Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 3 Antworten
und wurde 458 mal aufgerufen
 Dies und Das
Eisvogel Offline



Beiträge: 135

11.05.2022 11:52
NaturallySpeaking versus Apple Spracherkennung Zitat · Antworten

Hallo zusammen,

Ich überlege gerade, ob ich mir einen Mac mini zulegen soll und mich treibt die Frage um, wie weit Letztere Spracherkennung Fortschritte gegenüber NaturallySpeaking gemacht hat.

Vielen Dank
Dirk Balzer

Dragon NaturallySpeaking 15, Windows 10, Intel I5 mit 3,9 MHz

burkardhecker Offline



Beiträge: 19

11.05.2022 13:52
#2 RE: NaturallySpeaking versus Apple Spracherkennung Zitat · Antworten

Bisher gab es für MacOS nichts vernünftiges - an Dragon als virtuelle Maschine ging nichts vorbei. Aktuell hat sich etwas getan -https://www.mactechnews.de/news/article/...tun-179742.html - ob damit die Mac-eigene Diktatfunktion praktikabel wird weiss ich nicht - muss es selber einmal testen.

hwy2001 Offline




Beiträge: 61

14.05.2023 22:20
#3 RE: NaturallySpeaking versus Apple Spracherkennung Zitat · Antworten

Haben sie schon Ergebnisse?

DPI 15.3
Win11 Home 64bit
Core i9-11900H 2,5Ghz 16GB RAM SSD 1TB
Logitech H800 BT Headset

burkardhecker Offline



Beiträge: 19

16.05.2023 16:31
#4 RE: NaturallySpeaking versus Apple Spracherkennung Zitat · Antworten

Leider zumindest für mich bisher nicht praktikabel. Der Apple Spracherkennung Wort für Wort beizubringen habe ich keine Zeit.
Es gibt zwar eine Importfunktion für eine selbsterstellte Vokabularliste - jedoch ist die Funktion inkonsistent. Es wird entweder nur ein beschränkte Anzahl von Vokabeln importiert oder auch gar nicht. So kann man seinen Fachwörterbestand leider nicht praktikabel einkopieren. Ob das Absicht ist oder ein Bug, weiss ich nicht. Der Fehler wurde auch schon irgendwo in einem Forum (finde ich nicht mehr) beschrieben - ich selber habe Apple über die entsprechenden Kontaktseiten darauf aufmerksam gemacht.
Eine Fachwörterliste läßt sich relativ einfach aus der Rechtschreibprüfung kopieren, wobei noch ein wenig Zeit zur Formatierung dieser Liste nötig wäre.
Ich hoffe, dass mit der nächsten MacOS Version eine Fehlerbehebung erfolgt. Zumindest sammele ich "by working" schon mal alle neuen Fachvokabeln, in dem ich jedes Wort nicht nur der Rechtschreibprüfung beibringe sondern gleich in eine entsprechende Liste einkopiere
Vielleicht lohnt sich ja irgendwann die Mühe.

Beste Grüße
B. Hecker

P.S. Ich habe die MacOS- Upgrades der letzten drei Monate nicht getestet, gehe aber davon aus, dass der Stand sich nicht verändert hat.

Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
DNS 13 stoppt Textverarb eitung
Erstellt im Forum Fragen zur Anwendung von waltgallus
3 24.02.2024 20:04
von waltgallus • Zugriffe: 138
NaturallySpeaking Home 12 Download
Erstellt im Forum Fragen zur Anwendung von Farmer
3 16.11.2023 20:35
von R.Wilke • Zugriffe: 289
Apple M 2 - Dragon fährt nicht richtig hoch
Erstellt im Forum Fragen zur Anwendung von broooks
3 24.06.2023 19:28
von Ueli • Zugriffe: 250
Rückkehr zu Naturally Speaking12
Erstellt im Forum Dies und Das von Jedlova
11 28.09.2023 13:39
von Sandy • Zugriffe: 538
Dragon Naturallyspeaking 13 und Office 2019, Outlook stürzt ab.
Erstellt im Forum Fragen zur Anwendung von 7D
2 01.12.2021 12:54
von pesa • Zugriffe: 504
RØDE NT USB-MIni als Mikrofon
Erstellt im Forum Geräte und Hardware von a.wagner
6 23.08.2022 14:43
von a.wagner • Zugriffe: 871
Apple M1 Prozessor und Dragon
Erstellt im Forum Geräte und Hardware von karin
13 28.05.2023 11:43
von karin • Zugriffe: 2396
\\ versus \
Erstellt im Forum Fragen zur Anwendung von JanBob
5 06.01.2021 09:03
von JanBob • Zugriffe: 380
Suche Mikrofon passend für iMac
Erstellt im Forum Geräte und Hardware von glombi
0 09.12.2020 13:57
von glombi • Zugriffe: 335
 Sprung  
Xobor Ein Kostenloses Forum | Einfach ein Forum erstellen
Datenschutz