Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 49 Antworten
und wurde 89 mal aufgerufen
 Berichte und Tipps
Seiten 1 | 2 | 3 | 4
Meinhard Offline



Beiträge: 1.140

07.10.2014 21:38
#31 RE: Erste Erfahrungen mit Dragon NaturallySpeaking Professional 13.0 Thread geschlossen

Gut gebrüllt, Hochwürden!

__________________________________________________
Dragon Legal Group 15.6, Win 10 Pro 2004, Microsoft 365 32-bit, SpeechMike Premium Air, i7-7700, 3,6 GHz, 64 GB RAM, 1TB SSD;
+ DLG 15.5, Win 10, unter Parallels Pro auf iMac Retina 5K 4,0 GHz i7-6700K, 32 GB RAM, 1TB SSD; + DLG 15.5, Win 10, Bootcamp auf MBP 2017 i5

a.wagner Offline



Beiträge: 420

08.10.2014 13:09
#32 RE: Erste Erfahrungen mit Dragon NaturallySpeaking Professional 13.0 Thread geschlossen

Hallo,

hab ich das richtig verstanden:

aus Gründen der Zeitersparnis sollte ich DNS 13 von der DVD auf die Festplatte (oder auf einen USB-Chip?) kopieren, um es schnell zu installieren?

Gruß

A. Wagner

DNS 15.3 Individual mit SpeechMike LFH 3510, Intel(R) Core(TM)I7-7500 CPU, 16 GB RAM, Windows 10 Pro. 64 Bit

Dioskur Offline



Beiträge: 511

08.10.2014 14:02
#33 RE: Erste Erfahrungen mit Dragon NaturallySpeaking Professional 13.0 Thread geschlossen

Zitat von a.wagner
Hallo,

hab ich das richtig verstanden:

aus Gründen der Zeitersparnis sollte ich DNS 13 von der DVD auf die Festplatte (oder auf einen USB-Chip?) kopieren, um es schnell zu installieren?

Gruß

A. Wagner



Ja, genau so (besser Festplatte als USB).

Hans Löhr

DPI 15 auf Windows 10 Professional (64-bit)
SpeechMike Premium. Intel i7 Core 4x2.67 GHz, 6 GB RAM

Dioskur Offline



Beiträge: 511

08.10.2014 14:03
#34 RE: Erste Erfahrungen mit Dragon NaturallySpeaking Professional 13.0 Thread geschlossen

Zitat von Meinhard
Gut gebrüllt, Hochwürden!



Danke, Euer Ehren!

DPI 15 auf Windows 10 Professional (64-bit)
SpeechMike Premium. Intel i7 Core 4x2.67 GHz, 6 GB RAM

R.Wilke Offline



Beiträge: 6.122

08.10.2014 18:55
#35 RE: Erste Erfahrungen mit Dragon NaturallySpeaking Professional 13.0 Thread geschlossen

Zitat von a.wagner
aus Gründen der Zeitersparnis



Es kommt darauf an, wie man rechnet. Die Kopie auf die Festplatte/USB-Stick kostet auch Zeit, aber die Installation läuft einfach geschmeidiger als von der DVD, die dabei arg ins Rotieren kommt, und nicht zuletzt abstürzen kann. Es sind immerhin mehr als 4 GB Daten, die dabei verarbeitet werden. Kennt jemand noch ein ähnlich umfangreiches Installationsprogramm? - Ich jedenfalls nicht.

Außerdem hat man sogleich eine Kopie für den Fall, dass die DVD abhanden kommt oder beschädigt wird. Zugleich lege ich mir in der Kopie noch ein TXT-Datei mit der Serien-Nummer an, und kopiere auch noch das Remover-Tool hinein, so dass ich immer alles dabei habe (auf dem Stick), für den Fall der Fälle und wenn ich unterwegs bin.

Gruß, RW

_______________________________________

DPG 15.6 (15.60.200.015) auf Windows 10 Pro (64-bit)
SpeechMike Premium (LFH3500) + SpeechMike II
HP ZBook 17 G2 (Refurbished) - i7-4910qm - 8MB SmartCache - 32 GB RAM - 512 GB SSD - 1 TB HSSD - 2 TB HDD

Bernd1 Offline



Beiträge: 29

03.11.2014 17:01
#36 RE: Erste Erfahrungen mit Dragon NaturallySpeaking Professional 13.0 Thread geschlossen

Mir liegt die Version 13 (Upgrade) vor.

