zwar komplette Profile auf dem hier hart erkämpften Weg auch mit Home bewegen können, nicht aber Bestandteile daraus, vor allem die von Ihnen hinzugefügten Wörter. Sollte das Profil mal kaputt gehen, was immer passieren kann, müssen Sie dann wieder von vorne anfangen.

Gruß, RW

_______________________________________

DPG 15.6 (15.60.200.015) auf Windows 10 Pro (64-bit)
SpeechMike Premium (LFH3500) + SpeechMike II
HP ZBook 17 G2 (Refurbished) - i7-4910qm - 8MB SmartCache - 32 GB RAM - 512 GB SSD - 1 TB HSSD - 2 TB HDD

Bill Offline



Beiträge: 16

26.02.2012 18:50
#13 RE: Anfrage im Bezug auf Datensicherung für einen digitalen Analphabeten Zitat · Antworten

Nein, das ist nicht Ihr Ernst – oder? ... geht denn alles was ich Dragon NaturallySpeaking beigebracht habe, trotz der Sicherung meine Daten verloren – dann würde ich mir nur bei einer Neuinstallation die paar Minuten Sprachübung sparen, wenn dem so ist, dann brauche ich auch keine Sicherung. Ich würde sagen das war ein lehrreiches Wochenende, will ich mal so meinen ...
In Anbetracht dieser Tatsache – wenn dem so ist – werde ich mir eine höhere Version von dieser Sprachsoftware zulegen, so wie es mein Geldbeutel zulässt.

Nichtsdestotrotz haben Sie einen glücklichen Bill zurückgelassen, denn er hat heute hier, viel gelernt. Ich wusste bis zum heutigen Zeitpunkt nichts anzufangen mit dem Ordner "ProgrammData" jetzt kenne ich den Unterschied. In dem "Programm-Ordner" werden die reinen Programmdateien also die sogenannte Umgebung installiert, in der ich arbeiten kann, in den "ProgrammData-Ordner" fließen hingegen meine Gedanken und die entsprechenden Einstellungen hinein. Das würde für mich auch in Zukunft bedeuten den "ProgrammData-Ordner" vielleicht mal komplett auf ein anderes Medium zu speichern. Denn Programme sind relativ schnell installiert, außer eben die Inhalte und Einstellungen nicht. Ist zwar etwas laienhaft ausgedrückt aber ich denke den Kern hab ich in etwa verstanden.


Beste Grüße: Bill

R.Wilke Offline



Beiträge: 6.117

26.02.2012 19:15
#14 RE: Anfrage im Bezug auf Datensicherung für einen digitalen Analphabeten Zitat · Antworten

Zitat von Bill
Denn Programme sind relativ schnell installiert, außer eben die Inhalte und Einstellungen nicht. Ist zwar etwas laienhaft ausgedrückt aber ich denke den Kern hab ich in etwa verstanden.



Ja, das kann man in etwa so sagen. Allerdings bringt es nicht viel, den kompletten Ordner "ProgramData" zu kopieren, weil die Inhalte dort sehr verschieden sind und nicht alle so einfach hin- und herkopiert werden können, außerdem legen die Programme Daten an ganz unterschiedlichen Plätzen ab. Hier aber beschränken wir uns auf Dragon, und da sind Sie hier richtig.

Zitat
Nein, das ist nicht Ihr Ernst – oder? ... geht denn alles was ich Dragon NaturallySpeaking beigebracht habe, trotz der Sicherung meine Daten verloren –



Nein, so war das nicht gemeint, jedenfalls nicht in der Absolutheit. Wenn Sie das Profil auf diese Weise sichern (also exportieren), können Sie den jeweiligen Zustand immer wieder rekonstruieren, indem Sie es zurück kopieren. Nur, auf einzelne Bestandteile darauf haben Sie vom Ordner her keinen Zugriff. Wenn Sie sich einen exportierten Ordner einmal anschauen (nur gucken, nicht anfassen), werden Sie sehen, was ich meine.

Bei den höheren Versionen haben Sie schon wesentlich mehr Möglichkeiten, und wenn Sie es auch als Privatmann regelmäßig anwenden, sollten Sie unbedingt mehr als Home anschaffen. Worin die Möglichkeiten im einzelnen bestehen, führt jetzt sehr weit, kann aber später gerne diskutiert werden.

Gruß, RW

_______________________________________

DPG 15.6 (15.60.200.015) auf Windows 10 Pro (64-bit)
SpeechMike Premium (LFH3500) + SpeechMike II
HP ZBook 17 G2 (Refurbished) - i7-4910qm - 8MB SmartCache - 32 GB RAM - 512 GB SSD - 1 TB HSSD - 2 TB HDD

Bill Offline



Beiträge: 16

26.02.2012 21:53
#15 RE: Anfrage im Bezug auf Datensicherung für einen digitalen Analphabeten Zitat · Antworten

Ich hab mir Ihren Ratschlag zu Herzen genommen und bin gerade dabei eine bessere Version von Dragon NaturallySpeaking mir zuzulegen. Jetzt bin ich hier auf dieser Seite angelangt http://www.nuance.de/for-business/by-pro...ional/index.htm

Und dort steht mir zur Auswahl – Dragon Premium, Dragon Legal und eine weitere Version die sich schimpft Dragon Professional. Dürfte ich Sie vielleicht diesbezüglich um einen Kaufvorschlag bitten. Ich brauche diese Software nur für den privaten Bereich, also nicht geschäftlich. Doch mittlerweile ist die Schreiberei so viel geworden, weil ich in verschiedenen Menschenrechtsorganisationen sowie Umweltschutzorganisationen mich sehr stark engagiere. Auch der E-Mail-Verkehr nimmt immer mehr zu.


Herzlichst: Bill

Seiten 1 | 2
Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Umsetzung von Aufnahmen digitales Diktiergerät
Erstellt im Forum Fragen zur Anwendung von
7 02.01.2017 10:19
von P.Roch • Zugriffe: 26
digitales Diktiergerät unter Windows 8 / 64
Erstellt im Forum Fragen zur Anwendung von
28 04.12.2014 22:50
von R.Wilke • Zugriffe: 36
Backup – Benutzerprofile – Datensicherung – Ordner
Erstellt im Forum Fragen zur Anwendung von
7 15.10.2013 01:02
von Alois • Zugriffe: 20
Digitales Diktiergerät: welches Format "optimal"?
Erstellt im Forum Geräte und Hardware von
2 13.04.2013 19:27
von kubb • Zugriffe: 32
Digitales Diktiergerät: Sanyo ICR-1000
Erstellt im Forum Geräte und Hardware von
3 23.01.2013 17:42
von R.Wilke • Zugriffe: 16
Digitale Diktiergeräte als Festplattenspeicher
Erstellt im Forum Geräte und Hardware von
3 03.12.2012 23:46
von Drachenfee • Zugriffe: 19
Digitales Diktiergerät
Erstellt im Forum Geräte und Hardware von
2 22.11.2012 23:17
von bärbel • Zugriffe: 20
Anfrage meiner Sekretärin zur Geschwindigkeit
Erstellt im Forum Fragen zur Anwendung von
3 19.01.2011 14:18
von a.wagner • Zugriffe: 26
Skript zum Umschalten zwischen "Audio speichern nie/auf Anfrage"
Erstellt im Forum Skripte und Zusatzprogramme von
9 07.06.2010 17:47
von Marius Raabe • Zugriffe: 29
 Sprung  
Xobor Ein Kostenloses Forum | Einfach ein Forum erstellen
Datenschutz