Ich finde meine Benutzer definierten Wörter nicht. Ich habe längere Zeit alles durchgesucht (Wörter exportieren).

Kann mir jemand helfen?. Im Voraus schon vielen herzlichen Dank.

Grüße, Bernd

R.Wilke Offline



Beiträge: 6.122

03.11.2014 22:25
#37 RE: Erste Erfahrungen mit Dragon NaturallySpeaking Professional 13.0 Thread geschlossen

Die Frage verstehe ich nicht. Wo genau suchen Sie denn nach den benutzerdefinierten Wörtern?

_______________________________________

DPG 15.6 (15.60.200.015) auf Windows 10 Pro (64-bit)
SpeechMike Premium (LFH3500) + SpeechMike II
HP ZBook 17 G2 (Refurbished) - i7-4910qm - 8MB SmartCache - 32 GB RAM - 512 GB SSD - 1 TB HSSD - 2 TB HDD

Bernd1 Offline



Beiträge: 29

04.11.2014 00:45
#38 RE: Erste Erfahrungen mit Dragon NaturallySpeaking Professional 13.0 Thread geschlossen

Vokabular bearbeiten und Vokabular exportieren.

Meine eigenen Wörter kann ich nicht exportieren, ich kann sie alle anklicken, bekomme sie aber nicht gespeichert.

Im Ordner Vokabular exportieren, finde ich keine Wörter.

Bernd1 Offline



Beiträge: 29

04.11.2014 15:59
#39 RE: Erste Erfahrungen mit Dragon NaturallySpeaking Professional 13.0 Thread geschlossen

Hat geklappt.

Bernd1 Offline



Beiträge: 29

14.11.2014 11:19
#40 RE: Erste Erfahrungen mit Dragon NaturallySpeaking Professional 13.0 Thread geschlossen

Wenn ein registrierter Nutzer per E-Mail ein Angebot von Nuance auf ein Upgrade bekommt, erhält er damit in jedem Fall eine Vollversion.
Das sagte mir die Mitarbeiterin von Nuance.

Regulärer Preis rot durchgestrichen und neuer reduzierter Preis bedeutet Vollversion.

Nur als kleiner Hinweis. Man muss allerdings bei Dragon bestellen.

Allerdings gilt das nur für die Premium -Version

R.Wilke Offline



Beiträge: 6.122

14.11.2014 17:29
#41 RE: Erste Erfahrungen mit Dragon NaturallySpeaking Professional 13.0 Thread geschlossen

Zitat von Bernd1
Wenn ein registrierter Nutzer per E-Mail ein Angebot von Nuance auf ein Upgrade bekommt, erhält er damit in jedem Fall eine Vollversion.



Upgrade-Versionen sind immer Vollversionen, die Installationsdateien sind identisch. Der einzige Unterschied besteht in der Lizenznummer, woran man erkennen kann, ob es sich um eine Vollversion oder um ein Upgrade handelt. Der Unterschied zwischen einem Upgrade und einer Vollversion kommt allerdings bei der Installation zum Tragen, wo man den Nachweis, dass man dazu berechtigt ist, erbringen muss. Früher genügte es, wenn man auf ein Installationsmedium einer Vorversion während der Installation „zeigen“ konnte. Der aktuelle Mechanismus ist etwas komplizierter.

_______________________________________

DPG 15.6 (15.60.200.015) auf Windows 10 Pro (64-bit)
SpeechMike Premium (LFH3500) + SpeechMike II
HP ZBook 17 G2 (Refurbished) - i7-4910qm - 8MB SmartCache - 32 GB RAM - 512 GB SSD - 1 TB HSSD - 2 TB HDD

Bernd1 Offline



Beiträge: 29

14.11.2014 22:35
#42 RE: Erste Erfahrungen mit Dragon NaturallySpeaking Professional 13.0 Thread geschlossen

Keine Vorversion mehr nötig.

Dieter B Offline



Beiträge: 82

14.11.2014 23:39
#43 RE: Erste Erfahrungen mit Dragon NaturallySpeaking Professional 13.0 Thread geschlossen

Da könnte etwas dran sein. Auf meiner Rechnung steht:
„Dragon NaturallySpeaking 13 Premium - Elektronischer
Download“
Die Software habe ich direkt von Nuance unmittelbar nach Erscheinen der Version 13 bezogen.
Ich war mir bis jetzt eigentlich sicher eine Upgrade-Version gekauft zu haben.
Bei der Installation wollte das Programm keine Vorversion sehen. Die bereitliegende DVDs der 12 Version habe ich bei der Installation nicht gebraucht. Ich hab das darauf zurückgeführt, dass beim Entfernen der alten Version noch Angaben zur alten Version auf dem Rechner verblieben sind. Eine Vollversion würde aber das Installationsverhalten auch erklären.

Dieter B.

DNS 15 Prof. Individual, Speechmike 3200 mit Philips Device Control Center (4.1.410.19)
Intel Quad-Core i5 3570T, 2.3 GHz, L3 6 MB, 8 GB RAM, Win 10 (64 bit), MS-Office 2010

R.Wilke Offline



Beiträge: 6.122

14.11.2014 23:49
#44 RE: Erste Erfahrungen mit Dragon NaturallySpeaking Professional 13.0 Thread geschlossen

Mit den Download-Versionen von Nuance habe ich keine Erfahrungen, da ich immer nur Pro-Versionen vom Fachhandel verwende. Vermutlich haben Sie die neue Version über die alte installiert? - Dann braucht man, zumindest in Pro, keinen weiteren Nachweis der Vorversion mehr vorzuzeigen, denn sie ist ja schon da. Wenn die alte Version aber vor der Installation entfernt wird, sieht es anders aus. Jedenfalls ist Fakt, dass es keine unterschiedlichen Installationsdateien für Vollversion vs. Upgrade gibt, d.h. das Upgrade ist kein Patch oder ähnlich, wie beim Zwischen-Update, sondern eine eigenständige Installation.

_______________________________________

DPG 15.6 (15.60.200.015) auf Windows 10 Pro (64-bit)
SpeechMike Premium (LFH3500) + SpeechMike II
HP ZBook 17 G2 (Refurbished) - i7-4910qm - 8MB SmartCache - 32 GB RAM - 512 GB SSD - 1 TB HSSD - 2 TB HDD

Dieter B Offline



Beiträge: 82

15.11.2014 00:03
#45 RE: Erste Erfahrungen mit Dragon NaturallySpeaking Professional 13.0 Thread geschlossen

Die alte Version habe ich vor der Installation von Version 13 deinstalliert.

DNS 15 Prof. Individual, Speechmike 3200 mit Philips Device Control Center (4.1.410.19)
Intel Quad-Core i5 3570T, 2.3 GHz, L3 6 MB, 8 GB RAM, Win 10 (64 bit), MS-Office 2010

Seiten 1 | 2 | 3 | 4
Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Dragon für Mac 6.0.8 und macOS 10.14 Mojave
Erstellt im Forum Fragen zur Anwendung von
16 03.02.2019 23:20
von Ulrich • Zugriffe: 223
To boldly go: Erfahrungen mit Dragon für Mac 6.0.4
Erstellt im Forum Berichte und Tipps von
11 05.04.2017 11:32
von Meinhard • Zugriffe: 58
I can find no evidence of DNS 13 profile degradation over time.
Erstellt im Forum Berichte und Tipps von
5 28.06.2015 04:47
von R.Wilke • Zugriffe: 41
Dragon Nuance Premium 13.0 für Blinde
Erstellt im Forum Fragen zur Anwendung von
5 21.03.2015 19:15
von R.Wilke • Zugriffe: 23
Dragon Naturally Speaking 13.0 Premium läst sich nicht installieren
Erstellt im Forum Fehlermeldungen von
2 26.10.2014 22:34
von Bergkirchner • Zugriffe: 28
DragonDictate 4.0
Erstellt im Forum Berichte und Tipps von
23 22.11.2016 18:00
von Meinhard • Zugriffe: 69
Voicetracer 660 & Dragon NaturallySpeaking 10.0
Erstellt im Forum Fragen zur Anwendung von
7 14.08.2012 22:55
von Dragontest • Zugriffe: 19
DNS Upgrade auf 12.0 überteuert
Erstellt im Forum Dies und Das von
7 11.08.2012 13:42
von R.Wilke • Zugriffe: 33
Wechsel Dragon Professional 11.0 auf Medical 11.0
Erstellt im Forum Fragen zur Anwendung von
6 14.09.2011 13:10
von Dragon-User • Zugriffe: 28
 Sprung  
Xobor Ein Kostenloses Forum | Einfach ein Forum erstellen
Datenschutz